www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR: UDR löschen?


Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen allerseits!

Kann mir jemand sagen, wie löscht man eigentlich das UDR bei AVRs?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ...wie löscht man eigentlich das UDR bei AVRs?
Indem man es ausliest... allerdings geht das nur für das 
Empfänger-Register. Das Transmitter-Register lässt sich afaik nur 
löschen, indem man den Inhalt sendet. Schreiben geht ja nur, wenn UDRE 1 
ist.

Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar! Danke!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. wrote:
>> ...wie löscht man eigentlich das UDR bei AVRs?
> Indem man es ausliest...

Dabei wird es aber nicht gelöscht.

Du kannst es auslesen, so oft Du willst, kriegst immer das letzte Byte.

Gelöscht wird es erst, wenn ein neues Byte empfangen wurde.


Peter

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger wrote:
> Dabei wird es aber nicht gelöscht.
>
> Du kannst es auslesen, so oft Du willst, kriegst immer das letzte Byte.
>
> Gelöscht wird es erst, wenn ein neues Byte empfangen wurde.
Auch wahr. Und wenn man es mal überdenkt: Ist ja eigentlich sinnfrei, 
das Empfangsregister löschen zu wollen. Ich denke mal, der OP meinte 
tatsächlich das Sende-Register...

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich denke mal, der OP meinte tatsächlich das Sende-Register...

Auch das macht wenig Sinn und ist nicht möglich...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael K. (Gast)

>> Ich denke mal, der OP meinte tatsächlich das Sende-Register...

>Auch das macht wenig Sinn

Wohl wahr.

> und ist nicht möglich...

Doch. Sender aus und wieder einschalten.

MfG
Falk

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grad am Anfang ist es immer gut, zu sagen, was man erreichen will und 
nicht so sehr Annahmen darueber zu treffen wie man es erreichen koennte 
und dann das wie zu hinterfragen. Oft ist der Denkfehler naemlich schon 
im Ansatz und man kann besser helfen wenn man das Ziel des Fragenden 
kennt.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr schöner Satz, hab ich mal 1:1 in die Netiquette aufgenommen.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.