www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Restriktionen bei ModelSIM XE


Autor: Xlilinxbenutzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Mentor-internen Unterlagen entnehme ich, daß die von Xilinx 
vertriebene Version vom ModelSIM (XE / OEM) auf 30.000 Gatter limitiert 
ist. Bislang ging ich davon aus, daß diese nicht limitiert ist.

Was passiert, wenn ein Design diese Grenze sprengt? Xlinx konnte mir 
dazu nichts sagen.

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es läuft mit 10 % Simulationsgeschwindigkeit, bei noch größeren wird es 
auf 1 % gebremst:

http://www.xilinx.com/xlnx/xil_tt_faq.jsp?iLanguag...

Lines (Statements) MXE III     Starter MXE III
< 10000            30% of PE    40% of PE
10000 - 40,000      1% of PE    40% of PE
40,000 - 50,000     1% of PE    10% of PE
> 50,000            1% of PE     1% of PE

Allerdings geht es hier um code lines, bei deiner anfrage um gatter. 
Wahrscheinlich eine Verwechslung.

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...

Er wird GROTTEN langsam. AFAIK gibt es zwei Grenzen, bei der ersten 
sackt die Geschwindigkeit auf ca 1/4 (gefühlt, nicht gemessen) und dann 
auf kurz vor Stillstand.
Irgendwo habe ich mal was von 3000 bzw 8000 Zeilen VHDL Code gelesen, 
aber keine Gewähr für die Zahlen. Die Gatter sind ModelSim eigentlich 
herzlich egal.

--
 SJ

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, da hats ein fehler in der Formatierung, die erste (langsame) 
Spalte ist für den kostenlosen Starter.


Lines (Statements) MXE III Starter    MXE III
< 10000            30% of PE        40% of PE
10000 - 40,000      1% of PE        40% of PE
40,000 - 50,000     1% of PE        10% of PE
> 50,000            1% of PE         1% of PE

Autor: Mentorwürger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher stammen diese Werte? Hatte vor nicht all zu langer Zeit ein 
Gespräch mit einem Mentorsalesmann, der mir da keine konkrten Angaben 
machen wollte/konnte. Wie verhält es sich mit PE <-> SE? Angeblich hat 
SE nur mehr Funktionen und etwas schnellere Algorithmen- läuft aber 
nicht substanziell schneller. ?

Autor: Heinrich H. (Firma: Ich.AG) (hhanff)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.