mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RDS Rohdatengewinnung


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt sich jemand besser mit der RDS Rohdatengewinnung aus einem FM 
Signal aus, bzw. kennt gute Bücher. Mich interessiert die reine 
Rohdatengewinnung also nur der Empfänger. Ich bräuchte noch 
detailiertere Informationen zum Aufbau. Neben einem 57 KHz Filter 
brauche ich wohl noch einen Synchrondemodulator...
Vielleicht weiß jemand gute Publikationen zur RDS Rohdatengewinnung.
Bin um jeden Hinweis dankbar.

Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mal einen stereo-fm / rds dekoder gebaut. implementiert einmal 
als m-script, zum anderen in vhdl.
bei interesse bitte kontaktdaten posten

Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ansonsten wirst du dort fündig:

Nationales Arbeitsgremium UK 731.3 "Radio-Daten-System"der "Deutschen 
Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und 
VDE": Deutsche Norm DIN EN 62106:2001, erschienen 2002

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen 6579 und 6581. Ich sehe 
schlich keinen.

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ max

ich hätte interesse an den VHDL daten

Hasis55@hotmail.com

Mfg
Commtel

Autor: Dieter S. (dolivo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade erst gelesen, aber wenn die Grundlagen gefragt sind, empfehle 
ich:
DIN EN 50067
Elrad H.01 - 03/1992

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,

>Neben einem 57 KHz Filter brauche ich wohl noch einen Synchrondemodulator...

Es gibt mehrere Demodulationsverfahren.

Die einfachste wäre eine Hüllkurvendemodulation aus dem 57kHz 
RDS-Signal.

Bessere Ergebnisse kann man erreichen, wenn man ein 57KHz-Signal 
(3x19kHz-Pilotfrequenz) generiert und damit das 57kHz RDS-Signal 
demoduliert, um die RDS-Rohdaten-Bits herauszufiltern.

Prinzip einer RDS-Demodulation:

1. Rohdaten-Bits herausfiltern und Datentakt Erzeugung

2. RDS-Gruppenbildung aus dem Datenstrom mit Prüfsummenberechnung

3. Decodierung der RDS-Gruppen


Schau mal, hier habe ich einige Beiträge dazu verfasst:

Beitrag "RDS DECODER analog Schaltung ohne IC gesucht, für Rohdatengewinnung"

Beitrag "RDS ENCODER Signalgenerator Testgenerator Testsender Modulator ATmega8 Assembler"

Beitrag "RDS CRC Prüfbit Berechnung"

Beitrag "RDS DECODER LCD TWI 2WIRE USART ATmega8 Assembler"

Beitrag "Si4735 RDS Radio UKW LW MW KW AM FM - TA TP AF GT TMC CT RT Pi PS ATmega8 Assembler"

Bernhard

: Bearbeitet durch User
Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Diesen selbsgebauten RDS-Decoder (incl. Rohdatendecoder)stell ich in 
einem separaten Thread noch vor.

Bernhard

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.