mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TVbgone Codec


Autor: Mic B. (bleach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.
Ich habe eine PSP1000. Mit dieser kann man mit dem Programm IRShell alle 
möglichen FB-Codecs im rdf-Format abspielen um sie als 
Ersatzfernbedienung zu nutzen.

2.
Gibt es den TVbgoneCode (Codec, Frequenz, Flackerablauf) im rdf-Format?



PS. das hätte ja gut in den Code-Tread gepasst. Aber da gehören keine 
Fragen rein.

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mic B. (bleach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schöne Seite, schon durchgelesen.
Naja, da sind brd, sch, hex und asm-Dateien. Keine rdf.

Falls man die irgendwie umeditieren kann, sag mir wie.

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man nicht - sollte dir aber auch selbst auffallen wenn du schaust 
was das für dateien sind... (zb sch = eagle schaltplan)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mic B. schrieb:
> Gibt es den TVbgoneCode (Codec, Frequenz, Flackerablauf) im rdf-Format?

"Den" TVbegoneCode gibt es nicht. TVBeGone sendet hunderte von 
Abschaltcodes unmittelbar hintereinander, da ja jeder Hersteller seine 
eigenen Codes zum Abschalten hat und teilweise sogar Geräte vom gleichen 
Hersteller unterschiedliche Codes brauchen. Die verwendeten Codes sind 
bei der Software dabei; ins RDF-Format übersetzen müsstest du sie 
allerdings selbst.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Basic-Codes müsste fd0 vom CCC haben, der hat aufgrund von 
TVBgone sein unzap-Projekt gemacht. Nachzulesen auf lochraster.org bzw 
nachzuhören beim ChaosComputerClub als Podcast ChaosRadioExpress Ausgabe 
067 wenn ich mich nicht täusche. Vielleicht kann fd0 Infos geben.

Gruß, Sven

Autor: bleach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass die Signale durchgerattert werden dachte ich mir schon.
Aber anstatt sonstwieviele einzelne CodeDateien aufzurufen sind die 
verschiedenen AusschaltSignale alle nacheinander in einem 
Code/Programm/Signal/wieauchimmerdasheist aufgefädelt.
Als würde man die einzelnen Lieder eines Albums zu einem 70min Lied 
zusammenfügen.   -So stelle ich mir das vor. Viele Funktionen hat 
TVbgone nicht: Ein Knopfdruck und die Signalreihe startet.

Und wenn man nach 'Fernbedienungscodes' sucht bekommt man immer(?) 
rdf-Dateien.
Diese beinhalten die verschiedensten Signale für alle FBKnöpfe.   -Warum 
gibts das nicht für/von TVbgone? -Ein Signal, Ein Knopf!

Wenn ich schon ein TVbgone hätte könnt ich die PSP/IRShell die Signale/ 
das Signal einfach 'auffangen'/lernen/kopieren lassen. Dann hätte ich ne 
rdf-Datei.
Aber erstmal muss ichs bestellen. -basteln kann ichs nicht.
Für die wenigen die's noch nicht wissen: wenns da ist ist das mein 
teuflischer Plan: Beitrag "TVbgone + IR-Taschenlampe!Anfänger!!"


CCC-? Von diesen furiosen Frickelbrüdern wird doch bestimmt einer ne 
PSP1000 besitzen!?
Dann nur noch fix den IR-Lern-Modus von IR-Shell aktivieren, TVBgone 
ranhalten, speichern....
...Oder lieber nicht: Dann bin ich in wenigen Wochen der ERSTE der der 
das TVbgone Signal als rdf hat.

Autor: olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das rdf-format richtig verstehe, kann man nur einen Code pro 
Taste festlegen. Da du aber für viele Geräte die verschiedenen 
Abschaltcodes hintereinander aufrufen willst und das beim Druck nur 
einer Taste passieren soll, wird das so IMHO über rdf-files 
wahrscheinlich nichts.
Eventuell gibts da irgendwo ne Makrofunktion, die das gewünschte 
Verhalten erzeugen kann.

olli

Autor: fbclone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da gibt es auch hier noch 2 Seiten
http://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP
Beitrag "IRMP - Infrared Multi Protocol Decoder"

rdf ist nur ein allgemeines Datenformat und ist keineswegs "Standard" 
für Fernbedienungen. Man kann die FB-Codes auch als txt oder csv oder 
sonstwie abspeichern.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal zu Deinem Eröffnungspost:
DEN TvBGone-Code gibts nicht, da musst Du eher nach Grundig- Sony- 
Thomson- Metz- Schneider- Loewe- Panasonic- Samsung- uswuswusw-Code 
suchen.
Solltest Du das Programm der TvBGone meinen, das wird in *C oder *asm 
sein...

bleach schrieb:
> Dass die Signale durchgerattert werden dachte ich mir schon.
genauso ists bei der.

