www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umsetzer nach VGA?


Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist vielleicht einem von euch bekannt ob es einen  GVIF nach VGA
Umsetzer gibt? Oder hat einer von euch überhaupt schonmal mit GVIF
gearbeitet?

ich bin sehr dankbar für jede Hilfe
Grüße

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner von euch kann helfen :-(

Autor: Annegret (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht. Nein. Es geht um das Videosignal, oder um die Ansteuerung 
von LCDs ?

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich brauche eine schnittstelle < ? > zwischen GVIF (gegabit Video 
interface) und VGA (video graphics array) :

                     GVIF --------> ? --------> VGA

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Annegret,

ich will eigentlich ein GVIF signal durch VGA auf ein display zeigen ...

GVIF_ Modul  und VGA--->Display_Modul  sind schon vorhanden.

meine aufgabe ist ein schnittstelle suchen, die GVIF und VGA verbindet

ich werde sehr dankbar für jede hilfe

Autor: 2920 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird wahrscheinlich nur ueber einen Bildspeicher gehen. Die Formate 
werden verschieden sein. VGA ist 640x480, Gigabitvideo kenn ich nicht.
Dh dann kommt noch eine Skalierung hinzu. Ist wenigstens das 
Seitenverhaeltnis bei Gigabitvideo dasselbe ? VGA hat 4:3. Falls nicht 
gibt's irgendwo schwarze Streifen. Ob's das Ganze fertig gibt ? Wo wird 
Gigabitvideo denn gebraucht ?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie oft wird dieselbe Frage eigentlich noch gestellt?

Beitrag "GVIF <---> FBAS"
Beitrag "GVIF <---> FBAS"
Beitrag "VGA <--> GVIF"
Beitrag "GVIF_ kann jemand helfen!"
Beitrag "Umsetzer nach VGA?"
Beitrag "VGIF nach VGA umsetzen"
Beitrag "Bitte um Hilfe VGA"
Beitrag "GVIF_signal auf LCD zeigen"

http://www.sony.net/Products/SC-HP/application/gvi...
"What is GVIF?
GVIF stands for Gigabit Video InterFace.
GVIF is a high speed serial video delivery interface developed by Sony. 
It allows high quality digital transmission of up to 1.2Gbps over a 
single shielded pair at distances up to 20 meters."

http://www.sony.net/Products/SC-HP/application/gvi...
The CXB1457R/1458R is a chipset using GVIF (Gigabit Video Interface) 
technology. The GVIF chipset enables high speed transmission of 
uncompressed digital video over a single twisted pair cable in motor 
vehicle applications. The CXB1457R is the transmitter. The CXB1458R is 
the receiver.

http://www.sony.net/Products/SC-HP/application/gvi...
The CXM4017R/4018R is the GVIF Tx/Rx solution for digital distribution 
of copy protected content in motor vehicle application. The chipset 
enables high speed transmission of uncompressed protected digital video 
over a single twisted pair cable using the well established and standard 
HDCP copy protection scheme. The CXM4017R is the transmitter. The 
CXM4018R is the receiver.

Das sind die beiden Chipsätze, anscheinend ein proprietäres 
Sony-Übertragungsprotokoll.

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für deine Infos... aber
wie komme ich von dem Receiver (GVIF) zu VGA ????

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

Du hast am Ausgang des GVIF Receivers die typischen Signals zum 
Ansteuern eines TFT Displays (digitale Farbsignale mit H-, V-Sync und 
Pixeltakt.
Um ein VGA Signal zu generieren müssen diese in einen Videospeicher und 
von dort mittels Grafikchip als VGA ausgegeben werden. Das alles wird 
also recht aufwendig, von dem Problem der Sklaierung erst einmal 
abgesehen.
Vielleicht gibt es im Umfeld der GVIF Welt schon ein Spezialchip der 
dieses anbietet, halte ich aber für unwarscheinlich.
Also Eigenbau oder eine andere Idee suchen.
Leichter wäre die Anbindung eines TFT Displays, wobei aber auch die 
Ansteuerung passen muß.

Autor: vitis_01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eigenbau 1,2 GBit/s ?¿ ... ganz schön heftig.
FPGA würd ich da mal so auf Anhieb ins Rennen schicken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.