www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger Sortiment


Autor: Brun ... (brun)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich nicht immer Lust habe ständig bei Reichelt zu bestellen würde ich 
mir eine Sammlung an Wichtigsten Bauteilen mal auf Lager legen.
Mir geht es nur um die Kleinteile (Wiederstände, Kondensatoren, usw...). 
STK500, Controler, Steckboard, LCD und Kabel sind alle vorhanden.

Im Anhang ist mal ein csv-Export vom Reichelt Warenkorb.
Als Link: http://www.reichelt.de/?ACTION=20;AWKID=71714;PROVID=2084

Was sollte noch so alles drin sein?

Gruß Brun


PS: Vielleicht könnte man mal ein Anfänger Warenkorb im AVR-Tutorial 
einstellen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, Du weist heute schon was du zukünftig brauchen wirst !

Schau dir mal bei Pollin die Kontensator (auch Elko), Dioden, Sockel, 
Stecker, Widerstands etc. Großpackungen an. So bekommst Du für wenig 
Geld (500g Material für ca. 2€ ) viel Material. Wenn du selber bastelst 
und nicht auf bestimmte Sachen angewiesen bist kannst Du mit diesen 
Beuteln echt gut leben.

Autor: Anja zoe Christen (zoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab zweimal ein Widerstandssortiment beim Max bestellt, das Erste 
und das Letzte Mal :-) Von einem Wert waren ca. 500 Stück drin, der Rest 
war bunt durcheinandergewürfelt und viele unkonventionelle 
Gehäusegrößen.

Beim ELPRO gibts ein E12 Sortiment für 8 Euronen oder so, finde ich 
deutlich besser.

Eine Starterliste gibts auch hier auf mikrocontroller.net

Zoe

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pollin macht leider nicht so den Eindruck als wäre da was Passendes 
dabei.

Elpro sagt mir leider nichts...

Ich hab auch diverses Gefunden. Aber überall steht was anderes.

Autor: Burghard B. (punami)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Ebay rein, das gibts ganze Wiederstandsreihen, (ich 
bevorzuge E12 Metalschicht), mit je 100Stück pro Wert und isgesamt 
ca.20-30 Werten für nen paar Euro, natürlich schön gegurtet. Ich leb 
damit ganz gut!

Das gleiche gilt für Tantal-Caps und Elkos!

Auch LED's sind sehr gut bei Ebay zu kriegen! Die kommen zwar direkt aus 
China und brauchen so um die 7-14Tage aber dafür irre günstig.

z.B. eine Superhelle (8000mcd) RGB-Dreifarb LED für 0,06€ bei Reichelt 
kostet die ca. 1,55€

Ebay-Shops bei dennen ich gute erfahrungen hab:

Für LED:
Light of Victory
Europakauf

Ansonsten suchen!

Von pollin kann ich nur abraten, einmal und nie wieder! viel billiger 
Schrott und ein riesen aufwand alles zu sortieren...

Conrad, reichelt und Co. bieten Sortimente an aber deutlich zu teuer! 
(Einzelnkaufen bei dennen ist da schon manchmal billiger!)

Autor: Burghard B. (punami)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor ichs vergesse:

Auch die Widerstände gibts bei Ebay direkt aus China, z.B.
auspicious.e

Mfg

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Erfahrungen zu Polin sind nicht so toll. Hatte damals auch ein 
paar Tüten Zeug bestellt. Die Kondensatoren waren z.B. alle eher in der 
Region der Leistungskondensatoren, d.h. kleine Kapazitäten mit grosser 
Spannungsfestigkeit. Dementsprechend groß waren die auch. Fuer den 
normalen embedded Hobbybastler nicht so der Knaller. Generell muss ich 
sagen, das immer nur sehr wenige verschiedene  Teile in den Packungen 
waren, egal ob Cs, Potis, Transistoren etc. Ich habs dann sein gelassen 
und mir ein echtes Sortiment bestellt.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brun Von der gönne wrote:

> Im Anhang ist mal ein csv-Export vom Reichelt Warenkorb.
> Als Link: http://www.reichelt.de/?ACTION=20;AWKID=71714;PROVID=2084
>
> Was sollte noch so alles drin sein?

