www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung HILFE für meine Projekwoche bei der Matura


Autor: Schrittwieser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich bin neu in eurem Forum und würde dringend eure Hilfe benötigen!

und zwar will unser lehrer, da wir in unserer Projektwoche Daten von 
einem µC (2051, 4051, 8051, 8252 von Atmel) Daten am Computer im C++ 
auswerten damit wir sie am Computer verarbeiten können.
Problem ist, das wir das nie gemacht haben und die Beispielprogramme die 
ich im Internet gefunden habe sind sehr kompliziert mit 400 Zeilen!
Es gibt nähmlich bei XP nicht wie beim USB-Bulk Transfer einen passenden 
Treiber mit dem man einen Datenaustausch so einfach realisieren kann 
(keinen den ich kenne). Auserdem haben mir andere erklärt das dies sehr 
schwer zu realisieren ist.

Wenn mir jemand ein einfaches Example zukommen lassen könnte wäre das 
sehr freundlich =).

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schrittwieser wrote:

> und zwar will unser lehrer, da wir in unserer Projektwoche Daten von
> einem µC (2051, 4051, 8051, 8252 von Atmel) Daten am Computer im C++
> auswerten damit wir sie am Computer verarbeiten können.

Mal sehen

   2051    - kein USB on Board
   4051    - kein USB on Board
   8051    - kein USB on Board
   8252    - kein USB on Board

Was also bringt dich auf die Idee, dass die Datenübertragung
über USB laufen muss?

Wenns denn unbedingt USB sein muss: Standardlösung mit einem
FT232 von FTDI. Von µC Seite wird er wie ein MAX232-Treiber gesehen,
wird also vom Programm wie eine serielle Schnittstelle
angesprochen.
Von PC Seite aus: Mit dem Chip bekommt man einen Treiber,
der die USB Verbindung wie eine normale serielle Schnittstelle
erscheinen lässt.

Problem gelöst: Weder auf µC Seite noch auf PC Seite tritt
USB für dich als Programmierer irgendwie in Erscheinung. Auf beiden
Seiten hast du lediglich eine serielle Schnittstelle, den Transport
über USB erledigt FTDI für dich.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du erwähnst verschiedene Dinge, die nichts oder nur wenig miteinander zu 
tun haben. Einerseits listet Du verschiedene Controller aus der 
MCS51-Reihe auf, andererseits schreibst Du von USB-Transfers und XP.

a) Was für eine Hardware hast Du denn da nun wirklich?

b) Auf welche Art und Weise soll diese Hardware mit dem PC verbunden 
werden?

c) Was für Daten in welcher Menge fallen an und sollen auf den PC 
übertragen werden?

d) Hast Du irgendwelche Hardware- und Programmiererfahrungen?

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoppala

Das mit dem Buktransfer war nur ein Beispiel, weil für den µC was wir 
haben (2131) gibt es einen schönen Treiber mit dem man das porblemlos 
ausprogrammieren kann.
Ich meinte nur, dass das bei der RS232 nicht so einfach funktioniert!
aber egal

zu a)

genau wissen wir das nicht, entweder 4051,8051, 8252, oder serielle beim 
EZ USB 2131,

b)

nur RS232 interessant (auf PC seite im C++)

c )

wissen wir auch noch nicht, schätze bis zu ca. max 64byte

e )
keil-µ-Vision
IIC, SPI, in Speicher (EEPROM, RAM, ..etc) schreiben, Bulk_Transfer 
selbst ausprogrammiert (PC,µC seite), LCD ansteuerung, kommunikation mit 
verschiedensten AD, DA- Wandlern

C++, VHDL

Mir genügt ein Programm nur zur Verständniss!


mfg Hannes

tut mir leid das ich so verwirrend geschrieben habe, war gerade im 
Stress =)

Autor: wahnsinniger irrer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe ich komm nicht zu spät! Bei uns hat die Projektwoche auch 
gerade eben angefangen. Dies hier ist die (noch etwas undokumentierte) 
Anwendung der Seriellen schnittstelle, wie man sie auch in meiner 
Diplomarbeit finden würde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.