www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ZVEI 5-Tonfolge decodieren


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich habe verscuht mit einem ATmega8 eine ZVEI 5-Tonfolge decodieren. 
Leider bekomme ich nie ein vernuenftiges Ergebniss, besonders, wenn zwei 
Toene gleichzeitig uebertragen werten (Wiederholungston). Kann mir 
jemand sagen, was fuer einen Wert ich messe, wenn ich zwei verschiedene 
Signale gleichzeitig an den Timer1 Capture Eingang anlege?

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wass für ein Wert Du misst bei zwei
Toene gleichzeitig kann ich dir nicht
sagen aber der Wiederholungston ist
auch nur ein einzel Ton aus der Reihe
ZVEI I/II und kein Doppelton.

Wolfgang

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
d.h. Ich habe erst den Wiederholungston und dann nachfolgend den 
Wiederholten Ton?

Autor: Danny P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schneller Tip:

geh mal auf www.funkmeldesystem.de und dort ins Forum...

die haben dort nen ZVEI-Dekoder mittels Atmel AVR gebastelt und 
zahlreiche Ideen eingbracht

greetz
Danny

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
d.h. Ich habe erst den Wiederholungston und dann nachfolgend den
Wiederholten Ton?

Nein anders herum: der erste Ton ist normal, der folgende 
Wiederholungston bedeutet: die vorhergehende Ziffer wiederholen.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. 5Tonfoge 11111

ton_1,WhTon,ton_1,WhTon,ton_1

Wolfgang

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Mit 8051er 5-Tonfolge nach ZVEI dekodieren?"
 Mit 8051er 5-Tonfolge nach ZVEI dekodieren?

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lies Dir mal die AN3386 von Maxim durch:
http://pdfserv.maxim-ic.com/en/an/AN3386.pdf

Hier wird ein Audio-Signal mit Goertzel-Filtern auf die 8 DTMF 
Frequenzen getestet.
Sehr gut verständliche Beschreibung. Leicht auf die 11 Frequenzen von 
ZVEI zu erweitern.

Autor: Mr. Kaktus (kaktus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Bascom Quelltext werden ganz andere Grenzwerte verwendet. Ca +- 10 Hz 
was wohl schon eher den oben erwähnten +-1% entspricht

Select Case Durchschnitt
Case 1050 To 1070 : Ton = "1"
Case 1150 To 1170 : Ton = "2"
Case 1260 To 1280 : Ton = "3"
Case 1390 To 1410 : Ton = "4"
Case 1520 To 1540 : Ton = "5"
Case 1660 To 1680 : Ton = "6"
Case 1820 To 1840 : Ton = "7"
Case 1990 To 2010 : Ton = "8"
Case 2190 To 2210 : Ton = "9"
Case 2390 To 2410 : Ton = "0"
Case 2590 To 2610 : Ton = "w"
Case Else : Goto Main
End Select

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.