Ich glaub ich fang jetzt nich an den aufzustocken hehe :D Wieviel willst 
denn ausgeben? Kann echt ne Sucht werden das Zeugs ;)

Autor: Sepp Obermair (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Tipp wäre, sammel einfach alte Leiterplatten und löt dir da das 
Zeugs runter was du brauchst.
2 alte Fernseher, 5 Computernetzteile 1 Alte Stereoanlage und ein PC, da 
müsste so ziemlich alles dabei sein was du brauchst;)

Tipp Platinen im Freien mit Heißluftfön erwärmen (vorsichtig) und dann 
an eine Kante klopfen, mit etwas übung fallen die bauteile einfach raus.

Grüße Sepp

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STOP!!!!

Bevor hier eine Diskussion entflammt was nun gut ist oder was böse ist.
Mir geht es nur darum einen Reichelt Warenkorb zusammenzustellen mit den 
Bauteilen die jeder am Anfang so braucht.

Allein bekomm ich das so hin. Da wird dann zwei oder dreimal bei 
Reichelt bestellt.
Ich würde dies dann gern anderen Anfängern im Wiki zur Verfügung 
stellen.

Also...
Was sollte man am besten so an Bauteilen haben?
Was ist eure Erfahrung? Welche Teile verbaut Ihr am meisten?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja wie gesagt das kommt drauf an was Du ausgeben willst und was Du 
schon hast. Brauchst ja nicht nur Bauteile sondern auch Ausruestung.

Das hier koennte auc hilfreich sein:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Standardbauelemente

Autor: JensG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael G.
nicht schlecht diese Liste. Kannte ich noch nicht.
Aber trotzdem kommt es ein bißchen drauf an, in welche Richtung man sich 
entwickeln möchte. Die Standard-R, -C, -D, und -T Sortimente, inkl. 
Spannungregler + paar Schalter/Taster, sind sicherlich sinnvoll als 
Anfangsbestand, aber ob man ADC/DAC, Sensoren, Opto, Speicher am Anfang 
bzw. auf Lager braucht, hängt wohl sehr vom Elektronik-Ziel ab.
Einer, der nur Analogschaltungen bauen will, braucht selten 
Digital-IC's. Diese Liste verstehe ich deswegen eigentlich nur als 
Anregung für bestimmte Teile (auser bei den Standardteilen), falls man 
in eine bestimmte Richtung gehen will.

Autor: JensG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe grad mal deinen Warenkorb angeschaut: der scheint sehr selektiv zu 
sein.
Ich würde generell vorschlagen, sich ein paar Sortimente anzulegen (wie 
schon bemerkt von mir) - der Rest ergibt sich dann. Denn die paar 
Dinger, die Du im Korb hast, taugen ja fast nix, um universell im 
Elektronikbereich unterwegs zu sein. Zumal Du von jedem Teilchen nur EIN 
Teil drin hast - macht wohl keinen Sinn. Also die Sortimente bestellen.
Lötkolben und sowas hast Du ja hoffentlich bereits.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JensG wrote:
> @ Michael G.
> nicht schlecht diese Liste. Kannte ich noch nicht.
> Aber trotzdem kommt es ein bißchen drauf an, in welche Richtung man sich
> entwickeln möchte.

Klar, da sind auch laengst nicht alle drauf, aber ich hab mein "Lager" 
anhand der Liste wieder nen bisschen erweitert.

