www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Preise 12 Lagen Platine


Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Kollege ist mit Preisvoranschlagen mächtig reingefallen, jetzt fragt 
er was für Folgendes marktüblich ist:


-Auftrag 500 Platinen
-150x300
-TopTechnology (also vergrabene Vias 8sacklöcher, blind vias, 
Impedanzangepasste Leiterzüge, fine Pitch, ...)
-ca 12 bis 14 Layer
-ziemlich komplexe FPGA technik (5 Chips a 1200 Pin-BGA drauf, +DDR, 
*PCIe)

genaueres weiss man noch nicht, Erfahrungswerte und Schätzungen genügen.

Ach ja es hat noch Sonderwünsch, interessant ist der Preis für

a) blankes PCB
b) bestücktes und getestetes PCB (Arbeitskosten versteht sich, keine 
Stückkosten für die IC)


Hilfreich sind natürlich auch links, vielleicht eine Art Online 
Configurator.

Dank im Voraus,
Volker

Autor: Gugge 73 (gugge73)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Chefchen sagt:

wenn es um technische Parameter geht, kleben Ingenieure an exakten 
Zahlen, gehts um Kosten wissen sie nichts. Manager sind andersrum ;-)

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

am besten direkt nach einen Angebot bei den Firmen anfragen.

z.B. www.brockstedt.de sehr kompetent und sehr gute Qualitaet!

Autor: Kest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin schlecht im Schätzen:
a) 150 Euro pro Platine?

Bei 500 Stück lässt sich schon was machen, denke ich.

b) ist etwas schwierig. Denn es müssen bestimmt auch noch Testdesigns 
geschrieben werden. Oder nur Boundary Scan?

Kest

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gugge 73 wrote:
> http://www.mikrocontroller.net/articles/Platinenhersteller

Da könnte auch mal wieder jemand drüberschaun.

Wer hat denn den Kindergartenmist bei  The PCB-Shop geschrieben?

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>wenn es um technische Parameter geht, kleben Ingenieure an exakten
>>Zahlen, gehts um Kosten wissen sie nichts. Manager sind andersrum ;-)

Dilbert's Project Uncertainty Principle: If you understand a project, 
you won't know its cost, and vice versa.


Cheers
Detlef

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#b) ist etwas schwierig. Denn es müssen bestimmt auch noch Testdesigns
#geschrieben werden. Oder nur Boundary Scan?

Basic tests werden gewünscht, halt was ein Fertiger ohne großen 
Test-Entwicklungsaufwand durchführen kann. Also mindestens JTAG, 
mancherorts wird ja noch geröntget um kalte Lötungen zu finden.

Autor: zonendoedel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

@FPGAküchle:
goiler Spruch: Ausdrucken und an die Wand hängen tu...

Und wech...

Autor: Kest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, kein Bestücker wird noch Testdesigns schreiben. Also bleibt 
Boundary Scan. Das ist aber, glaube ich, etwas teuer.
Röntgen bei 500 Platinen? Nöö, das ist dann unbezahlbar. In der Regel 
läuft ja alles problemlos, also erst röngen, wenn irgendwas nicht geht.

Am besten, jemanden suchen, der sich damit "auskennt": also die Platinen 
in Eigenregie produzieren lässt, betücken lässt und sie auch mit einem 
entsprechendem Entwicklungsaufwand für Testdesigns testen lässt.

Sorry, mit genauen Preisen kann ich nicht dienen, bin halt Ing ;-). Wir 
in der Firma (Berlin) machen ähnliches, falls Interesse -> kann dir die 
Kontaktdaten schicken

Grüße,

Kest

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.