www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kostenlos: TCP/IP-Modul mit Ethernet-Anschluss


Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Circuit Cellar veranstaltet wieder einen Wettbewerb, bei dem man 
kostenlose Samples bekommen kann. Dieses mal ein TCP/IP-Modul (Chip mit 
Hardware-TCP/IP-Stack + MagJack):

http://www.circuitcellar.com/wiznet/sample.html

Obwohl ich am 24.9. schon darauf hingewiesen habe, sind immer noch 
Samples zu haben. Komisch... Die Dinger gehen doch sonst weg wie die 
warmen Samples.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und welche Kosten entstehen für Zoll usw.?

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag Xenu

Nach Deinem Hinweis von 24. Septemper habe ich mich um ein Sample 
beworben. Aber nie eine Antwort erhalten, geschweige denn ein Sample. 
Wenn jedem dasselbe passiert, ist es verstaendlich, dass die Samples nie 
ausgehen. :)

Autor: commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab mich heut darauf hin gemeldet und siehe da

This e-mail confirms that your request for the WIZnet iEthernet Design 
Contest sample has been approved. All shipments are being sent via USPS 
for both Domestic and International shipments. Please allow 2-3 weeks 
for delivery.



The WIZ810MJ is a network module that carries the W5100 (TCP/IP 
hardwired chip, includes PHY) and MAG-JACK (RJ-45 with X’FMR) with other 
glue logics. It can be used as a component and no effort is required to 
interface the W5100 and Transformer. The WIZ810MJ is an ideal option for 
users who want to develop their Internet-enabling systems rapidly.



For more detailed information about the WIZ810MJ and the eligible 
contest part (the W5100), please review the datasheets that can be found 
at www.wiznet.co.kr/. You will also find the W5100 porting guide at the 
WIZnet site.



Be sure to read the Circuit Cellar contest primer article iEthernet 
Bootcamp: Get Started with the W5100



You are welcome to physically use the WIZ810MJ as part of your project 
submission or you can make your own printed circuit board that includes 
the W5100. (The W5100 chip is the only required contest device. You may 
use any other MCU or peripheral device in addition to the W5100.) You 
may also use other WIZnet boards that include the W5100. These may be 
purchased through www.ewiznet.com/.

usw
usw
usw

Danke für den Tipp

Autor: Jörg H. (idc-dragon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch danke, ich habe das ausgefüllt, mal schauen was passiert.

Autor: boxi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jouh, danke für den Tip,
hab mich auch angemeldet und ne Bestätigungsmail bekommen, dass sie es 
mir schicken. Mal gespannt, ob das Teil jetzt ankommt...
Gruß
Boxi

Autor: Der Abstauber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Obwohl ich am 24.9. schon darauf hingewiesen habe, sind immer noch
Samples zu haben. Komisch... Die Dinger gehen doch sonst weg wie die
warmen Samples."



Ganz einfach: Das ist doch diesmal nur was richtig Billiges. Da lohnt 
sich der Aufwand nicht. 10-12 Euro ist der Krempel wert.
Die letzten Wettbewerbe von CC haben immerhin Zeugs für nicht unter 
40-50 Euro gebracht.
Auch ich habe hier deshalb nicht mitgemacht.

Autor: Freitagmorgenaufreger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Der Abstauber:
> Auch ich habe hier DESHALB nicht mitgemacht.

Soll das heißen, du gehörst zu denen, die bei so was nur mitmachen, um 
den Artikel danach gewinnbringend zu verscherbeln?
Ich glaube nicht, das das Sinn und Zweck solcher Aktionen ist!

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar hatte ich keine email-Bestaetigung erhalten, aber nichtsdestotrozt 
war gestern ein Riesen-Briefumschlag im  Briefkasten. :)
Nochmals ein Dankeschön an  Xenu

Gruesse aus Istanbul

Autor: Der Abstauber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Soll das heißen, du gehörst zu denen, die bei so was nur mitmachen, um
den Artikel danach gewinnbringend zu verscherbeln?
Ich glaube nicht, das das Sinn und Zweck solcher Aktionen ist!"


Naja, nicht nur. Von den AVR-Programmern habe ich 3 selber im Einsatz 
und die 4 Keil-LPC2138-Platinen sind auch alle verbaut, ebenso die 12 
Samples dazu.
Die Renesas-Kits habe ich allerdings in der Tat allesamt mit den Samples 
verkauft...

Autor: commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So heut ist mein modul gekommen und ich arbeite mich ins datenblatt ein.
Ich werd ein mega64 verwenden zur kordination.

Wie sieht es bei euch aus?
Schon einer beim proggen?

c.u
Commtel

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und gibt es schon erfolge?

Was für Software ist da AVR-technisch notwendig um das laufen zu 
bekommen? weil ein tcp/ip stack ist ja scheinbar schon dabei

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab eine Platine für das Modul gezeichnet. Siehe hier: 
Beitrag "WIZ810 (WIZ5100) an XMEM Interface (AVR)"

Die Platine ist auch kompatibel zum Mega 64.

Gruß Robert

Autor: Jörg H. (idc-dragon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Modul ist heute gekommen. Ging dann ja doch um einiges schneller 
als von denen angekündigt.

"Dummerweise" bin ich in der Zwischenzeit auf den ENC28J60 gekommen, der 
ist für meine Zwecke vermutlich besser (weniger Pins, leichter 
erhältlich, etwas weniger Energieverbrauch, 10MBit reichen). Beide Chips 
sind aber recht "gierig", finde ich.

Gibt es vielleicht noch was nettes in der Art? Den XPort habe ich schon 
verwendet, braucht auch viel Strom, finde ihn etwas überdimensioniert 
und zu teuer. Ist allerdings ein Zeitsparer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.