www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Debuggen funktioniert nicht


Autor: Stefan Stahl (stef113)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Forum,

da ich inzwischen einen neuen JTAG-Adapter (ARM-USB-TINY) habe, wollte 
ich das Debuggen und flashen nocheinmal versuchen. Leider sitze ich 
jetzt schon seit einiger Zeit daran und komme einfach nicht weiter. Da 
ich momentan noch nicht so Erfahren bin, wäre ich sehr froh, wenn ihr 
mir helfen könntet.

Nach einem klick auf debuggen erhalte ich beispielsweise den folgenden 
Code:
target remote localhost:3333
localhost:3333: Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.
No registers.
monitor soft_reset_halt
"monitor" command not supported by this target.
monitor armv4_5 core_state arm
"monitor" command not supported by this target.
monitor mww 0xffffff60 0x00320100
"monitor" command not supported by this target.
monitor mww 0xfffffd44 0xa0008000
"monitor" command not supported by this target.
monitor mww 0xfffffc20 0xa0000601
"monitor" command not supported by this target.
monitor wait 100
"monitor" command not supported by this target.
monitor mww 0xfffffc2c 0x00480a0e
"monitor" command not supported by this target.
monitor wait 200
"monitor" command not supported by this target.
monitor mww 0xfffffc30 0x7
"monitor" command not supported by this target.
monitor wait 100
"monitor" command not supported by this target.
monitor mww 0xfffffd08 0xa5000401
"monitor" command not supported by this target.
set remote memory-write-packet-size 1024
set remote memory-write-packet-size fixed
set remote memory-read-packet-size 1024
set remote memory-read-packet-size fixed
monitor arm7_9 force_hw_bkpts enable
"monitor" command not supported by this target.
symbol-file C:/gccfd/projects/blinktest/main.out
continue
The program is not being run.

Stefan

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen µC willst du debuggen? Wie sind JTAG-Adapter und µC miteinander 
verbunden? Welche Software stellt dir die Verbindung zwischen JTAG 
Adapter und Debuggersoftware her? Wie ist der JTAG Adapter in dieser 
Verbindungssoftware konfiguriert? Welchen Debugger (Version) verwendest 
du?

Autor: Stefan Stahl (stef113)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe die AT91SAM7S256 ARM Entwicklungsplatine
(http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...). 
Da ich mich nicht so gut auskenne, habe ich mich an das Tutorial "Using 
Open Source Tools for AT91SAM7 Cross Development - Revision B" gemacht.

Der JTAG-Adapter 
(http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...) 
ist auf der einen Seite per USB mit dem Computer verbunden und auf der 
anderen Seite mit einem 20-Poligen Flachbandkabel mit der Platine.

Als IDE benutze ich die im Tutorial beschriebene IDE Eclipse zusammen 
mit dem arm-elf-gdb debugger, der auf der von der Platiene 
mitgelieferten CD

Die Run- und Initializeconfiguration des Debuggers in der IDE habe ich 
als Anhang angehängt. Sie stammt ebenfalls aus dem Tutorial.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.