www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ansteuerung / Schrittmotor / Zeitschaltuhr


Autor: Marcus S. (marccus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Ich suche auf diesem Wege einen Partner, der mir bei der
Realisierung meines Projektes hilft. Bei erfolgreicher
Projektrealisierung werden wir uns über eine Vergütung
einigen.
Ich benötige eine Ansteuerung für 2 getrennt laufende Schrittmotoren, 
die in 2 Tintenstrahldruckern laufen.
Der Druckknopf des ersten Tintenstrahldruckers soll so
eingerichtet werden, daß er (anstelle zu drucken) eine
Strecke in 30 Minuten zurücklegt. Der zweite soll so
eingerichtet werden, daß der die gleiche Strecke in 12
Stunden zurücklegt. Es ist also eine Art elektronische
Uhr. Bei Ausschalten und erneutem Wiedereinschalten sollen
beide Druckerköpfe an eine bestimmte Position fahren,
die mit dem Zeitsignalsender DCF77 per Funksignal eingestellt wird. 
Anderenfalls müßte es möglich sein, die
Druckerköpfe von ausserhalb mittels einer Mechanik in jede
beliebige Position zu schieben. Details gebe ich gerne
auf diesem Forum und in einem persönlichen Gespräch
bekannt. Die Gehäusemaße : in etwa 45 X 45 X 10 CM
Ich würde mich sehr freuen, wenn einige von Euch Interesse
daran haben und schreibt mir bitte etwas über Euren
Werdegang, Alter, etc. Es wäre sicher von Vorteil, wenn
Ihr irgendwo im Umkreis von Essen / Ruhr + 150 km
wohnen würdet, da man sich auch mal treffen müßte.
Auf Eure Antworten werde ich mich kurzfristig melden.
Gruß  Marcus

Autor: eierschaukler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
merhfach gepostet..
Beitrag "Linearmotor für Uhr" und weitere

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei erfolgreicher Projektrealisierung werden wir uns über eine
> Vergütung einigen.

Hahahahahahahaha, selten so gelacht!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst nicht alles dreimal posten, einfach kurz im aktuellen Thread 
was schreiben und er rutscht nach oben ;-))

Autor: Pater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich nach nicht so viel an. Schrittmotorsteuerungen gibt es im Netz 
wie Sand am Meer und das langsame Timing wird man ja wohl auch noch 
irgendwie hinkriegen.

> Bei erfolgreicher Projektrealisierung werden wir uns über eine
> Vergütung einigen.

Was schwebt Dir denn vor? Stundensatz oder Pauschbetrag?

Ich brauche jeden Tag 10,- fürs Essen, 25,- für die Pension, 5,- fürn 
Sprit und einmal die Woche 150,- für eine Borsteinschwalbe. Soviel 
müsste schon drin sein.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Langsam wirds zum extrem crossposting.....

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was könnte an so einer popligen Schrittmotorsteuerung so wichtig sein 
das man das so oft posten muss? Freunde macht er sich damit bestimmt 
nicht und die Leute in seiner Umgebung werden sich eher nicht zum 
basteln einfinden wollen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.