www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Source Line Debugging mit AVR Studio u. WinAVR


Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab's lange vor mich hergeschoben, weil alles gut funktioniert hat, 
aber heute habe ich die Updates auf AVR Studio 4.13 Build 557 sowie 
WinAVR20070525 eingespielt.

Außer einigen neuen Warnungen wegen strengerer Typprüfung (ist prima!) 
funktioniert fast alles so wie früher, lediglich beim JTAG-Debuggen wird 
nun kein Source-Code mehr angezeigt, wie ich es früher gewohnt war, nur 
noch Assembler-Anweisungen im Disassembler-Window.

Ich stehe jetzt etwas auf dem Schlauch; beim Compilieren erschien u.a. 
die Meldung "Coordinator: The object file does not contain source code 
information.". Liegt's wohl daran? Aber wie kommt die Debug-Info in das 
Object-File? Es gibt ja in den Projekt-Optionen keinen Haken, mit dem 
man Source-Line-Debugging abwählen könnte.

Hat jemand eine Idee? Danke.

Günter

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

benutzt Du eventuell selbst erzeugte Makefiles (also nicht die vom 
AVRStudio automatisch generierten)? Gegebenenfalls musst Du dann die 
Debuginfos umstellen (AFAIK von stubs auf dwarf2).

CU

Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> benutzt Du eventuell selbst erzeugte Makefiles (also nicht die vom
> AVRStudio automatisch generierten)?

Nein, überhaupt nicht; alles ist Standard, es wird das vom AVR Studio 
erzeugte Makefile benutzt, überdies die gleiche Projektumgebung wie vom 
früheren System 4.12/472 (gleiches Projektfile), bei der alles bestens 
funktioniert (und zwar immer noch, da ich die neue Umgebung auf einem 
anderen PC installiert habe).

Funktioniert bei Dir das Source-Debugging mit den genannten Versionen?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm?

Bei mir gehts ohne Probleme. Sind aber alles Projekte, die komplett in 
der "neuen" Kombination erzeugt wurden (also nicht von älteren Versionen 
übernommen).
Vielleicht gehts ja, wenn Du nur die Sourcen übernimmst und das 
Projekt(-file)  mal neu erzeugst?

CU

Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... wrote:
> Vielleicht gehts ja, wenn Du nur die Sourcen übernimmst und das
> Projekt(-file)  mal neu erzeugst?

Nein, auch so geht's nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.