www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. FPGA-Einsteigerboard


Autor: Julian Von mendel (jvm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Könnt' ihr mir ein paar Tipps geben, mit was fuer einem Board es sich 
lohnt anzufangen? Ich möchte ein bisschen VHDL ueben und Erfahrung 
sammeln. Das Board sollte nicht allzu teuer sein. Wenn ihr Bezugsquellen 
kennt waere auch hilfreich :) Wie sieht es aus mit der Programmierung 
von FPGAs unter Linux? Geht das gut? Habt ihr ein paar Links fuer mich, 
oder Ratschlaege, wie man am besten anfaengt?

Danke,
Julian

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Julian Von mendel (jvm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer den Link. Wenn ich mir z. B. ein Pluto-Board 
(http://www.knjn.com/ShopBoards_RS232.html) kaufen wuerde, koennte ich 
damit schon anstaendig ueben? Man koennte damit z. B. in VHDL Programme 
schreiben, die per RS232 Daten annehmen, verarbeiten und zuruecksenden, 
oder? Was haben grosse Boards fuer Vorteile? Wenn man ein Board mit 
Ethernet nimmt, muss man dann zur Verwendung in VHDL einen kompletten 
TCP/IP-Stack schreiben?

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS232: Theoretisch ja, aber dir fehlt dazu noch etwas Peripherie. 
(Pegelwandler, Buchse, etc). Damit bist du dann auch schon bei 70 Euro. 
Die Digilent-Boards (z.B. für 99$) hingegen haben schon viel Peripherie 
drauf, mit der man länger spielen kann. Taster, Schalter, VGA-Port...

Ethernet: Wenn du TCP benutzen willst, brauchst du das. Oft wird sowas 
dann aber auch in einer "normalen" Programmiersprache geschrieben und 
ein µC-Core implementiert.

Autor: Julian Von mendel (jvm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Pluto-Board kann man fuer 10 EUR ein "TXDI"-Dings dazu kaufen, das 
die benoetigte Peripherie fuer RS232 enthalten sollte. Dann liege ich 
bei 39$ + Versand. Das ist halb so viel wie beim Diligent-Board.
Taster dranzuloeten sollte ja kein Problem sein, oder?
Wenn dann wuerde ich ein Board mit LCD bevorzugen, z. B. das Spartan-3E 
Starter Kit. Aber fuer den Anfang ist vielleicht das billigste am 
sichersten, wenn ich mit VHDL doch nicht klarkomme...

Autor: Julian Von mendel (jvm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Boot-PROM kann mein FPGA sein Programm auch bei einem Neustart 
behalten, oder?

Autor: Hans mit Studium (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jepp!

Autor: Julian Von mendel (jvm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Pluto-Board ist ein Altera-FPGA. Wo liegen die Unterschiede 
zwischen Xilinx und Altera, mit was sollte ich anfangen? Laufen die 
gleichen VHDL-Programme auf beiden FPGA-Typen?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinx und Altera sind Hersteller Nr. 1 und 2. Danach kommt erstmal eine 
ganze Weile nichts. Mit welchem der beiden du anfängst ist eigentlich 
egal. Such dir einfach ein Board aus das dir gefällt.

Solange keine herstellerspezifischen Eigenheiten verwendet werden ist 
der Code portabel. Um die Fähigkeiten des ausgewählten FPGAs auszunutzen 
wirst du da aber kaum drum herum kommen (z.B.: Takterzeugung, Blockram, 
Multiplizierer und I/O).

Autor: Julian Von mendel (jvm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dir. Ich kaufe jetzt erstmal ein Pluto-Board mit PROM und TXDI und 
schaue, wie ich zurechtkomme.

Autor: Cyclone II programmierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Altera und Xilinx sind Hersteller Nr. 1 und 2. Danach kommt erstmal eine
> ganze Weile nichts.

Jetzt stimmt es. ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.