www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Butterfly nicht mehr ansprechbar


Autor: Justus ... (justusjonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,

die Welt ist wie immer voller Überraschungen.
Als ich mein altes Butterfly-Board nach langer Zeit mal wieder 
hervorholte
stellt ich verwundert fest, dass weder der JTAG, noch ISP, kontakt zum 
Controller bekammen. Ich benutze AVRStudio, bzw. PonyProg und es hat so 
auch immer funktioniert. Tja, also mache ich einen dummen Fehler, aber 
welchen nur...

Ich betreibe das Board über die Spannungsanschlüße an Port B, liegt dort 
mein Fehler?

Gruß, Markus

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding mag doch nur 3V, oder? Bei mehr raucht der DataFlash ab, der da 
mit draufgelötet ist. Bei ISP mußt Du die ISP-Pegel auf eben diese 3V 
absenken, bzw. einen ATMEL-Originalprogrammer nehmen.

Autor: Justus ... (justusjonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilft leider auch nicht weiter. Vielleicht hab ich ihn ja auch schon 
abgeschossen.

Autor: Martin Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls die Fuses zur Einstellung der Taktquelle nicht mehr korrekt sind, 
erscheint der ATmega169 "tot", da kein Takt. Fuse-Einstellung prüfen und 
falls verstellt wieder auf internal Oscillator einstellen.

Standardeinstellung vgl.:
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/bf_...

Zum Einstellen braucht der ATmega169 aber einen Takt, also an XTAL1 eine 
Taktquelle anschließen. Habe dazu einmal einfach den Takt von einem 
STK500 abgegriffen und ein Drähtchen an den mit XTAL1 verbundenen Pin 
des 32kHz Quarzes gehalten. Wackelnder Pin eines anderen AVR, Ausgang 
Quarzoszillator oder Frequenzgenerator geht natürlich auch. Einfach 
dranhalten ist allerdings nicht ganz "sauber", besser: Quarz auslöten, 
Taktquelle an XTAL1 umprogrammieren, Verbindung trennen, Quarz wieder 
einlöten.

Martin Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.