www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8bit risc-cpu / avr als cpu


Autor: Seby B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leutz!
ich suche eine 8bit-risc-cpu. also keinen controller. oder stattdessen 
eine möglichkiet, einen avr als cpu, also ohne interen speicher und die 
i/o-pins als adress/datenbus zu benutzen. geht das? würde mir wirklich 
sehr weiterhelfen!

mfg
seby

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach Seby,
könntest du das mal etwas genauer formulieren?
Deine Frage klingt etwas verwirrend.
Auf jeden Fall musst du ja nicht die I/O Pins als Adress- oder Datenbus 
benutzen. Aber wenn nicht als Datenbus, wofür dann?

Gruß,
Günter

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute er will nur die CPU des Controllers, also ohne IO-Ports und 
Speicher. Und die gibt's beim AVR nicht alleine.

MfG
Andreas

Autor: Seby B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@günter: genauer gehts nicht: ich meine irgendeine cpu mit 
risc-befehlssatz. also nix bestimmtes, nur eben eine risc-cpu. ich 
wollte nur eine mit 8bit haben, weil ich kein pcb mit werweisswievielen 
leitungen bauen will, und es nur eine art "technologiestudie" wird. und 
eine einzelne cpu sollte es deswegen sein, weil dieser computer aus 
kompatibiltäts- und modularitätsgrunden den ram/rom auf anderen platinen 
haben wird, und ich deshalb und aus anderen gründen direkten zugriff auf 
den daten- und adressbus brauche. also nur folgende stichworte:
- cpu
- risc
- 8bit
und das sind zu wenige, um bei google ein vernünftiges suchergebnis zu 
bekommen :-/

seby

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an da bleibt nur eine Möglichkeit: selber machen. Hol dir ein 
FPGA (günstig: http://www.burched.com.au/>) oder ein großes CPLD und 
schreib dir eine eigene CPU in VHDL. Schau z.B. mal auf 
<http://www.fpgacpu.org/ vorbei und/oder frag in comp.arch.fpga jemanden 
der sich damit auskennt.

MfG
Andreas

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein guter Link:
http://members.optushome.com.au/jekent/FPGA.htm

MfG
Andreas

Autor: MarkusB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
natürlich kannst Du einen Controller auch als CPU einsetzten. 
Schließlich ist ein Controller nichts anderes als eine CPU mit weiteren 
Komponenten drumrum.
Bei den AVR kannst Du extern noch 64kByte Ram als Datenspeicher 
anschließen, eine Erweiterung des Programmspeichers geht nicht. Die AVR 
Controller arbeiten mit der Harvard Architektur (siehe hier 
http://www.elektronik-projekt.de/Glossar/neumharv.html)
Die steht also bei Mega103/128 maximal 128kByte Programmspeicher und 
64kByte Datenspeicher zur Verfügung.

Hoffe das reicht Dir

Markus

Visit our Homepage
http://www.elektronik-projekt.de/

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er will aber die reine CPU, bei der alle Datenbusse von außen verfügbar 
sind -> nix mit AVR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.