> TVbgone nicht: Ein Knopfdruck und die Signalreihe startet.
rischtisch!

> Und wenn man nach 'Fernbedienungscodes' sucht bekommt man immer(?)
> rdf-Dateien.
> Diese beinhalten die verschiedensten Signale für alle FBKnöpfe.   -Warum
> gibts das nicht für/von TVbgone? -Ein Signal, Ein Knopf!
Du kannst es auch als .jpg speichern, wennst für den jeweiligen Code das 
Oszillogramm anschaust...


> Wenn ich schon ein TVbgone hätte könnt ich die PSP/IRShell die Signale/
> das Signal einfach 'auffangen'/lernen/kopieren lassen. Dann hätte ich ne
> rdf-Datei.
Dann nur zu, oder gleich ne UNZAP bauen....
> Aber erstmal muss ichs bestellen. -basteln kann ichs nicht.
Na so schwer is das auch wieder nicht, geht doch auf ner 
Lochrasterplatte...
> Für die wenigen die's noch nicht wissen: wenns da ist ist das mein
> teuflischer Plan: Beitrag "TVbgone + IR-Taschenlampe!Anfänger!!"
wuhuuuuuuu



> CCC-? Von diesen furiosen Frickelbrüdern wird doch bestimmt einer ne
> PSP1000 besitzen!?
Na dann frag halt mal an;)
> Dann nur noch fix den IR-Lern-Modus von IR-Shell aktivieren, TVBgone
> ranhalten, speichern....
Oder gleich ne UNZAP bauen, wie ich schon gestern erwähnt habe...
Hättest Du Dich auf der Seite mal umgeschaut, hättest Du Deine letzte 
Frage nicht stellen müssen!

> ...Oder lieber nicht: Dann bin ich in wenigen Wochen der ERSTE der der
> das TVbgone Signal als rdf hat.
Viel Spaß!

Gruß, Sven

Autor: bleach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Quote] Da du aber für viele Geräte die verschiedenen
Abschaltcodes hintereinander aufrufen willst und das beim Druck nur
einer Taste passieren soll, wird das so IMHO über rdf-files
wahrscheinlich nichts.
 [/Quote]

Eigendlich möcht ich dass der Signalstrang/ das '70min Lied', der die 
verschiedenen Signale beinhaltet, einmal abgespielt wird. Ne 
Tastenbelegung is ja nicht nötig, bei einem Signal.


[Quote]
> Dass die Signale durchgerattert werden dachte ich mir schon.
genauso ists bei der.  [/Quote]   Einzeln?

If Knopf gepresst start Signal#1
if Signal#1 end goto Signal#2
if Signal#2 end goto Signal#3.....  ?

[Quote] > TVbgone nicht: Ein Knopfdruck und die Signalreihe startet.
rischtisch!
 [/Quote]
Also doch die EINE Reihe?? Die EINE '70min mp3'?

If Knopf start det lange Signal
End     ?


Edit: AAAHHH: Ich lese grad 
http://wiki.lochraster.org/wiki/Unzap/Priorisierung . -Wäre das auch 
geklärt.

Jetzt frag ich mich zwar warum man man die Codes die man braucht nicht 
raussepatiert. Aber wenn das so einfach ginge würdet ihr das schon 
gemacht haben. Es is ja bestimmt nich so einfach wie ich mir das 
zurechtdenke.


[Quote]Dann nur zu, oder gleich ne UNZAP bauen.... [/Quote]   ??? 
googlegoogle: Unzap = Lochplatine
Ja, den Kit mit vorprogrammierten Chips könnt ich sicherlich 
zusammenbasteln. Aber dieser Tread ist jetzt für die Zeit bis es 
geliefert (oder erstmal bestellt) wird. Nur für das Signal für die PSP.
Ich dachte halt 'RDF ...schwuppdiwupp ...fertsch'



[Quote] CCC? Na dann frag halt mal an;) [/Quote]
1. Ich kenn die doch nicht.
2. Ich find die @dresse von Herrn A.N. nicht.
3. Aber wenn ich se hätte würd ich ihm schreiben.



