www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C-Quellcode für Schrittmotoransteuerung gesucht?


Autor: Cleo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche jetzt schon einen halben Tag lang nach einen C-Quellcode, mit
dem ein Schrittmotor angesteuert werden kann.

Der Schrittmotor soll über einen "L293D"-Baustein mit einem ATmega16
gesteuert werden. Als Schrittmotor stehen bipolar und unipolar zu
Verfügung. Für welchen Stepper ich mich letztendlich entscheide, weiß
ich noch nicht.

Mir würden schon wenige Zeilen C-Code reichen um einen kleinen Ansatz
zu bekommen.

Beste Grüße,
Cleo

Autor: HomerS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

wenn ich einen Schrittmotor in die Hände bekomme, montiere ich sowas
wie einen Zeiger an die Welle, z.B. 'ne Büroklammer, oder einen Punkt
mit'm Edding.
Dann ein Blatt Papier und Stift bereitlegen, und mit einer Batterie
oder Netzteil die einzelnen Stränge bestromen. Das in allen möglichen
Kombinationen (also auch mal die Batterie umdrehen), und die
zugehörigen Drehwinkel in die Tabelle reinschreiben. Wenn Du Dir dann
klarmachst, dass der Rotor sich entsprechend einem Feldvektor
ausrichtet, kommst Du sogar drauf wie ein Mikroschritt zu bestromen
wäre.

Jetzt mußt Du nur noch mit dem 293D (unter Zuhilfenahme des
Datenblattes) experimentieren, z.B. mit Taster oder so den Motor zum
drehen bringen.

Als dritter Schritt muß das nur noch in ein Programm umgesetzt werden.


So, ich will Dich hier wirklich nicht verarschen, sondern mit den
obigen Anweisungen kann man zum Erfolg kommen. Jetzt ist es an Dir, ob
Du was lernen willst, oder doch nur einfach was nachbauen willst was
funktioniert. Da es dafür aber genügend Beispiele gibt, wäre die
Nutzung von Suchmaschinen gründlich zu erlernen.

Mach was draus!


ts

Autor: Richard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@du troll

Du Troll!

Autor: Cleo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis. Jedoch habe ich mir bereits eine entsprechende
Tabelle angefertigt in der die einzelnen Bitfolgen aufgelistet sind,
damit ein Schritt erfolgt. Bin mir allerdings noch nicht ganz im
Klaren, wie ich am besten die Bitfolge auf den Motortreiber (L293D)
sende.

Wollte mir es wirklich nicht zu einfach machen. Bin überrascht über
solche Äußerungen. Ich dachte diese Plattform wird von hilfsbereiten
Leuten besucht. Natürlich wollte ich nicht, dass man mir hier die
Arbeit abnimmt. Ein Verweis oder Link sollte mir lediglich einen
kleinen Ansatz aufzeigen. Man findet zwar haufenweise Quellen über die
Funktionsweise eines Schrittmotors aber leider kaum C-Quellcode.

…
Bedauerlicherweise gibt es auch hier kleine Wichser die meinen sie
müssten Überflüssiges ablassen. Aber in der Realität keine Eier haben!

Autor: HomerS (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, in Anhang mal eine abgespeckte Version aus einem größeren Projekt.

Nicht geprüft, weil herauskopiert. Das  delay ist aus einer eigenen
Bibl., nimm eine Standardverzögerung. Bei dieser Anwendung wurden
FET-Brücken mit L293D getrieben. Das Programm wird so bei Dir nicht
laufen, aber es ist was zum Aufbauen.


guude, und viel Erfolg



ts

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.