www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Programmer - aber welcher?


Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte mir einen AVR Programmer bauen, nur weiß ich nicht welchen 
ich bauen soll.

Was meint ihr welcher besser ist:

1.)der modifizierte AVR910 mit USB http://www.avr-projekte.de/isp.htm
(Ursprüngliche Variante: 
http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/A...)

2.) oder den HVProg http://www.der-hammer.info/hvprog/

Danke für eure Antworten!

mfg

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: sdfsd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir wissen nicht welche schnittstelle du brauchst hast möchtetst

HV ist kein muss ich komme seit jahren ohne aus

ich hab emir einen mit USB gebaut  neben meinem existierenden 
paralletport programmer ( ! henne ei problem !)

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will möglichst alle Typen programmieren können.
Schnittstelle sollte USB oder Seriell sein.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du bauen oder haben?

Falls haben: nimm nen AVR Dragon und gut :-)
-->USB Anschluss, ISP, HV(S/P)P und JTAG möglich.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haben und nichts kosten!

Beim selbstbau müsste ich lediglich den AVR auf dem Programmer kaufen 
müssen oder als Sample bestellen. Die Restlichen Bauteile könnte ich mir 
von einem Freund besorgen.

Autor: jonny (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir zum einstieg die serielle version von:
http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-prog.htm
gebaut und konnte bisher auch alle AVR's die ich hatte programmieren. 
Ich denke man sollte damit ausgommen.

Einschränkung: - ca. 1m Kabel ist maximum

Kann ich aber empfehlen habe mir damit mal nen Board designed, auf dem 
ich dann auch die ICs aufstecken kann, wenn ich mehrere brauche und nich 
immer das ISP auf dem Board verkabeln möchte.
(Bild im Anhang)
(Die ICs auf dem Bild sind dann die Sockel...)

jonny

Autor: jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzung:
Ich weiß nicht wie das bei den anderen ISPs ist aber bei der Seriellen 
von der o.g. Webseite muss man den IC (AVR) immer selber mit Strom 
beteiben. Er kommt nicht ohne eigene Stromverbindung aus.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst dir auch meinen Programmer mal anschauen die Schaltung ist um 
einiges kleiner als bei den von dir angegebenen wobei durch das STK500v2 
Protokoll  alle Controller unterstützt werden denn da werden die sich 
ändernden Teile der Befehle direkt vom AVR Studio mit ausgegeben so 
werden mit neuerm AVR Studio oder avrdude Version dann auch neue 
Controller verfügbar sein. Was beim AVR910 halt nicht geht...

http://www.ullihome.de/index.php/Hauptseite#USB_AVR-ISP

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann bau dir doch den AVRISP nach (RS232). Schaltpläne und Firmware 
gibt's bei ATMEL. Damit hast du immer einen SW-Support (neueste und ALLE 
Bauteile) und das Teil funktioniert zuverlässig. Außerdem kannst du mit 
dem AVR-Studio flashen, was die Übersichtlichste Methode zum Setzen und 
Löschen der Fuses ist. Ich betreibe den mit einem USB-RS232-Adapter seit 
einem Jahr ohne Probleme.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian

Wie kann ich den AVR auf der Platine programmieren?
Wann denkst du an eine fertigstellung deiner geplanten Modifikationen?

mfg

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür kannst du ein Paralell Port kabel bauen sind nur ein paar 
Widerstände an ein vorhandenes Druckerkabel zu löten. Wenn sich ein paar 
Leute mehr melden würde ich auch Controller Programmieren und 
verschicken aber dazu müsst ich erst nen Adapter bauen.

Welche Erweiterungen meinst du denn ?
Was sehr schnell kommen wird ist das RS232 Interface auf der 10 poligen 
Stiftleiste das man dann wunderbar zum Debuggen nehmen kann.
Zur zeit bin ich dran die Hardware leicht abzuändern damit später eine 
Firmware zum Pic Programmieren aufgespielt werden kann kommen nur 5 
Bauteile dazu wird aber wahrscheinlich das Routing ziemlich über den 
Haufen werfen.
Dann Bootloader, zwischendurch mach ich villeicht das AVR910 protokoll 
mal noch fertig und dann SPI und TWI Interface Firmware.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.