www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Digitaluhr im VHDL


Autor: Martina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi VHDL- Fans,
ich suche ein Projekt, in welchem eine Digitaluhr(hh:mm:ss)über
sechs 7-Segment-Anzeigen im VHDL (Xilinx/Modelsim) umgesetzt wird.
Features: Digitaluhr, Stoppuhr, Counter mit Alarm etc. sind erwünscht.

Wo kann ich so etwas oder aehnliche Projekte
(Struktur,Quelltext,Testbench,Tutorial) finden?

Vielen Dank ihr Lieben!
Martina

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es, wenn Du erstmal mit einem Zähler anfängst und den dann
Schritt für Schritt erweiterst?

Für den Anfang hilft google (vhdl + bcd) und das ISE Quick Start
Tutorial.

Rick

Autor: Martina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rick, leider muss ich dies in der nächsten Woche in der FH abgeben
und dachte, so etwas gäbe es bei euch Profis schon fix und fertig!?

Ich will nämlich E-Techniker(in) werden und (leider) kein Informatiker.
:-)
Liebe Grueße Martina

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte auch nie Schneider werden und mußte trotzdem in der Schule im
Handarbeitsuntericht geknüpftes, gewebtes und gehäkeltes produzieren.


Dirk

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Uhr mit nem Haufen Schnickschnack ist nicht so die Stärke von FPGAs,
sowas läßt sich viel bequemer mit nem MC erledigen.

MC-Programme für Deine Aufgaben sollten sich finden lassen,
FPGA-Programme wohl kaum.


"leider muss ich dies in der nächsten Woche in der FH abgeben"

Vergiß es, in einer Woche lernst Du weder VHDL noch nen MC zu
programmieren.

Du kennst die Aufgabe bestimmt schon seit 3..6 Monaten und in der Regel
wird davon ausgegangen, daß Du dann auch damit anfängst.


Peter

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin(a):

Bei VHDL musst Du in Hardware (E-Technik) denken, bei µC in Software
(Informatik). Such Dir jemand aus nem höheren Semester und fang das
nächste Mal eher damit an.

Rick

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hardwareprogrammierung = E-Techniker.
So isset nu mal. Sag mal nem Informatiker, das er VHDL programmieren
soll... der wird dir alles im Process() schreiben, da die nicht
probleme haben, sich von sequenziellen denken zu verabschieden und
parallel zu denken. Aber dafür können wir E-Techniker meist keine
Softwareprogrammierung (anwesende ausgeschlossen :-) )

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als E-Techniker hat man es aber auch nicht leicht.Um SPSe zu
programmieren muß man sich die parallele Denkweise, die man bei bei
Schützsteuerungen und Digitaltechnik erlernt hatte, wieder abgewöhnen.
Nun hat man sich die sequentielle Denkweise verinnerlicht, da muß man
schon wieder umdenken um mit den FPGAs klarzukommen.


Dirk

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drum werden ja auch nur die besten E-Techniker... Achtung: Das war ein
Spass... bitte nicht sturmlaufen...
OK aber nun BACH TO TOPIC

@Martina, hast du denn nun erstmal nen Zähler zum laufen gebracht?

Axel

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hardwareprogrammierung = E-Techniker

Zählt VHDL tatsächlich zum Handwerkszeug eines E-Technikers in spe?
Bei uns gehörte es zum (technischen) Informatikstudium, wie es bei den
E-technikern aussieht k.A.. Und VHDL ist im Gegensatz zu Spice ziemlich
weit von den konkreten physikalischen Größen weg, also eher
Algorithmenorientiert.

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy
Habe auch grad angefangen E-Technik zu studieren.
Also in dem Lehrplan meiner FH steht leider nichts von VHDL drinne.
Schade.
Muss ich mal fragen ob ich mich trotzdem mit rein setzen darf.
mfg

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade das Ihr den post gecaptured und zum OT gemacht habt.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tom und Jahn... mahc docheinfach nen neuen Threat auf. ich dneke da
können einige was zu sagen.
Ich denke Martina hat sich den Quellcode auch irgendwo "gecaptured".
Sonst wird die Zeit auch knapp :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.