[Quote http://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP
Beitrag "IRMP - Infrared Multi Protocol Decoder" [/Quote]
Danke, auch wenns etwas zu cryptisch für mich ist merke ich immerhin 
dass das anders aussieht als meine rdf-Anzeige.

Ich hab mal von meiner NormFB Das Signal Off, Prog#3, Prog#4 und nochmal 
Prog#3 eingelesen.
Gespeichert wurde es so:
TITLE=RDF.rdf
CROSS=aus
0000 0067 0000 000C 0024 0023 0024 0023 0048 0023 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0047 0022 0024 0048 0022 0025 0E5B
(Cross=off ANDERE FB. AUCH POWER-OFF
0000 0067 0000 000C 0022 0023 0047 0023 0023 0023 0023 0023 0023 0025   0021 0023 0023 0023 0023 0023 0023 0047 0023 0023 0047 0023 0023 0E4A)
SQUARE=pro3
0000 0067 0000 000D 0024 0023 0048 0023 0024 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0046 0024 0023 0022 0E3A
TRIANGLE=pro4
0000 0067 0000 000C 0023 0024 0024 0024 0047 0023 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0046 0047 0022 0025 0E5C
CIRCLE=pro32
0000 0067 0000 000D 0024 0023 0048 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0022 0025 0046 0024 0023 0022 0E3A

Das hilft zwar nicht für das TVbgone, aber nur mal so zu weiterbildung: 
erkannt jemand diese Art von ...Zahlengefüge? Ist das nicht ein in 
Zahlen gefasster Oszilatorausschlag?
Edit: googlegoogle: Die hexDateien auf remotecentral sehen so aus! Und 
bei dem TVbgone.zip ist ne hex-Datei dabei. Die tv-b-gone-m644 -Diese 
sieht aber wieder anders aus.



Ich glaub wenn ihr mir die @dresse von A.N. mitteilt werd ich dem mal 
schreiben.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..."googlegoogle"...


....lochraster.org besitzt zufälligerweise ein Impressum.....
....ganz oben rechts, aber verrats niemandem,ok!.....

Autor: bleach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Schon gesehen. Da steht dann das:

Alexander Neumann
Rütscher Str. 155
52072 Aachen
contact [AT] lochraster [DOT] org


Tja. Ich könnt ja jetzt alle A-N-Kombinationen probieren. Mit 
Bindestrich, ohne, mit und ohne Punkt oder Leerzeichen. Alexander 
abgekürzt und Neumann voll ausgeschrieben oder umgekehrt.


Gestern is mir noch was eingefallen:

2. Das mit den "Code separieren"  -Das is ja schon gemacht; TVbgone 
sendet ja nur die Power-Off/on-Signale und nicht die ganzen zb 
'Vol-Up/down'.

Und 1.
Falls diese Codes alle eine Info senden  die sagt 'SignalhierEnde' (und 
nicht einfach ne Null/Pause), wäre das ungut.
Entweder erkennt die PSP beim 'Signal lernen' das SignalEnde einfach 
weil/wenn/wo sich das Signal wiederholt. -Und schnippelt das auf einen 
Durchgang zurecht.

Oder, und das wäre halt nicht gut; Die PSP/das Programm wartet auf das 
'SignalhierEnde'  -Somit könnte ichs vergessen den ganzen Signalschwanz 
am Stück zu speichern. Wenn jeder Code so ein 'hierisEnde' sendet, 
stoppt die Aufnahme nach jedem Teilcode.

Autor: bleach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups: Das heist wohl ganz profan: 'contact' ät dortunddort.

Man, bin ich blind. Aber jetzt hab ichs. Jatzt seh ich das Licht.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tadaaaaaa;)

Autor: bleach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So. endlich hab ich ein TV-B-Gone und hab es mit dem IR-LernModus von 
IRShell ausprobiert um eine RDF-Datei zu bekommen.

Wie befürchtet geht das nicht, weil das Programm die einzelnen Codes 
erkennt und nach jedem einzelnen speichern möchte. -anstatt die ~30sec 
aufzunehmen/ zu recorden.

Für alle die durch Google, weil sie nach TVBGone für PSP suchen, 
hierdrauf stossen:  Es geht nicht. Nicht durch die Lernfunktion von 
IR-Shell.

So, ist das abgehakt!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.