mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAGICE mk2, der ultimative Knüppel?


Autor: I. L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe in der Firma noch ein unbenutztes, neues JTAGICE mk2 
rumfliegen. Das Ding kann ja so ziemlich alles programmieren, so scheint 
es mir.

Interessant ist die debug Funktion. Ist es richtig, dass ich über den 
6poligen ISP Stecker debuggen kann (ISO fällt dann halt weg, ok)?

Oder müssen dort noch andere Pins und angeschlossen werden, die von der 
JTAG Schnittstelle benutzt werden? So ganz blicke ich da leider nicht 
durch, sorry.


Gruß Knut

Autor: I. L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich keiner mit dem Ding aus?


Gruß Knut

Autor: Zwie Blum (zwieblum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum? Das ist doch ziemlich Standard. Funktioniert unter Linux. 
Handbuch gibt's von Atmel zum runterladen.

Autor: I. L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast aber nicht auf die erst Frage geantwortet!

Gruß Knut

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo L. schrieb:
> Interessant ist die debug Funktion. Ist es richtig, dass ich über den
> 6poligen ISP Stecker debuggen kann (ISO fällt dann halt weg, ok)?

Über ISP kann man nich debuggen - nur flashen.

Debuggen kannst du mit dem jtagicemkii aber auch, jedoch nur über JTAG, 
dW, PDI, aW.

Wie man das Teil anschließt, findest du im Manual des mkii und im 
Datenblatt des jeweiligen Controllers. Die Signalnamen sind in beiden 
identisch.
Im Anhang ist ein Auszug aus dem MKII-Manual, in dem steht, welche 
Signale für dw und SPI verbunden sein müssen.


Gruß Skriptkiddy

Autor: I. L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, hab mich etwas falsch ausgedrückt. Mit dem "normalen" ISP Stecker 
kann ich debuggen, nämlich über dW. Dabei wird dann die ISP 
Schnittstelle abgeschaltet.

Aber leider habe ich noch nirgends eine vernünftige Erklärung zwischen 
dW und JTAG gefunden bzw. welche Vorteile mir JTAG bringen soll.

Angenommen ich hätte einen µC mit beiden Schnittstellen, welche wähle 
ich dann, dW oder JTAG?


Gruß Knut

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Aber leider habe ich noch nirgends eine vernünftige Erklärung zwischen
>dW und JTAG gefunden bzw. welche Vorteile mir JTAG bringen soll.

>Angenommen ich hätte einen µC mit beiden Schnittstellen, welche wähle
>ich dann, dW oder JTAG?

Die Entscheidung hat dir ATMEL schon abgenommen: Es gibt keinen AVR mit 
beiden Debug-Schnittstellen.

MfG Spess

Autor: I. L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das is ja vorbildlich...

Gruß Knut

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.