www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wechselschaltung


Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bekomme ich eine Wechselschaltung hin mit einen 5ardrigen kabel von 
ersten Schalter ein 5 ardrigen kabel von zweiten schalter und zur 
Abzweigdose hin wer kann mir weiterhelfen

Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas schreibst du in ein Forum zum Thema Mikrocontroller????
Das ist Physik 5. klasse!!! ;o)

P.s. Komm bloß nicht auf die Idee 3 ardige leitung zu den schaltern zu 
verlegen! Das gelb/grüne ist der Schutzleiter und darf auch für nichts 
anderes verwendet werden!!! VDE!!!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist aber die heutzutage verbotene Sparschaltung !

D.h. bei den heute üblichen kleinen Kontaktabständen fliegt da öfters 
mal die Sicherung.

Der Abreißfunke muß eben nur den Weg bis zum anderen Kontakt 
durchhalten.


Ich habs in der Praxis mal erprobt. Die alten orginal 
Keramik-Drehschalter machten überhaupt keine Probleme. Aber ein moderner 
Kippschalter bruzzelt ganz schön, etwa jedes 10. Umschalten.


Peter

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Peter schon sagte, die Schaltung ist verboten da es z.B. auch 
möglich ist dass beide Lampenkontakte 'heiss' sind.. höchste 
Lebensgefahr, und dann wahrscheinlich noch ohne Schutzleiter.. Aua!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja stimmt! Die Schaltung konnte man für Motoren rechts/links lauf 
nehmen, nur kleinspannung!

Die richtige Schaltung siehst du nun im Dateianhang!
mfg

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael muß ich denne mt zwei abzweigdosen Arbeiten ich habe doch 
alles in 5 ardrig gelegt

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch alles in einer Dose zusammenlaufen lassen. Hauptsache du 
Verdrahtest es alles so wie im Plan!

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael kannst du mir ne Zeichnung zukommen lassen wo nur eine 
Abzweigdose drinne ist. Dazu hätte ich gerne ein Schaltplan.
mfg

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein musst du nicht, sollten deine Schalter keine berührbaren 
Metallteile enthalten kannst du dir PE natürlich sparen, dann reichen 
auch 3-adrige Kabel, allerdings kein Kabel mit Br/Bl/GlGn Farben!

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch ne frage Michael reicht es aus wenn ich die Zuleitung in drei 
adrig lege???

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Zuleitung mit 3 Adern reicht völlig!

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michale kann ich dich anders erreichen damit ich mit dir uns drüber 
unterhalten können??
mfg

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Sascha Weitkunat:
Wie arbeiten immernoch nach VDE! Ein Schutzleiter muß immer mitverlegt 
werden bei solchen sachen (vonwegen Kabel anboren usw.)! Und auch 
angeschlossen werden in der Dose! Ausserdem hast du schon mal ein 
Installationskabel (NYM) ohne Schutzleiter gesehen? Er hatte 4 Ader NYM 
verwenden können. Aber der Herr hat schon 5 Ader verlegt ;o)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell doch deine Fragen hier!

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sascha so weit wie du bin ich auch schon danke für deine Auskunft.
mfg

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael kannst du mir den bitte eine Zeichnung zukommen lassen wie das 
ganze auszusehen hat mit einer Abzweigdose wie habe ich die ganze sache 
anzuschließen in der Dose???

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry noch ne Frage kann ich zwei Lampen dort gleichzeitig 
Anschließen????

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja kannst du, beide dann parallel geschaltet.

@Michael, na da werd ich dir mal vertrauen, ich kann nicht wirklich 
nachgucken, wenn ich hier bei mir ne Dose auf mache hab ich noch 
Schwarz/Grau/Rot drinne ;) Wobei die Belegung wild gewürfelt ist... 
leider.

Autor: Erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an Sascha:

Dein schnell gemaltes Schaltbild ist prinzipiell richtig, achte aber in 
Zukunft darauf, Schaltungen immer im "ausgeschalteten Zustand" zu 
zeichnen...
...dann stimmt's zu 100%


an Michael:

>Ausserdem hast du schon mal ein Installationskabel (NYM) >ohne Schutzleiter 
gesehen?

