www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74HC125 3-State max. Pegel am output


Autor: Fabian M. (snooze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich möchte von einem AVR mit 3,3V Betriebsspannung auf einen Bus mit 5V 
Pegeln zugreifen (nur schreibend).
Daher meine Frage:
Schadet es einem Buffer (74HC125), der mit 3,3V gespeist wird, wenn im 
hochohmigen Zustand (3-State) 5V an einem Ausgang anliegen ?

mfg. Fabian

Autor: JÜrgen Grieshofer (Firma: 4CKnowLedge) (psicom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian M. wrote:

> Schadet es einem Buffer (74HC125), der mit 3,3V gespeist wird, wenn im
> hochohmigen Zustand (3-State) 5V an einem Ausgang anliegen ?

Die Antwort steckt im 74HCxxx

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Nimm eine Diode damit der Strom nicht rückwärts fließen kann.

Autor: Ede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, denn mehr als VCC +.5V sind nicht erlaubt Ede

Autor: Ede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal nach ob's den auch OC gibt MB

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum einen HC125 mit 3,3V nehmen, wenn du doch nur auf den Bus 
schreibst? Ein HCT125 mit 5V Versorgung passt da besser.

Autor: Ede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

die HCT sind von der Beriebspannung auf 4.75..5.25V tolleriert (V max)
HC geht von 3..6V mit (rel) niedrichen Tacktfrequenzenzen, ABER KEINER 
LÄßT
RÜCKWÄRTZ MEHR VCC + 0.5V ZU schrei SCHREI

Ede

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich dich richtig verstanden habe, arbeitet der Bus mit 5V. Die 
nötigen 5V für die HCTs dürfte also vorhanden sein. Wo ist das Problem?

Wenn das nicht geht: Es gibt Pegelwandler.

Autor: snooze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn ich dich richtig verstanden habe, arbeitet der Bus mit 5V. Die
> nötigen 5V für die HCTs dürfte also vorhanden sein. Wo ist das Problem?

Ähm ja da war ich wohl ein wenig vorschnell...
Du hast Recht es gibt überhaupt kein Problem. Danke trotzdem an Alle.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.