www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic RC Parallelschaltung


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte mal eine Frage zur Parallelschaltung von RC. Wie berechnet 
sich der Strom von I_c wenn ich U=10V und I_r=0,3A gegeben habe. Von der 
Berechnung LR weiß ich, dass sich I_ges² aus I_r²+I_l² ergibt. Ist das 
bei der Berechnung mit dem Kondensator dann 1/I_..... ?

Autor: guckst du hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: oder hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht die Aufgabe aus? Gegeben nur ein R und ein aufgeladener C 
parallel, keine zusätzliche Spannungsquelle ?
Der Wert von C ist unbekannt, durch den R fließt bei U=10V ein 
Anfangsstrom von 0,3A, also hat er 33 Ohm ? Die Entladung erfolgt nach 
einer e-Funktion, ist aber von C abhängig.

Autor: Sandra Baumer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo... ich bin Sandra, ich habe gerade BS und bin am lernen, ich habe 
scho lange überlegt doch die frage kann ich nicht beantworten...

es geht um folgendes...

RC-Reihenschaltung:
geg.: I=1mA
Z=820ohm
f=20000Hz
fi= 35°
_________

ges.: R, Xc, c, Qc in VAr
_________

wie kann ich mir Xc ohne c oder ohne Uc ausrechnen?

Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, mal wieder keine Ahung...

   -Ugesamt ausrechnen  Z * I
   -Winkelfunktion Spannung über dem Kondensator ausrechen
   -Uc / I = Xc
   -sqr(Zhoch zwei - Xc hoch zwei) = R

den Rest kriegst schon sllein hin

Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 klasse Realschule ist das...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol schrieb:
> 3 klasse Realschule ist das...

Du warst nie in der Schule, richtig?

Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja du hast Recht ich bin allerdings im Besitz einer Gabe, die es mir 
erlaubt solch billige Aufgaben auch ohne Schulbildung lösen zu können.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber nur mit Lösung,dann lösen sie sich auf.
LOL

Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber nur mit Lösung,dann lösen sie sich auf.
>LOL


lol

Autor: Marcel Ericke (marcel_e65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,folgende Aufgabe habe ich:

Bei Anschalten einer Gleichspannung von 60V an eine Parallelschaltung 
aus R und XC fließt ein Strom von 0,3A. Bei Anlegen einer 
Wechselspannung (50Hz) von ebenfalls 60V verdoppelt sich die 
Stromstärke. Wie groß sind R und C?

____
da ich den phi nicht hab komme ich da nicht weiter =/.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel Ericke schrieb:
> Hey,folgende Aufgabe habe ich:
>
> Bei Anschalten einer Gleichspannung von 60V an eine Parallelschaltung
> aus R und XC fließt ein Strom von 0,3A. Bei Anlegen einer
> Wechselspannung (50Hz) von ebenfalls 60V verdoppelt sich die
> Stromstärke. Wie groß sind R und C?
>
> ______
> da ich den phi nicht hab komme ich da nicht weiter =/.
Die Aufgabe ist auch unvollständig.
Beim Anlegen einer Gleichspannung an die Klemmen eines (leeren) 
Kondensators fließt ein unendlich großer Strom, denn der Kondensator ist 
ein Kurzschluss. Könnte man jetzt einfach da hineininterpretieren, ist 
ja  nichts weiter gegeben.

Ich vermute aber, es geht um den stationären (eingeschwungenen Zustand). 
Dann wurde der Kondensator aufgeladen und kann als Unterbrechung 
betrachtet werden. R = U/I, weil Kondensator in der Parellelschaltung 
entfällt.

Der rest ist komplexe Wechselstromrechnung, umstellen, ausrechnen.
0,6 A =  60 V / (R || C)
Wobei da wieder nicht gegeben ist, ob es sich tatsächlich um 
Effektivwerte handelt. Ist aber anzunehmen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.