www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EA DOGM - mehrere LCDs parallel am 4-bit bus


Autor: EBe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Weiss jemand Rat?
Ich habe sechs (6) DOGM LCD-Displays parallel an einem 4-bit Bus. Jedes 
Display kann extra mit dem Chipselect (CS) aktiviert/deaktiviert werden.
Die LCD's funktionieren soweit gut, das Probelm ist folgendes:
Am gleichen PORT ist auch eine 3x4 Tastaturmatrix, sie wird á la 
Sprut.de mit den LCDs abwechselnd angesprochen/abgefragt.

PROBLEM 1:
Bei 3 parallel angeschlossenen LCDs geht die Tastaturabfrage noch, aber 
ab 4 LCDs reagiert die Tastatur nicht mehr. Wird da die Buslast zu dann 
hoch?
Brauch ich da (unbedingt) einen Puffer-Verstärker? Wollt eigentlich 
Bauteile sparen...Dann wird auch die LCD Busy-Bit Abfrage schwieriger.

PROBLEM 2: Bei weniger als 4 LCDs reagieren die LCDs wie "Kaugummi" je 
mehr LCDs am BUS, desto schneller wird der Text angezeigt.
Bei einem LCD erinnert einen das Ganze eher an eine Laufschrift....
Im Datenblatt steht etwas von Pull-down widerständen, wegen ChipOnGlass 
Technologie...

Danke fuer alle konstruktiven Anregungen!

Gruesse EBe

Autor: Mork (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Brauch ich da (unbedingt) einen Puffer-Verstärker?

eigentlich schon, den beim Puffern sollte man generell eher zu viel als 
zu wenig dranhängen. Sonst spart man am falschen Ende, was durchaus Dein 
Problem 1 verursacht haben könnte.

MfG Mark

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, du solltest diese vier (oder wieviel auch immer) LCDs und 
die Tastatur ordentlich in den Adressraum einblenden, dazu ist das 
CS-Signal ja da. Dann kannst du per software jedes ordentlich 
ansprechen. Nur durch I/O-Adressen getrennt...

Autor: EBe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke Mork und Matthias.
Dann werden wir wohl einen Puffer spendieren. Ein 74ABT245 
bidirektionaler non-inverting buffer geht da sicher?


Gruesse EBe

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste doch mal deine bisherige Schaltung.

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du die Module denn jetzt angeschlossen ?

Mit 4 Bit Bus ? dann ist CS nicht aktiv und sollte laut Datenblatt auf 
GND liegen.

Oder mit SPI , dann kannst du mit CS den Slave ( das jeweilige Display) 
anwählen.

Du solltest mal darüber nachdenken, die Tastaturmatrix auf einen anderen 
Port zu legen.

Gruß
Ralph

Autor: EBE (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Im Anhang ist die Schaltung der LCD's. Sie hängen direkt am Port des uC, 
die Seite hab ich nicht mitgeschickt, ist ja offensichtlich.

Das Problem mit der parallelen Tastatur hab ich gelöst, die "isolations" 
Widerstände waren in der alten Schaltung 2,2k + 270R, jetzt 1,1k + 270R.

Die Tastatur will ich unbedingt parallel Betreiben, da diese 
Grundschaltung auf kleinen uCs wie 16F628 und grossen 18F verwendet 
werden soll.

Danke, Ralph, das mit dem CS ist mir nicht aufgefallen, es ist ja nur 
bei SPI von Bedeutung!(P.S. funktioniert aber auch...) Werd jetzt den 
Enable nehmen.

Gruss EBe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.