"Ja" hab ich!
(Ist aber für den Einsatz bei Lampen-/Schalterleitungen nicht geeignet)

Die genaue Kabelbezeichnung für  Mantelleitungen "mit" Schutzleiter 
lautet: NYM-J
Mantelleitungen "ohne" Schutzleiter lautet NYM-O

Beide Arten ist unter Beachtung der VDE in Deutschland erlaubt, 
zugelassen und bei allen Kabelherstellern erhältlich. Es kommt halt 
immer darauf an, was man damit vor hat. Z.B. ist die Verwendung des 
NYM-O Kabels für Niederspannungsbereiche problemlos möglich.
(VDE 0250 Teil 204)
Aber auch als Verbindungs-Steuerleitung zwischen Haupt und 
Unterverteilung ist das NYM-O Kabel zugelassen.

Einige Beispiele z.B.:
http://www.latrivenetacavi.com/Catalogue/Germania/NYM-Oe.htm

http://www.draka.de/ger/installationsleitungen/pre...

http://www.tab-strom.de/EVK/PDF_EVK/evk_erl.pdf


http://www.faberkabel.de/download/files/lt0102.pdf

http://www.norbertkordes.de/deutsch/produkte/pal_mantel.html


Googelt mal unter NYM-O
Ihr werdet einiges finden...

Gruß Erik

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun habe ich immer noch keine konkrete antwort auf meine frage WIE sieht 
die Verdratung in der Abwzeigdose aus wenn ich nach den beiden 
Lichtschaltern mit 5 ardig und von der Abzweigdose nach dem 
Sicherungsautomat mit drei arden und von der Abzeigdose zur leuchte mit 
drei arden gehe. Ich möchte die sache Richtig machen und nicht so ein 
Fusch alles mit drei Arden

mfg

Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe du nun was Anfangen mit dem Schaltplan. Für den Schutzleiter 
in den Schaltern gibt es bei Aufputzdosen eine Klemme in dem 
Schaltergehäuse, nicht an dem Schalter selbst! Wenn du da keine klemme 
hast, leg die Ader einfach lose in das Schaltergehäuse. Bei den Lampen 
das selbe, es sei den denn sie haben eine Klemme dafür. Wenn die Lampe 
aus Metall ist, hat sie auf jedenfall eine Schutzleiterklemme.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner kann dir genau sagen welche Adern du in deiner Dose miteinander 
verbinden muß. Du mußt dir schon die mühe machen und rausfinden welche 
Adern an den Schaltern wo angeschlossen sind. Dann kannst du anhand des 
schaltplanes sehen wie du sie verdrahten mußt!

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael bisher habe ich noch keinen an den Schaltern angeklemmt ;) Aber 
für die Zeichnung bin ich dir sehr dankbar
Ich freue mich auch endlich mal jemanden gefunden zu haben der etwas von 
der sache versteht!!!! also Michael rechtherzlichen dank nochmal und für 
deine Mühe die du mit mir gehabt hast

Autor: Andreas Münze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erik kannst du dich mal bitte mit mir in Verbindung setzten ich habe da 
noch mal ne frage zweks Schalt Schrank bitte mail an meine mail addi 
amuenze@web.de

Autor: Andreas Jäger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas,

da Du so wenig Ahnung von der Materie hast, solltest Du unbedingt 
beachten, dass Du solche Arbeiten an lebensgefährlichen Spannungen (dazu 
zählt auch 230V!) NICHT durchführen darfst.

(Es sei denn du arbeitest mit Schutzkleinspannung)

Andreas

Autor: Kumpel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ziechnet man in der 6 Klasse eine Wechselschaltung?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie ziechnet man in der 6 Klasse eine Wechselschaltung?
Mit Bleistift, damit man die Fehler wegradieren kann.
;-)

MfG Paul

Autor: Sim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erklärung ist super, aber ich habe ein ähliches Pröblem und zwar mit 
2 Serienschalter (für 2 Leuchtstellen) kann mir einer da weiter helfen?

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Wenn Du die Leuchtstellen von 2 oder mehr stellen mit Serienschalter ein 
und aus schalten willst, helfen Dir am einfachsten handelsübliche 
Stromstoßschalter ( Eltako ) weiter.

Gruß, Andy

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sotty, ich vergass, dazu müsstest Du allerdings die Schater gegen TASTER 
austauschen.

