mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR Protokoll Denon RC-1127 (KASEIKYO!?)


Autor: Kramlade (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die Aufzeichnung mit Fotodiode der Signale ON/STANDBY, DIMMER, 
SLEEP einer Denon RC-1127 IR-Fernbedienung.
Es gibt ein Startbit und anscheinend zwei low-Zeiten und nur eine 
Pulsdauer.
Es könnte also sein, dass ein Puls und folgende Low Zeit ein Bit 
kodiert.

Hat dazu jemand schonmal eine vollständige Protokollbeschreibung 
gesehen?
Es entspricht nicht 
http://www.mikrocontroller.com/de/IR-Protokolle.php#DENON

Mit http://www.google.de/search?q=DRA-F107+IR+CODE wird man fündig, ein 
PDF, das auf der denon hp nicht zu finden ist.

Demnach ist es KASEIKYO, aber ich finde keine Spec.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut IRMP hat Denon ein eigenes Protokoll. Im Artikel findest du 
auch die "Specs".
Allerdings sollte Denon keine Start-Symbole haben... hm...

Kannst du die Trägerfrequenz bestimmen?
Bei höchster Abtastung und langer Aufzeichnung könnte das Interleaving 
was brauchbares liefern.

Autor: Kramlade (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Rede. Aber auch in dem Artikel ist ein Hinweis auf:
"KASEIKYO   Panasonic, Technics, Denon "

Nein, ich habe den Sender nicht selbst.

http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/I...
"Kaseikyo mit 56KHz konnte ich noch nicht testen"

http://www.google.de/search?q=Kaseikyo+56KHz
bringt ein PDF von Vishay ans Licht, für die Auswahl der TSOPxxx, dort 
ist
"Kaseikyo Matsushita Code (36.7kHz)" aufgeführt.

Hier steht 38 kHz:
http://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP#Die_I...

Hier steht etwas mehr:
http://www.roboternetz.de/phpBB2/download.php?id=15980

Hier ein bisschen:
http://www.hifi-remote.com/johnsfine/DecodeIR.html#Kaseikyo

Anscheinend produziert der IR Analyser IRScope (h 
ttp://ww.hifi-remote.com/forums/viewtopic.php?t=12241&sid=1251adb46fe1bd 
29b1490de06e6025b4)  diese Notation. Dazu braucht man "IR Widget", ein 
PIC der die Pulszeiten seriell ausspuckt:
h ttp://www.compendiumarcana.com/irwidget/

Mit dem PDF sollte ich einen Encoder hinbekommen.

Autor: Kramlade (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kramlade schrieb:
> Hier steht etwas mehr:
> http://www.roboternetz.de/phpBB2/download.php?id=15980

Das PDF ist übrigens von user schwerminator.

Autor: Kramlade (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und IRMP umfasst auch einen Encoder: IRSND

http://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP#IRSND...

Also alles gut :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.