www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pollin Sensor Funkübertragung


Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir mal 2 solcher Teile bestellt und mir angesehen was da drauf 
ist.
Auf dem Empfänger hockt eine Tochterplatine mit TDA5200 Superhet (whow, 
kein
Pendler) mit genau 4 Pins, also Antenne, Ub, Masse, Ausgang.
Auf der Hauptplatine befindet sich ein 12C508, ein paar LEDs ein Taster
und ein Relais mit freiem Umschalter für 125V~ 3A mit 24V Spule. Sie 
Spannungsversorgung für den Pickel übernimmt ein 78L05.

Auf dem Sender befindet sich ein Batteriefach für 2 (!) CR2032, ein 
12C508
und ein mit einem Resonator sabilisierter 1 - Transistor Sender.

Die Reichweite habe ich in meiner Bude getstet, ca 20m lang durch 
diverse Wände, ok für das was ich damit plane.

Leider werde ich die 12C05 wohl ersatzlos streichen und durch ATtiny45 
oder
sowas ersetzten, denn die Mimik ist so zur Datenübertragung nicht zu 
gebrauchen, es wird halt nur ein Datenbit übertragen und das noch 
Zeittverzögert.

ICh habe aber vor mit einem Sender mehrere NThermostate von 
Nachtspeicheröfen die in meiner Bude installiert sind zu betreiben, also 
entweder ich nehme eine mickrige Baudrate (1Bit/sec) und hänge einen 
zusätzlichen Micro dahinter
oder aber ich löte die 12C508 aus und bringe die Funktion in dem Attiny 
gliech mit unter. (wird wohl so werden)

Dazu kommt, daß ich einen gewissen Haß auf die PIC entwickelt habe...

Mir ist es übrigens gelungen durch etwas Probiererei den Empfänger in 
einen Zustand zu versetzten, der mir nicht klar ist, es wird nur noch 
die rote LED angesteuert, das Relais nicht mehr, dieser Zustand ist in 
der Beschreibung auch nicht definiert und ich weiß nicht, wie ich diesen 
verlassen soll...

Fazit: 2 Funkmodule (sender Empfänger) mit 433 Mhz für 8 Euro,
Intelligenz muß man selbst einbauen.

Gruß,

Holm

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochwas:
Das Ding ist in sofern idiotisch, als das der Sensor auch nicht 
dauerhaft
im Ein Zustand sein darf, dann geht der Empfänger in den Testmodus.

Seltsamer Regensensor der da wohl ran gehört.

Auf der Senderplatine befindet sich ein 4 poliges SMD Bauteil mit Code 
CUW
die Bauform ist wie SOT23 aber halt mit 4 Anschlüssen, wobei einer nicht 
belegt ist. Hat hir Jemand eine Idee was das sein könnte?

Gruß,

Holm

Autor: Knoblauch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
könnte man vielleicht die Module so umbasteln, dass sie die Signalen von 
einer CMOS-Camera übertragen?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.

Autor: Knoblauch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Benedikt! das war eindeutig...

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thread_wieder_zum_Leben_erweck

Hallo!

Wo bekommt man zusätzliche Sender für den "Sensor-Funkübertragung"-s 
Empfänger?
Man kann ja bis zu 5 Sender beim Empfänger einloggen. Aber ich habe 
keine Lust mit deswegen 5 x das "Sensor-Funkübertragung"-s Set für 8 
Euro zu kaufen, da ich nur zusätzliche Sender brauche.

Hat jemand eine Idee? Selber bauen? Wo kommt man ran an die Teile?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
up ;)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wo bekommt man zusätzliche Sender für den "Sensor-Funkübertragung"-s
Empfänger?
Weiß jemand was?

Autor: Tom Z. (tom_z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Wo bekommt man zusätzliche Sender für den "Sensor-Funkübertragung"-s
> Empfänger?

Hallo,
so weit ich weis gar nicht.
Man hätte sich damals beim Pollin mehrer Sets kaufen müssen und nur die 
Sender verwenden.


mfg Tom

Autor: Sigi Stardust (stardust)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch so ein Teil ergattert und es gerade wieder rausgekramt.

Die Sender-Platine ist Revision E. Statt der im Manual beschriebenen 
Rev. C

Auf meinem Sender ist ein Dallas DS1821 (1Wire programmierbares 
Thermometer/Thermostat) dort, wo der Taster angeschlossen werden soll...

Ausserdem steht auf dem Sendemodul "Pain Sensor" :-D

Wirres Teil

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch so eine Sensor-Funkübertragung (Bestell-Nr.:555 587 
Pollin).
Ich benutze Ihn als Türöffner.
Mich stört aber der Testmodus- nach 4sec 150sec Test, d.h. bei mir
150 sec Türöffner betätigt.
Das Programm steht im PIC 12C508A des Senders.
Kann jemand den Quellcode des PIC auslesen, oder den Testmodus
rausstreichen?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hat jemand vor, so ein Set zu verkaufen?

Autor: Tom Z. (tom_z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weis jemand wie man den Empfänger auf 12 Volt umbaut?
Man müsste ja nur die Widerstände anpassen und das Relais austauschen, 
oder?


EDIT: Ich hab noch eine Bild über Google gefunden wo das Modul in einem 
Regensensor eingebaut ist.

MfG Tom Z.

Autor: Jkey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein unbenütztes Set zum Verkauf, falls du oder jemand anderes 
Interesse hat, einfach melden!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.