mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR: Pollin AVR NET-IO mit EtherSex


Autor: Klaus R. (ruebi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bezugnehmend auf den Wunsch nach einem eigenen Thread zum Gebrauch des 
Pollin AVR NET-IO mit der EtherSex-Firmware hier mal ein Anfang. 
Obgleich, wozu eigentlich? Es ist doch bereits alles vorhanden, 
inklusive entsprechendem Forum 
(http://www.ethersex.de/tiki-view_forum.php?forumId=1).

Dennoch mal die meines Erachtens wichtigsten Links:

AVR NET-IO WIKI: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Net-IO...
AVR NET-IO Sammelthread (Achtung unübersichtlich da über 1000 Beiträge): 
Beitrag "AVR für wenig Geld im LAN" (Achtung: Auf einem MDA 
bekommt man diese Seite schon nicht mehr angezeigt, da viiiiiiiel zu 
lang)
EtherSex: http://www.ethersex.de/tiki-index.php?page=EtherSex
Etherrape: http://www.lochraster.org/etherrape/
EtherSex Firmware builder: 
http://spielplatz.metafnord.de/cgi-bin/firmware-bu...
EtherSex Forum: http://www.ethersex.de/tiki-view_forum.php?forumId=1

Nichts desto trotz. Da ich selbst bislang die EtherSex Firmware nur 
mittels des genannten Links zum Firmware Builder ausprobiert habe, werde 
ich mich bemühen, mal die einzelnen Schritte von Ubuntu Live CD 
(http://ethersex.de/tiki-index.php?page=EtherSexMitLiveCd) über 
Compilieren mittels AVR GCC 
(http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial) bis zu 
Flashen mittels avrdude 
(http://www.mikrocontroller.net/articles/AVRDUDE) oder PonyProg
(http://www.lancos.com/prog.html) mittels Pollin 
"Funk-AVR-Evaluations-Board" (Best.Nr. 810 046) zu dokumentieren. Wo? 
Ich denke, das sollte auf den EtherSex-Seiten geschehen.

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Links haben sich etwas geändert:
http://www.ethersex.de

Die Live-CD Anleitung:
http://www.ethersex.de/index.php/Live_CD

Schritt für Schritt Anleitung:
http://www.ethersex.de/index.php/Kategorie:StepByStep

Auch das Forum wurde abgeschafft da es kaum jemand benutzte. Dafür wird 
die Mailingliste um so mehr genutzt:
http://list.zerties.org/cgi-bin/mailman/listinfo/e...

Archiv:
http://list.zerties.org/pipermail/ethersex-devel/

Jochen

@ Klaus R., danke für die Blumen und das mit dem Eigenen Thread finde 
ich auch ne gute Idee :-)

Autor: Klaus R. (ruebi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für das Update. Dann gestatte mir noch eine Ergänzung die nicht 
unbedingt mit EtherSex verbunden ist, den Einsatz gleich welcher 
Firmware jedoch deutlich vereinfacht

Wer die Firmware bequem per Bootloader über die serielle Schnittstelle 
aufspielen möchtem, sollte sich mal den AVRootloader von Hagen Re 
anschauen. Unter Beitrag "AVR-Bootloader mit Verschlüsselung" am 
besten von unten nach oben nach der Datei AVRootloader.zip suchen. 
Aktuell ist die Version vom 17.03.2009. Endlich kann der ISP-Programmer 
in der Schublade bleiben. Einziger "Nachteil": Die Hostseite des 
AVRootloader ist für das "falsche" Betriebssystem.

Frage an die Fachleute: Oder gibt es eine BootP-Implementation mit der 
ich im ERgebnis (kein ISP-Programer mehr erforderlich) das selbe 
erreichen kann? Das wäre mir dann natürlich noch lieber! Für die 
Initiierung des BootP würde ich auch glatt einen I/O-Pin opfern.

Autor: Ice Rage (ascareth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe mir das Board und die Soft mal besorgt und auch schon 
draufgebrannt. Der Webzugang auf das Board funktioniert, also die 
Ethersex-Willkommensseite wird angezeigt. Was ich jetzt will ist, eine 
Ethernet->Com Verbindung herstellen. Ich bin dazu jetzt mal an meinem 
Notebook per Ethernet raus auf das Board, und vom Com-Port des Boards 
ran an meinen Desktop PC, und versuche eine gegenseitige Puttysession zu 
starten - geht aber leider nicht. Com->Com funktioniert die Puttysession 
allerdings schon. Würde mich interessieren woran das liegen könnte.

Ich habe übrigens ein einfaches Image benutzt von: 
http://www.ethersex.de/firmware-builder/input.cgi?... 
und das ganze mit PonyProg draufgebrannt.


Gruß

Autor: Martin Hahn (schnellmerker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Links sind wieder verbogen. Hat jemand die aktuellen zur Hand?
Danke. :-)

Autor: Netter-Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Hahn schrieb:
> Autor: Martin Hahn (schnellmerker)
> Datum: 20.03.2013 10:32

> Die Links sind wieder verbogen. Hat jemand die aktuellen zur Hand?
> Danke. :-)

Naja nach ca.2,5 Jahren kann sowas schon mal vorkommen,aber da sollte 
Google helfen können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.