www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR Insight Tool


Autor: W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem mit den Insight Tool. Nach der Kompilierung des 
Quelltextes mit debug Option von C, kann ich die Datei laden und mir 
diese im beschriebenen Tool anzeigen lassen, jedoch bekomme ich diese 
nicht zum laufen. Beim Run Befehl wird ein Fenster geöffnet, zwecks 
Verbindung zum Programmer, nach Eingabe der Verbindungsdaten bricht 
dieser nach gewisser Zeit ab. Meine erste Frage nun ist, was benötige 
ich für eine Hardware um die debug Option nutzen zu können. Ich habe von 
MyAVR einen SP12 Programmer, dieser hat zwar auch eine serielle 
Schnittstelle, welche jedoch bei dem Tool nicht funktioniert. Und 
unterstützt der Atmega 8 überhaupt diesen Modus.

Danke W.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, das ist Dunkelland. In der Artikelsammlung ist da noch nicht viel 
Info drin. Viele AVRianer benutzen das komfortable AVR Studio fürs 
Simulieren und Debuggen...

Ich glaube, du hast zwei Optionen:

1/ Softwaremäßige Simulation des AVR Programms auf dem Host (PC) mit 
einem Simulatorprogramm. Debuggen des AVR-Programms in Simulator mit GDB 
bzw. Insight. Stichworte für Tools SimulAVR, VMLAB, AVR Studio

2/ Laufenlassen des AVR Programms auf dem Target (AVR) und Debuggen mit 
einem JTAG oder Debugwire-Adapter und zugehöriger Interfacesoftware 
zwischen Debugger und Adapter. Stichwort für Tools: AVRICE, AVR Studio

(1) http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Simulation
(2) http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Eclipse
(3) http://www.acmtools.com/ (VMLAB, derzeit für Wartung offline)

Autor: W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

ich danke Dir erst mal für die Info und melde mich vielleicht nachdem 
ich die Links besucht habe nochmals.
W.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blöde Frage: Arbeitest Du unter Linux oder Windows?

Weil, wenn Du Windows verwendest, dürfte wohl AVR-Studio die
einzig richtige Wahl sein. Unter Linux wird das etwas höllisch.
Hab mich auch mal dran probiert und dann wieder unter Windows mit
AVR-Studio gearbeitet. (Hatte kein Bock auf Commandline Debugging mir
avr-gdb)

Autor: V3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche zurzeit eine Alternative zu AVR-Studio. Denn ich habe 
inzwischen mehrere Bugs im AVR-Studio gefunden (z.B. Watchdog wird 
falsch simuliert, ich hatte ein Timeout von 32ms eingestellt aber nach 
16 hatte er geresettet, auf der Hardware gings aber).

Aber der GDB hat mich abgeschreckt wegen der Kommandozeile... Aber es 
scheint ja mehrere Alternativen zu geben.

Autor: Dominik Riebeling (bluebrother)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
V3 wrote:
> Aber der GDB hat mich abgeschreckt wegen der Kommandozeile... Aber es
> scheint ja mehrere Alternativen zu geben.

Also die Kommandozeile vom gdb ist eigentlich ziemlich genial wenn man 
sich mal ein bischen eingearbeitet hat -- es ist ziemlich c-like, und 
kommt damit dem Programmierer schon spürbar entgegen ;-)

Ansonsten gibts ja diverse GUIs für den gdb -- du kannst es z.b. 
ziemlich problemlos mit eclipse verwursteln.

Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche ebenfalls nach ner Alternative, denn mich nervt, bei AVR-Studio, 
dass bei {}-Klammerausdrücken und mehreren eingeschobenen Zeilen es ganz 
schön unübersichtlich wird.
von notepad++ kenn ich es so, dass, wenn man eine Klammer anklickt, 
beide Klammern farbig hinterlegt werden.

Kann man das in AVR-Studio auch irgendwo einstellen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.