www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ks0108: nur 4 von 8 bits/byte laufen


Autor: Niklas Günther (niklas_g)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

wir hoffen, ihr könnt uns helfen. Wir versuchen verzweifelt ein 128x64 
glcd
von Pollin mit zwei ks0108 Controllern zum Laufen zu bringen.

Auf dem Display zeigt sich mit dem von uns geschriebenen Code, der sich 
im Anhang befindet, nur 4 von 8 bits eines Bytes, um genau zu sein, 
immer nur die zwei jeweils außen Liegenden: XX000XX
Die inneren 4 bits können weder geschrieben noch gelesen werden und wir 
wissen einfach nicht mehr weiter. Angesteuert wird das Display mit einem 
ATmega32.
DB0-DB7 liegen an Port C und RS, R/W, EN, CS1, CS2, RST an Pin 7 bis 2 
von Port A.
An der Verkabelung des Displays kann es unserer Meinung nach nicht 
liegen, weil wir hier zwei Displays rumliegen haben und bei beiden das 
gleiche Problem auftritt.

Es wäre Klasse, wenn uns jemand helfen könnte.

Niklas & André

Edit: Sorry, sollte nur in der GCC-Rubrik stehen

Autor: Jörg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG?

Autor: Niklas Günther (niklas_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jörg,

wir haben nur einen ISP zur Verfügung. Meines Wissens nach verfügt 
dieser nicht über JTAG. Hast du vielleicht eine andere Idee?

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das JTAG liegt an Port C und ist meines Wissens bei der Auslieferrung 
gesetzt. Im AVR Studio kann man das enrsprechende Bit setzte/löschen.

MW

Autor: Jörg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das JTAG interface ist standard-mäßig an (damit man neue µCs per JTAG 
programmieren kann) und lässt sich per Fuse oder vom Programm abschalten 
-- einfach mal in's Datenblatt schauen.

hth. Jörg

Autor: Niklas Günther (niklas_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Mann, wie peinlich!!!

JTAG in den Fuses disabled und schon funktionierts. Da wären wir in drei 
Jahren nicht daruf gekommen. Vielen, vielen Dank!!!!!!!

Autor: Jörg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn solche Fehler (die hier mindestens JEDE Woche auftauchen ) 
vielleicht Irgendwo sammeln könnte, damit nicht jeder einen neuen Thread 
starten muß...
Oh, moment mal, was ist das 
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Checkliste eigentlich ? ;-)
scnr --Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.