www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Betriebssystem für einen TriCore uC entwickeln.


Autor: BOSS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis jetzt habe ich nur mit 8 bits uC gearbeitet.

Mein Problem:
Ich muss im Rahmen einer Arbeit ein Betriebssystem für einen TriCore uC 
von Infineon entwickeln.

Frage:
1.  was brauche ich dafür (Tools)?
2.  ist die Aufgabe in 4 Monate machbar?
3.  gib es schon fertigen Betriebssystem von Infineon für TC1766 das man 
schon einsetzen kann?
4.  welche Literaturen sind hilfreich?


MfG

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal obs schon einen www.freertos.org port gibt

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich muss im Rahmen einer Arbeit ein Betriebssystem für einen TriCore uC
>von Infineon entwickeln.

und

>3.  gib es schon fertigen Betriebssystem von Infineon für TC1766 das
>man schon einsetzen kann?

beißt sich irgendwie...

Mußt du nun eins Entwickeln, oder darfst du auch eins kaufen?

Was verstehst DU oder der Aufgabensteller denn unter einem 
Betriebssytem?

Autor: BOSS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich brauche Hilfe von Leute, die schon so etwas gemacht haben! und keine 
gegenfragen
OK!

Autor: Guile Lampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach Deinen Krempel mal lieber alleine anstatt hier rumzupöbeln.

Wir machen doch hier nicht Deine Studienarbeit für Dich.

...Witzbold

Autor: BOSS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guile Lampert, ARM-Fan euere Hilfe brauche ich nicht!
Also lass uns dabei bleiben OK!

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statt zu motzen hättest du schon bei freertos rein schauen können...

Autor: Guile Lampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man Leute wer dem eine brauchbare Antwort liefert ist doch echt selbst 
schuld.
Ich hab ja schon viel gelesen in diesem Forum aber => BOSS <= haha der 
toppt alles hier.
Wenn Du der BOSS bist mach Deinen Kram selber!
In diesem Forum posten eigentlich überwiegend sehr nette und 
konstruktive Leute.

Solche Leute wie BOSS kenne ich... Die lassen sich immer alles von 
anderen machen an der Uni weil sie selbst nichts können und werden 
unfreundlich wenn jemand sich weigert...

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu studierst du?
Einen BOSS macht nicht nur das auftreten aus ;)

Autor: Guile Lampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mensch Christian Deine Hilfe braucht er bestimmt auch nicht!!! ;)

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"1.  was brauche ich dafür (Tools)?
2.  ist die Aufgabe in 4 Monate machbar?
3.  gib es schon fertigen Betriebssystem von Infineon für TC1766 das man
schon einsetzen kann?
4.  welche Literaturen sind hilfreich?
"


Alleine die Fragen zeigen doch, daß er von der Fähigkeit, eine solch 
einfache Aufgabe zu bewältigen, noch Jahre entfernt ist.

Gut, daß es freertos für Infineon nicht gibt, so schlau, das anzupassen, 
ist er ja sicherlich nicht...

Autor: Frank B_. (frank_b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist halt wie im Arbeitsleben:

Die BOSSe haben die wenigste Ahnung.

Autor: BOSS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Berti!
Guile Lampert hast langweile!? (noch mal ich brauche deine Hilfe nicht! 
Tschuss!)

Danke Berti! (sorry aber Typen wie Guile Lampert ...)

Autor: Guile Lampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn mit Typen wie Guile Lampert?
Lern mal erstmal richtig zu recherchieren und zu arbeiten bevor Du hier 
andere Leute abwertest.
Naja ich werd mich jetzt mal wieder freeRTOS zuwenden.

Schönen Dank für die unterhaltsame Mittagspause Du Pfeife!


An alle anderen schonmal frohe Weihnachten :)!

Autor: sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>1.  was brauche ich dafür (Tools)?
Eine C-Compiler für den TC1766

>2.  ist die Aufgabe in 4 Monate machbar?
Kommt auf die Anforderungen und dein können an. Anhand deiner Fragen 
würde ich sagen, du schaffst es nicht.

>3.  gib es schon fertigen Betriebssystem von Infineon für TC1766 das man
>schon einsetzen kann?
www.google.de

4.  welche Literaturen sind hilfreich?
www.amazon.de Stichworte: Betriebssysteme, C for Dummies




@BOSS:

Falls du dich wunderst warum du hier solche Antworten bekommst:

- Dein Nickname!!!
- Dein Umgangston !!!
- Du willst ein Betriebsystem entwickeln. Du hättest auch schreiben
 können, das du ein Auto bauen willst!
...

Falls du sinnvoller Antworten willst: Beantworte die Fragen der Leute, 
schreibe uns genau was du machen willst! Mit freertos.org hast du schon 
einen ziemlich guten Tipp bekommen

Autor: Karoly Kovacs (koka55)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ist die Aufgabe in 4 Monate machbar?
Schon! In 7 Tagen konnte "jemand" sehr viel schaffen...