Brun: Ich hab mir heute ueberlegt ob ich mir vielleicht ne Datenbank 
fuer meinen Lagerbestand anlege... aber das alles einzupflegen... najaaa 
:D Aber wenn man einmal angefangen hat kann man nicht mehr aufhoeren. 
Das dumme is dann auch dass man doch nie hat was man braucht *g Naja OK 
irgendwann hat man schon "das meiste" da und braucht nur noch Exoten bei 
Apotheken wie Conrad und Co kaufen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK dann antwort ich ma mit nem Bild... ;) Das is nich alles, Sortimente 
und nochmal ungefaehr nen zweiter Schubschrank der halben Groesse is 
vorhanden...  weisste jetzt mehr? *g

Autor: JensG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja - ich will jetzt kein Wettrüsten anfangen. Aber Dein Sortiment 
sieht schon recht speziell aus, wenn ich mal die Papp-Schachteln oben 
anschaue (sind wohl meistens Spezial-IC's).
Ansonsten - die zwei Elko-boxen sind nicht gerade viel für ein 
eingefahrenes Sortiment ;-)
Aber sonst trotzdem schönes Pfingst-WE :-)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wie gesagt das sind lange nich alle Elkos das sind nur die grossen, 
die sonst nirgendwo Platz hatten (hab auch noch groessere in nem ganz 
fetten Schib) ;) Fuer die Bauteile hab ich extra Sortimente, 0805 SMD 
und Elkos, aber auch noch Folie und Keramik in etlichen Groessen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Besser Meckerfritze? ;)
Das sind die, die auf dem anderen Bild nich zu sehen waren...

OK ich geb's ja zu mein Sortiment ist nicht sonderlich gross aber ich 
glaube den Grundumfang hab ich langsam erreicht :P

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, Jens... danke fuer den Wunsch, ne. Hier werd ich hoffentlich 
sein an diesem WE: 
http://coremelt.net/passthrough.php?path=files/pic...

Da wo der "Einsatz"-Pfeil is :P
Dir auch nen schoenes WE.

Autor: Michael Rong (michael1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brun Von der gönne wrote:

> Ich würde dies dann gern anderen Anfängern im Wiki zur Verfügung
> stellen.
>
> Also...
> Was sollte man am besten so an Bauteilen haben?
> Was ist eure Erfahrung? Welche Teile verbaut Ihr am meisten?

Ich würde eine Bauteilliste für Anfänger eher möglichst klein halten. 
Also nur Standard R, C, D, T, eine Tüte LEDs, ein paar Schalter und 
Taster. Damit hat man erst einmal genug zum lernen/experimentieren und 
erschlägt die Leute auf dem Weg zu ihrem neuen Hobby nicht. Der Rest 
ergibt sich später.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Rong wrote:
> Der Rest ergibt sich später.

Du meinst die Sucht ergibt sich spaeter ;)
Beitrag "Eure Basteltische"

Autor: Michael Rong (michael1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Michael Rong wrote:
>> Der Rest ergibt sich später.
>
> Du meinst die Sucht ergibt sich spaeter ;)

Exakt:) Erst mal mit ein paar Bauteilen anfixen :)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe naja wenn ich so seine Bestelliste sehe: 2x7805 und dann 5 mal 
100n. Also ich wuerd da 50 vom ersten und 200 vom zweiten bestellen hehe 
;) Man is halt echt bescheiden am Anfang. Hab auch mit so ner kleinen 
blauen Box und ner Hand voll ICs angefangen bevor das begonnen hat bei 
mir. Hab mich ja schon immer fuer Elektronik interessiert aber richtig 
wiederbelebt wurde das bei mir erst im Abitur im Elektro-Praktikum. In 
Zwischenzeit kann ich sogar nen bissel was damit. Is aber immernoch 
hobby, denn dann is man frei :D

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich mach des immer so das wen ich R,C,L brauche immer gleich 50stk 
bestelle bei anderen billigen sachen je wie das geld reicht immer etwas 
mehr dann sammelt sich das recht schnell an und man hat auch recht 
schnell alles was man braucht zusammen sortiment lohnen dich nicht 
wirklich man hat dann zwar ne menge aber das was man braucht nur in 
kleinen mängen oder es ist ganicht erst bei den sortimenten bei.

@ Michael

reicht doch des meiste liegt eh nur rum hab mittlerweile 320 solcher 
kleinen fächer bestückt aber so wirklich brauchen tue ichs net dafür 
tausche ich viel mit Kollegen Bauteile

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.