Autor: patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,


Kann mir einer helfen

ich möchte bei mir vier lampen auf einem lichtschalter laufen lassen

was muss ich tun wenn aus der decke ein dreiadriges kabel mit 230V kommt
und daneben sind die leitungen für die lampen auch dreiadrig

alles soll an einem schalter

kann mir einer helfen am besten wäre ein plan

MfG

pat

Autor: Janine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die postendenden Herren der Schöpfung möchte ich mal bemerken, dass 
weder Schaltungen noch ähnliches im Unterricht der Unterstufe vorkommt. 
Lediglich Physik Grund-/Leistungskurs in der Oberstufe widmen sich etwas 
diesen Themen, doch auch da kann ich mich nicht erinnern einen 
Schaltplan gezeichnet zu haben. Das gehört laut meinem Verständnis in 
den Technikunterricht (z.B. Morsegerät).
Und das stimmt mit 100% Wahrscheinlichkeit, da ich bei allen 
Einstellungstest zum/r Elektroniker/in nur Jungs getroffen habe, die 
noch NIE was von Schutzleiter oder ähnlichem gehört haben! (Außer 
vielleicht welche, die vorher ein Praktikum in dem Bereich gemacht haben 
& das waren weniger als 10% der Jungs.)

Trotzdem liebe Grüße! ;)
Janine

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Janine schrieb:

> Jungs die noch NIE was von Schutzleiter oder ähnlichem gehört haben!
> (Außer vielleicht welche, die vorher ein Praktikum in dem Bereich
> gemacht haben

> Trotzdem liebe Grüße! ;)
> Janine

Siehst Du, ein solches Praktikum habe ich etwa ab 11 bei meinem
Vater gemacht, der Elektromeister war. Damals hiess das allerdings
noch Erde und war rot. Die beiden "Leiter" in der Steckdose
hatten dann je 127V gegen diese "Erde". :-)
Gruss
Harald

Autor: Michael P. (mpl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst ruhig den PE leiter zum schalter nehmen nur muss das grün/gelb 
mit nem farbigen Schrumpfschlauch oder Isolierband unkenntlich gemacht 
werden!!!!!

Autor: Malefiz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> An Sascha Weitkunat:
> Wie arbeiten immernoch nach VDE! Ein Schutzleiter muß immer mitverlegt
> werden bei solchen sachen (vonwegen Kabel anboren usw.)! Und auch
> angeschlossen werden in der Dose! Ausserdem hast du schon mal ein
> Installationskabel (NYM) ohne Schutzleiter gesehen? Er hatte 4 Ader NYM
> verwenden können. Aber der Herr hat schon 5 Ader verlegt ;o)

Du weißt schon das 4-adrige teuerer ist als 5 adrige

Autor: Malefiz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte wohl aufs Datum achten syr

Autor: soundmachine123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael P
> +du kannst ruhig den PE leiter zum schalter nehmen nur muss das grün/gelb
> mit nem farbigen Schrumpfschlauch oder Isolierband unkenntlich gemacht
> werden!!!!!

Bist du wahnsinnig?
So eine Aussage gehört eher an den Stammtisch wie in ein Forum. Hier 
wird Leuten die weder + noch - kennen erklärt wie sie die 
Hausinstallation selbst zusammenschustern, was ohnehin schon grenzwertig 
ist, dann kommen noch Schaltungen in den Post die eine Lampe Ausschalten 
in dem an beiden Pins L1 hängt (Prost Mahlzeit für den der da abstaubt). 
Zudem haben die TOs hier keine Ahnung von Berührungsschutz, Phase nur an 
inneren Anschluss der Fassung etc etc. Und dann kommt sowas.
Die VDE sieht hier vor. "Ein Spannungsführender Leiter mus auf der 
GESAMTEN LÄNGE als dieser farblich gekennzeichnet sein"

Viel Spaß mit Schrumpfschlauch :-).

Außerdem hat Michael schon völlig richtig erklärt warum in jedes Kabel 
ein PE Leiter gehört (anbohren, Isolationsfehler etc etc.)

Also aufhören mit dem gefährliche nHalbwissen, gerade in Posts die dann 
schnell von Unkundigen in die Realität umgesetzt werden.

Autor: Udo Schmitt (urschmitt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr wisst schon, daß die Fragen über ein Jahr alt sind?

Autor: soundmachine123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@udo,

weis ich, eglesen wirds trotzdem und sowas kann und darf man einfach 
nicht unkommentiert stehen lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.