www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90USB1287


Autor: Ela1983 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

Habe einen ATMEGA 1287 USB und die neuste Version von AVR Studio sowie 
einen JTAG mkii Debugger/Flasher...

...ich versuche verzweifelt das E² des Atmel zu beschreiben...es 
funktioniert einfach nicht...das kann doch nicht so schwer sein...

Bitte um Hilfe...Vielen Dank

Meine Routinen sind folgendermaßen:

/*********************************************************************** 
********
* Function Name  : EEPROM_write
* Description    : Schreibt ins EEPROM des Atmels
* Input          : None
* Return         : None
************************************************************************ 
*******/
void EEPROM_write(unsigned int uiAddress, unsigned char ucData)
{
  /* Wait for completion of previous write */
  while(EECR & (1<<EEPE));
  /* Set up address and Data Registers */
  EEAR = uiAddress;
  EEDR = ucData;
  /* Write logical one to EEMPE */
  EECR |= (1<<EEMPE);
  /* Start eeprom write by setting EEPE */
  EECR |= (1<<EEPE);
}
/*********************************************************************** 
********
* Function Name  : EEPROM_read
* Description    : Liest aus dem EEPROM des Atmels
* Input          : None
* Return         : Data
************************************************************************ 
*******/
unsigned char EEPROM_read(unsigned int uiAddress)
{
  /* Wait for completion of previous write */
  while(EECR & (1<<EEPE));
  /* Set up address register */
  EEAR = uiAddress;
  /* Start eeprom read by writing EERE */
  EECR |= (1<<EERE);
  /* Return data from Data Register */
  return EEDR;
}

Autor: arc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  /* Write logical one to EEMPE */
>  EECR |= (1<<EEMPE);
>  /* Start eeprom write by setting EEPE */
>  EECR |= (1<<EEPE);

U.U. vergeht zwischen dem ersten und dem zweiten Zugriff zuviel Zeit 
(max. vier Taktzyklen sind erlaubt). Eine Möglichkeit: Statt |= = und 
die Interrupts vorher sperren oder gleich die entsprechenden Routinen 
der avr-libc benutzen.

Autor: Manuel Sahm (ela1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
interrupts sind gesperrt... das mit dem |= werde ich mal probieren, aber 
das kann ich mir nicht vorstellen...

Was bedeutet die Funktionen der avr-lib ???

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.