www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programm mit Mega8515 funkt. nicht. Mit 4433 aber schon


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

habe ein großes Problem. Ich habe ein Programm was ein LCD Display
ansteuert das auf einem 4433 funktioniert. Ich wollte das gleiche
Programm auf einem Mega8515 laufen lassen was aber nicht funktioniert.

Der uC funktioniert Led´s und Uart arbeiten gut.
Fuse Bits für ext. 4MHz Quarz sind gesetzt.
Ich habe Port B und Port A getestete.
Den Beitrag zu JTAG habe ich gelesen. Der Mega8515 hat jedoch kein
JTAG.

Habe schon mehrere male die Leitungen zum Display getestet.
Das Display ist OK läuft ja mit dem 4433.

Da ich nun schon zig Stunden probiert habe brauch ich hilfe.

Wer hat eine Idee oder hatte das gleiche Problem.

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

ohne den Quelltext kann man nur raten. Hast Du daran gedacht, daß die
Interrupttabelle bei den Megas 16-Bit-Einträge hat? Falls nicht, zeigen
die Sprünge ins "Nirwana" und nichts geht mehr.

Gruß, Frank

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stackpointer richtig initialisiert?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoppla,

ich verwende AVR-GCC und Eure vorschläge beziehen sich vermutlich auf
Assembler.

Was ich jedoch noch übersehen habe ist der Hinweis vom Autor des
Programms, das beim 8515 nicht der IO-Mode sondern Memorymapped
verwendet wird. Ich werde mal probieren ob es nicht doch mit I/O-Mode
futzt.
Stellt sich die Frage wieso alle anderen uC IO und nur 8515 im
Memory-mapped verwendet werden?????

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaja ich weis erst RICHTIG lesen dann schreiben.
Natürlich arbeitet der 8515 auch im IO-Mode. Man KANN den nur im
Memory-Mode betreiben wenn ext. RAM verwendet wird.
Aber in der Not klammert man sich halt an jede Idee ;-)

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas,

mein Beitrag war ohnehin Müll. Der mega8515 hat noch eine
8-Bit-Interrupttabelle. Sorry, da war ich wohl schon im Halbschlaf.

Gruß, Frank

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat mit dem Mega8515 in C erfolgreich ein LCD Display angesteuert?
So langsam verzweifel ich an der Kiste.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.