www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. LVTTL als IO Standard einstellen?


Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie ich soeben feststellte, ist als IO Standard LVCMOS25
in der ISE (Version 8.1 SP3) eingestellt (Zumindest für Spartan3).
Zu lesen ist dies in der Design Summary unter Pinout Properties.

Kann ich das irgendwo global, also für alle und neue Projekte auf LVTTL 
umstellen?
Das jedesmal im ucf-File zu ändern kommt mir ein bißchen zu kompliziert 
vor.
Oder gibt es zumindest für jedes Projekt eine Stelle, wo ich das 
einstellen kann?

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht gehts mit Wildcards, z.B. mit einer einzigen Zeile im
UCF File :

NET "*"  IOSTANDARD=LVTTL | DRIVE=8;

Klaus

Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das geht, danke schonmal! :)

Weiß jemand eine generelle Einstellung in der ISE?

Bis Version 6 war LVTTL Standard, ab dann CMOS25 - komisch.

Autor: Artur Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klick mal auf das Lämpchen im ISE Editor dann:
VHDL -> Device Primitive Instantiation -> FPGA -> I / O Components

Da kannst du dir die Standards aussuchen.

Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat noch jemand eine generelle Einstellung
in der ISE gefunden?

Durch die Wildcard gibt es jetzt ständig
hunderte Warnungen (nix schlimmes, nur dass
das LVTTL ignoriert wird bei einigen Pins),
das nervt mich.

Autor: Artur Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mitbekommen, dass zumindest beim Spartan einige Pins fest 
vorkonfiguriert sind, also du kannst nicht alle Pins so einstellen, wie 
du es haben willst (nur Gerüchte? ich weiß es nicht).

Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja auch in Ordnung.
Die Sache ist, dass, wenn du ein neues Projekt machst,
standardmäßig LVCMOS25 eingestellt wird (an den
einstellbaren Pins), und diese Standardeinstellung
müsste man doch irgendwie ändern können, damit
man das nicht ständig für jedes Projekt neu machen muss.

Autor: Artur Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach da was interessantes gefunden:
http://toolbox.xilinx.com/docsan/3_1i/data/common/...

Vielleicht klappt es mit primitiven.

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Zuweisen der Standard geht doch schnell.
Öffne PACE, und selektiere alle I/O Pins.
Rechter Maus-Klick, dann kommt ein Kontext-Menu.
Create Constraints -> I/O Standards -> LVTTL
ändert alle selektierten Pins gleichzeitig.

Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.