www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OLEDs noch aktuell?


Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Beitrag "Hat jemand was mit OLED's gemacht?"

sind OLEDS jetzt noch aktuell oder sollte man lieber auf LCDs oder TFTs 
umsteigen? Haben die OLEDs eine Zukunft oder ist das eher ein 
Nischenprodukt?

Peter

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es eigentlich von diesen Oleds auch größere?? Also so active area 
von 90x70 mm oder so ähnlich?? die meisten bei Farnell haben 20x15mm 
(???)

Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok hab grad gelesen, dass diese OLEDs in großen Größen 3,5Inch oder 
größer einfach noch zu teuer sind...

Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die OLEDs sind auf dem Vormarsch - überall werden neue größen 
getestet...

wo man größere bereits kaufen kann, weiß ich nicht, aber kann mir schon 
vorstellen, dass es schon welche gibt im Format von 3.5 Inch oder 
größer...

Autor: olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in dieser größen  noch nicht vorhanden

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum ist eigentlcih bei den OLEDs die Modulsize immer so groß? für nur 
16mm Bildausschnitt werden 38mm benötigt?

bei LCDs ist das viel weniger.

Autor: Thomas Pototschnig (pototschnig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wo OLEDs richtig geil werden, sind solche Fernsehbrillen die kleine 
Monitore drin haben.

OLEDs leuchten selber, haben damit einen sehr guten Schwarzwert, und 
lassen sich vor allem kleiner produzieren als TFTs. Die Dinger werden 
dann auch billiger als die TFT-Variante, weil die Optik auch viel 
einfacher wird usw

Wenns da mal eine Brille für <500eur gibt, kauf ich mir sofort eine :-)

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: Clifford (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem bei den OLEDs ist noch die Lebensdauer und die Leuchtkraft. Blau 
leuchtet zb schwächer und hat eine kürzere Lebensauer als grün. Ein OLED 
Monitor bekäme also irgendwann einen Farbsticht

Autor: Strom Schlag (t4b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das denn mit der kurzen Lebenszeit immer noch so? Ich kann mich 
entsinnen, das vor schätzungsweise (!) zwei Jahren bei Reichelt im 
Katalog eine "Warnung" stand, das die Teile gut drei Jahre halten würden 
- Reichelt sie aber trotzdem für Experimentierfreudige anbieten würde.

In zwei Jahren sollte sich doch schon einiges getan haben, oder?

Die sollen den Organen mal was anständiges zu futtern geben. Dann leben 
die auch länger... ;-)

Autor: Steffen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Clifford (Gast):

>Problem bei den OLEDs ist noch die Lebensdauer und die Leuchtkraft. Blau
>leuchtet zb schwächer und hat eine kürzere Lebensauer als grün. Ein OLED
>Monitor bekäme also irgendwann einen Farbsticht.

Die neusten OLED-Color Displays haben diese Eigenschaft nicht mehr. Bei 
diesen altern die Farben gleichmäßig. Univision gibt derzeit 10000h für 
alle Farben an. Die Farbe Blau war bei mir niemals schwächer als die 
anderen. Kommt wahrscheinlich auch auf den Hersteller an.

Autor: Clifford (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der aktuellen c't (16/07) ist ein Artikel darüber drin. Man versucht 
die Unterschiede durch unterschiedliche Pixelgrößen und irgendwelche 
Optiken auszugleichen. Ein blauer Pixel ist etwa doppelt so groß wie ein 
grüner oder roter oder so ähnlich.

Und 10000 Stunden ist wenig, zumindest wenn man damit zb einen TFT 
Monitor ersetzen will. Nach 2-3 Jahren wäre der bei mir schon finster. 
Da müsste schon noch ne Null hinten dran.

Für mich derzeit bestenfalls ne nette Spielerei oder nur dort einsetzbar 
wo das Display nur kurze Einschaltzeiten hat bzw Helligkeitsunterschiede 
keine Rolle spielen.

Autor: Steffen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 10000h beziehen sich auf 100% Kontrast/Helligkeit. Man kann z.B. mit 
50% bis 70& schon einiges mehr an Standzeit rausholen. Ich habe in 
meinen neusten Projekt auch einen Schwenk von OLED zu TFT gemacht. 
Unsere Geräte laufen mehr als 10 Jahre. Ich hoffe, das es in nächster 
Zukunft besseres über OLED zu berichten gibt.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und die modulsize?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.