mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NGW100 mit AVR-DRAGON


Autor: Tobias B. (oddle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe beim aufspielen eines neuen Boot-Loaders nach der Anleitung 
http://www.avrfreaks.net/wiki/index.php/Documentat... 
U-Boot zerschossen.

Da man neuerdings den AP7000 mit dem AVR-Dragon flashen/debuggen kann 
hab ich mir so einen zugelegt (neuere Hardwareversion).
Ausserdem die neuste Firmware auf den Dragon gespielt {0x060b, 0x060b} 
und neuste Tollchain-Version verwendet (2.4.2 unter win-xp und 2.2.1 
unter ubuntu).

Es ist mir aber nicht möglich den ngw100 über jtag zu programmieren, 
weder in xp, noch in ubuntu.
~$ sudo avr32program -l
AVR Dragon   00A20000838E 
~$ sudo avr32program -pdragon cpuinfo
Connected to AVR Dragon  version {0x060b, 0x060b}.
Missing or wrong part description file for part with JTAG ID 0x00000000 in folder /usr/share/avr32. 

Wäre für eine Idee sehr dankbar.

Grüße

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tobias,

nach diesem Atmel-Document sollte es gehen:
http://atmel.com/dyn/resources/prod_documents/Rele...

Aber auf AVRfreaks sammeln sich die Meldungen, dass es nicht geht, 
obwohl hce was anderes sagt.
Leider habe ich keinen Dragon, so dass ich das nicht ausprobieren kann.

Was ich dir anbieten kann ist, das du mir dein NGW100 schickst und ich 
dir mit meinem JTAGICE das u-boot und das fs flashe.

Gruß
Udo

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Bund schrieb:
> Es ist mir aber nicht möglich den ngw100 über jtag zu programmieren,

Und, mittlerweile Erfolg gehabt?

Autor: Tobias B. (oddle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, hatte seither leider keine Zeit.
Ich werde das demnächst nochmal in Angriff nehmen und evtl. noch einen 
Versionssprung bei http://www.atmel.no/beta_ware/ abwarten.

Falls ich dann immer noch nicht weiter komme, werde ich auf das Angebot 
von Udo zurück kommen.

Grüße
Tobias

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Bund schrieb:
> Ich werde das demnächst nochmal in Angriff nehmen

Auf AVRfreaks hat jemand rausgefunden, dass am JTAG-Anschluss 
pull-up-Widerstände von 4,7K an den TCK, TDO, TMS und TDI Anschlüssen 
nötig sind, damit der Dragon das NGW erkennt.

Autor: Tobias B. (oddle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Auf AVRfreaks hat jemand rausgefunden, dass am JTAG-Anschluss
> pull-up-Widerstände von 4,7K an den TCK, TDO, TMS und TDI Anschlüssen
> nötig sind, damit der Dragon das NGW erkennt.

Das habe ich versucht... ohne Erfolg.
Ich denke, das Geheimnis liegt in der Firmwareversion.

Beitrag "AVR Dragon - ISP funktioniert seit Firmware Update nicht mehr :-/"
Beitrag "NEUE AVR Dragon geht nicht bitte um Hilfe !"

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat es inzwischen mal jemand hinbekommen? Wollte nämlich mir auch mal 
einen Dragon für mein Grashopperboard besorgen...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier gibt es einen ParallelPort-JTAG fürs NGW + Grasshopper:
http://www.elektronik-projekt.de/thread.php?threadid=6170

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe am Wochenende versucht u-boot auf meinem NGW zu aktualisieren 
("Alter" Dragon und Software auf dem aktuellen Stand)
 Mit dem Dragon hing sich der Programmiervorgang irgendwann auf (oder 
ich war zu ungeduldig?). Nach ein paar Versuchen lief er dann aber 
durch.
Mit dem JTAG ICE Mk2 klappt es hingegen immer beim ersten Versuch.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> hier gibt es einen ParallelPort-JTAG fürs NGW + Grasshopper:
> http://www.elektronik-projekt.de/thread.php?threadid=6170
Hast du das mal getestet mit Grasshopper? Hatto sowas ähnliches 
schoneinmal probiert das war aber ausschlieslich für das NGW brauchbar 
:(

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte auch mit dem Grasshopper funktionieren, da der Adressbereich für 
das u-boot und der JTAG-Anschluss gleich ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.