www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 Erweiterungsplatine?


Autor: technikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht für ein STK 500 eine 
Erweiterungsplatine zu entwickeln?

Z.B. Anschluss für ein LCD zus. Taster LED´s.

Oder kann man soetwas kommerziell kaufen?

Was mich an dem Board stört: Pull Ups sind in der Hardware eingebaut. 
Die LED´s schalten auf Masse.


Gruß
technikus

Autor: M80 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe verschiedene kleine Platienen mit LED's und Taster gemacht.
Damit habe ich dieses Problem nicht mehr.

Autor: technikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du ein Layout für mich?
Hast du mehrere Platinen angefertigt?

Gruß
technikus

Autor: M80 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja
Ja
Sind alle im Target Format
Mit der Prüfversion von Target V12 ist alles ausdruckbar.

Autor: technikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mir was zukommen lassen?

meldano ättttt web punkt de

DANKE

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Z.B. Anschluss für ein LCD zus. Taster LED´s.

Ganz einfach Pfostensteckverbinder für Flachband-Kabel kaufen, 
Flachbandkabel aufquetschen und an das andere Ende des Kabels Bauteile 
löten, welche man am entsprechenden Port betreiben will.
So sammeln sich mit der Zeit diverse Lochrasterplatinen mit 
verschiedenen externen STK500-Bauteilen an...

>Oder kann man soetwas kommerziell kaufen?
Nicht, dass ich wüsste.

>Was mich an dem Board stört:
>Pull Ups sind in der Hardware eingebaut.
>Die LED´s schalten auf Masse.

Dafür funktioniert das Board meist auf Anhieb...(im Gegensatz zu 
Selbstbauprogrammern).

Autor: technikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
><Dafür funktioniert das Board meist auf Anhieb...(im Gegensatz zu
>Selbstbauprogrammern).

Ich habe bis jetzt nur Atmel Produkte verwendet. ISP MK2 & STK 500.

Autor: M80 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf einer Europaplatine sind 6 Anzeigen
Plan im Anhang

Autor: M80 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verkehrter Anhang..........
Jetzt der richtige

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe bis jetzt nur Atmel Produkte verwendet.

Lobenswert...
Dass die LEDs gegen Masse (low-active) schalten und die Taster schon den 
Pull-up integriert haben, hängt ja damit zusammen, dass man das Board 
auch mit unterschiedlichen Spannungen (VTG) betreiben kann. Dann 
leuchten die LEDs immer gleich hell und die Taster funktionieren auch 
problemlos.
Dass die LEDs "umgekehrt" schalten hängt noch mit den älteren AVRs 
zusammen, die mehr Strom gegen Masse als gegen Vcc schalten konnten. 
Inzwischen ist das ja symmetrisch. Ich mache dass dann so, dass ich mir 
zum Schalten von LEDs, die im Zielsystem in die andere Richtung 
arbeiten, ein Makro schreibe, das ich aufrufe, wenn ich die LED (oder 
jeden anderen Ausgang) schalten will.
Das wird dann einfach mal kurz geändert, und schon kann man das Programm 
auf beiden System benutzen (nachdem man es erneut compiliert hat).

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@M80:
Könntest du den Plan noch in etwas konvertieren, das auch Leute sich 
angucken können, die kein Target benutzen (z.B. PDF)?!

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das einzige, was ich mir bis jetzt speziell fürs STK500 gemacht habe: 
JTAG-Adapter für Mega16/32. Wird auf Expand0 gesteckt, dann kann man mit 
dem MK2 über JTAG programmieren/debuggen. Habe auch noch ein paar 
Platinen da.

Autor: technikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@M80: Hast du noch ein Platinchen für mich übrig?

Autor: M80 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim konvertieren werden leider die Fangkreuze nicht entfernt.

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Fangkreuze kannst Du in den Einstellungen auf 0mm machen, dann sind 
es nur noch Punkte.

Gruß Bernd

Autor: M80 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber leider nicht in der Version V3
Ist halt schon etwas älter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.