www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Zeitarbeit


Autor: Jungspund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mein Chef hat sich von der Zeitarbeit einen "Spezialisten" für 75 Euro 
in der Stunde andrehen lassen. Der Leiharbeiter (abgebrochener Student) 
ist allerdings dumm wie Toastbrot.
Was macht man in so einem Fall? Ist es in der Industrie üblich, daß man 
für  Dummbeutel so viel Geld ausgibt? Wie kann man den Chef vorsichtig 
darauf hinweisen, daß er Mist gebaut hat?

: Gesperrt durch User
Autor: tipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mobbing? ;o)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es in der Industrie üblich, daß man für  Dummbeutel so viel Geld
>ausgibt?

Ist es. Firmen wenden sich an Dienstleister und diese wiederrum 
verkaufen jeden als Spezialisten, egal ob Absolvent oder was auch immer.

Autor: Durchblicker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch da den wahren Spruch,

"Wenn alle nur von dem reden würden, was sie verstehen, wäre alsbald ein 
großes Schweigen auf der Erde"

oder

"Wenn Dummheit quietschen würde, müsste man vielen mit der Ölkanne 
hinterher rennen"

Thats the real life ...

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte es dem Chef einfach mal sagen bzw. ihn auf den "Fehlkauf" 
hinweisen. Dann kann er sich mit dem Vorgesetzten des "Dummbeutel" 
auseinandersetzen, oder findet für dich eine andere Lösung. Schliesslich 
ist er Chef...

Autor: Großartigster Ingenieur aller Zeiten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einfach ist das nicht! Denn der Chef hat den Typen ja eingestellt, 
also mit ausgesucht. Der müsste also zugeben, sich geirrt zu haben.

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ob man jemanden im Vorstellungsgespräch ernsthaft beurteilen könnte. 
Deswegen gibt es bei Festangestellten ja auch die Probezeit. Und bei 
12000€ im Monat sollte man auf jedenfall auch bessere Leute bekommen 
können.

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....da hat wohl einer Angst, selbst überflüssig zu werden? ;-o

Neid ist kein guter Ratgeber.

Erwin

Autor: Reparierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts doch ein Rückgaberecht?

Autor: Klaus L. (klausi5000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rahul Der trollige schrieb:
> Man sollte es dem Chef einfach mal sagen bzw. ihn auf den "Fehlkauf"
> hinweisen. Dann kann er sich mit dem Vorgesetzten des "Dummbeutel"
> auseinandersetzen, oder findet für dich eine andere Lösung. Schliesslich
> ist er Chef...

Nein, in keinem Fall. Das zeigt nur Neid und mangelnde Teamfähigkeit. 
Die Firma hat ihn eingestellt, also arbeite mit ihm. Stell Dir vor es 
sein ein Anfänger, den Du einarbeiten musst.

Ausserdem kann es in 10 Jahren Dein Chef sein: Wenn er nichts taugt, 
kann er auf Dauer nur beim seinem Zeitarbeitsgeber Karriere machen und 
für wenig Geld dort den Vermittler und Teamleiter miemen. Nach 5 Jahren 
BE als Temaleiter wechselt der dann behende in eine richtige Firma und 
macht dort den billigen Teamleiter.

Wenn Du dann man arbeitslos wirst und zum Zeitarbeiter oder zu seiner 
Firma wechselst, bis Du der Gelackte!

Autor: Marx W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jungspund schrieb:
> Hallo,
> mein Chef hat...
Geh an die Arbeit,
Er (dein Chef) darf das Geld verbraten!

Autor: Buna-Pelzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wunderbar -schon 2007 sind Leute mit dieser Drecks-Zeitarbeit auf die
Schnauze gefallen. Und womit? Mit Recht.

gez. Buna-Pelzer

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marx W schrieb:
> Jungspund schrieb:
>> Hallo,
>> mein Chef hat...
> Geh an die Arbeit,
> Er (dein Chef) darf das Geld verbraten!

nach 6,5 Jahren dürfte die Firma dann schon pleite sein...

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst 2007 war es üblich den Kandidaten vorher zu testen, zumindest ein 
Vorstellungsgespräch zu führen.
So'n Dummbeutel wird man im Bereich Zeitarbeit schnell wieder los - und 
tschüss.

Ist es zur zeit modern alte Beiträge wieder auszugraben?
Haben wir denn bald wieder Bundestagswahlen? - ups!

Beitrag #3306429 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #3306692 wurde von einem Moderator gelöscht.
Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.