www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Verständnisfrage LED-Serienschaltung


Autor: Franz Müllerhaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich hab mal eine kurze Frage bezüglich einer LED-Serienschaltung.

Ich habe 10 LEDs in Serie an eine Konstantstromquelle mit 350mA 
angeschlossen. Versorgungsspannung ist 24V.
An jeder Diode fallen rund 2,2V ab.

Was würde passieren wenn ich nun mehr als 10 LEDs anhängen würde.

Ist das einzige was passiert, dass die LEDs schwächer leuchten???


mfg
Franz Müllerhaus

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
350mA für ne LED??
Naja aber zur Frage, bis auf das die LEDs dunkler werden passiert 
nichts.

gruß

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da bei weiteren LEDs auch noch 350mA fließen, wird sich an der Heligkeit 
nichts ändern. Ob 1 LED oder 50 LED, die Helligkeit ändert sich nicht. 
Vorausgesetzt natürlich deine Konstantstromquelle macht das mit, denn 
das ohmsche Gesetz gilt auch hier.

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss es, hab nicht richtig gelesen, sind ja 24V Versorgungsspannung.

Autor: maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar, mehr dürfte eigentlich nicht passieren, bei mehr LED's musst Du 
aber auch den Vorwiderstand kleiner dimensionieren.
Und bedenke dass LED's im Verhältniss Spannung / Leuchtkraft nicht 
proportional sind, ein "bisschen" weniger Spannung kann (wenn man schon 
unter der vorgegebenen / empfohlenen Spannung ist) gleich deutlich 
weniger Leuchtkraft einheimsen!

Autor: maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, bzgl, der 350mA - ich hoffe doch Du hast ein R von Deinen LED's??

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was man heute so alles verwendet... 10 LED mit 350mA dürfte schon ein 
schöner Scheinwerfer sein. ;)

Zu Deiner Frage: bei 10 LED a 2,2V = 22V und Speisespannung der 
Stromquelle mit 24V dürfte es sowieso schon knapp für die Stromquelle 
sein, den Strom konstant zu halten.
Mit der nächsten LED bist Du bei rund 24V und damit an der Grenze der 
Flußspannung pro LED erreicht, es wird wohl nur noch wenig leuchten.

Schau Dir mal die Kennlinie einer Deiner LEDs an und schau auch auf die 
Daten der Stromquelle, die braucht eine Mindestspannung um überhaupt 
regeln zu können.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Klostein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt darauf an. Wenn du eine Konstantstromquelle mit 350mA (für 
gewöhnliche  LEDs der sichere Tod!) hast, welche bei Leerlauf max. 24V 
"abgibt": Die LEDs werden erst dunkler und bleiben bei unterschreiten 
der Vorwärtsspannung dann ganz aus.

Autor: Franz Müllerhaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@maik: Es handelt sich ume eine KonstantSTROMQUELLE
da kannst du soviele Vorwiderstände vor die LEDS machen wie du willst, 
da fließen immernoch die eingestellten 350mA.
Allerdings nur solange bis über die gesamte Verbraucherstrecke die 
Versorgungsspannung abfällt, dann kann die Stromquelle das ganze nicht 
mehr ausregeln.

Also wenn schon Widerstand, dann parallel!

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche LEDs haben denn bei 350mA Strom noch eine Flußspannung von nur 
2,2V ? Ich denke, mit 24V wirsd Du so 6 350mA-LEDs versorgen können. Ab 
dann werden die ganz von allein dunkler, je mehr Du anschließt.

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

klärt doch bitte zuersteinmal um was für LEDs es sich handelt!
350mA hört sich für mich so nach weißen 1W LEDs an und dann reichen die 
24 Volt noch nicht einmal für die 10 LEDs aus. Da brauchst Du dann für 
10 schon über 40V!! Volt damit die Stromquelle überhaupt die 350mA 
treiben kann! (Bei 24V fangen die ja gerade erstenmal an zu leuchten).

Gruß Willi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.