Karoly

Autor: reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe selbst mit dem TriCore (allerdings TC1796) gearbeitet. Das 
Teil ist extrem mächtig, das Betriebssystem, das bei uns in der Firma 
verwendet wird (und deshalb auch nicht weitergegeben wird) umfasst so 
viel Code, dass das selst ein erfahrener Programmierer in 4 Monaten nur 
schwer hinbekommen wird. Es sei denn, du möchtest auf die Hälfte der 
Peripherie verzichten. Daher wäre es interessant zu wissen, was du 
eigentlich vorhast...

mfg

Autor: Robert Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er will, daß Du seine Diplomarbeit machst... bzw. die nötige 
Vorarbeit...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BOSS wrote:
> Ich muss im Rahmen einer Arbeit ein Betriebssystem für einen TriCore uC
> von Infineon entwickeln.
>
> Frage:
> 1.  was brauche ich dafür (Tools)?

Eine Entwicklungsumgebung für den µC. Den Umfang solltest du aus deiner 
8-Bit Zeit kennen.

Softwareseitig mindestens Assembler, aber IMHO bequemer ein Compiler. 
Ein Tool zum ersten Flashen, später ist ein Bootloader hilfreich. Und 
was zum Debuggen ist nicht übel, komfortabel wäre was mit 
In-circuit-Debugging Möglichkeiten wie JTAG o.ä.

Hardwareseitig solltest du mindestens ein Demoboard mit allen per API zu 
implementierenden Schnittstellen haben. Im F&E-Labor sollten 
entsprechende Peripheriegeräte für Tests vorhanden sein.

> 2.  ist die Aufgabe in 4 Monate machbar?

Selbstverständlich ;-)

Der Umfang und die Qualität des Betriebssystems ist ja unspezifiziert. 
Irgendwas sollte man in 4 Monaten hinschustern können. Musst halt klug 
vorplanen und projektieren.

> 3.  gib es schon fertigen Betriebssystem von Infineon für TC1766 das man
> schon einsetzen kann?

Wenn deine Aufgabe die Entwicklung ist, darfst du kein fertiges 
einsetzen.

Aber du solltest die 'Konkurrenz' kennen und im Stand der Technik 
würdigen, wenn du eine Abschlussarbet machst.

Oder verstehe ich die Aufgabenstellung nicht?

> 4.  welche Literaturen sind hilfreich?

Alles was über den speziellen µC zu finden ist und grundlegendes über 
Betriebssysteme.

Wenn der Auftraggeber (Prof.?) Vorlieben zum Betriebssystem hat, nützt 
es der Note, wenn man die Vorlieben kennt und berücksichtigt, d.h. in 
der Vorlesung sollte man gewesen sein oder das Skript beschaffen können.

Autor: BOSS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo reiner

es geht um die Entwicklung einer Rechnerkarte für einen 
Fahrzeugsimulator.
dabei soll ein TC von infineon eingesetzt werden und für den TC eine 
Betriebssystem entwickeln werden

MfG

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>3.  gib es schon fertigen Betriebssystem von Infineon für TC1766 das
>    man schon einsetzen kann?

hmmmm... geht der Link ?

<http://www.infineon.com/cms/en/product/channel.htm...

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
damn... geht nicht....

aber der OP kann sich ja mal bei http://www.infineon.com durchklicken...

Home > Microcontrollers > Development Tools, Software and Training > 
TriCore® Development Tools and Software > Operating Systems

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BOSS wrote:
> Hallo reiner
>
> es geht um die Entwicklung einer Rechnerkarte für einen
> Fahrzeugsimulator.
> dabei soll ein TC von infineon eingesetzt werden und für den TC eine
> Betriebssystem entwickeln werden
>
> MfG

In 4 Monaten? Mit deinen Vorkenntnissen? Nie. 2 Monate gehn schon mal 
mindestens für die Einarbeitung drauf, weitere 2 für die Definition der 
Schnittstellen des Betriebssystems....schließlich muss ja auch 
irgendjemand Applikationen dafür entwickeln können.

4 Monate klingt nach Diplomarbeit. Dann viel Erfolg.

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ein Volldepp... Ganz vom Inhalt abgesehen erkennt man das schon an 
der Art wie er schreibt. "Muss XXX haben, sag mir wo ich XXX bekomme 
ohne selbst Zeit zu investieren!"

Ziemlich eingebildeter Typ mit null Ahnung, also "BOSS" passt schon.

Autor: AntiN00b (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 1.
Ist alles in der Vista-Toolsammlung der PC-Games 11/2007 drin.

zu 2.
Ja. Die Aufgabe immer. Das Problem wird die Lösung.

zu 3.
Ja. Aber nur für uns. Nicht für Dich. Ätsch.

zu 4.
Du suchst eine Komplettlösung? Lese gerade eine. Ist echt gut 
geschrieben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.