Forum: Projekte & Code Blinky61 - vielseitiges Blink- und Lauflicht - ATtiny13 mit 6 LEDs [ASM]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Herr M. (herrmueller)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund des vielfachen Wunsches eines Einzelnen
Beitrag "LED Blinkmuster"
und den einzelnen Wünschen von Vielen,
http://www.mikrocontroller.net/search?query=led+blinken+lassen&forums%5B%5D=1&forums%5B%5D=19&forums%5B%5D=9&forums%5B%5D=10&forums%5B%5D=2&forums%5B%5D=4&forums%5B%5D=3&forums%5B%5D=6&forums%5B%5D=17&forums%5B%5D=11&forums%5B%5D=8&forums%5B%5D=14&forums%5B%5D=12&forums%5B%5D=7&forums%5B%5D=5&forums%5B%5D=18&forums%5B%5D=15&forums%5B%5D=13&forums%5B%5D=16&max_age=-&sort_by_date=0
sowie der unzähligen Empfehlungen 'Wissender', doch erst einmal eine LED 
blinken zu lassen, war es mir ein Bedürfnis, dieses hier einmal in die 
Tat umzusetzen. Aufgrund meines Defizits, das 'hohe C' zu beherrschen, 
stand mir als adäquates Kommunikationsmittel nur Assembler zur Auswahl, 
für das ich mich dann sinnigerweise auch entschieden habe. Es entstand

                       BLINKY61

ein vielseitiges Blink- oder Lauflicht mit ATtiny13, 6 Leds und einem 
Taster

Funktionen:     [..] Nummer über Taste direkt anwählbar

* 31 Effekte [1..31]
* 16 Blink- oder Lauflichteffekte
     normale [1..16] und inverse [17..31] Darstellung
     alle Effekteinstellungen werden gespeichert.
* Automatischer Durchlauf [32] der Effekte (1-31)
     mit einstellbarer Wiederholungszahl [1..63] bis zum nächsten 
Wechsel
* Geschwindigkeit [1..16] für jeden Effekt [1..16] einzeln wählbar
* Hin- oder  Hin- und Rücklauf für jeden Effekt [1..16] einzeln wählbar
* 1 programmierbarer Geschwindigkeitsverlauf (16 Werte)
     nach jedem Durchlauf wird der nächste Geschwindigkeitswert geladen
     für jeden Effekt [1..16] einzeln zuschaltbar
* einstellbarer Effekt [1..32], der nach dem Einschalten angezeigt wird
* 2 Betriebsmodi
     Kindermodus: jeder Tastenwert schaltet 1 Effekt weiter (außer[40])
     Expertmodus: freie Anwahl der einzelnen Effekte
* einstellbare automatische Abschaltung
* komplizierte Bedienung
     alle Funktionen und Werteeingaben [1..63], sowie das
     Menusystem müssen mit nur einer Taste und 6 Leds eingegeben werden.
* Tastenbedienungs-Übungsprogramm


tolle Anwendungsmöglichkeitsbeispiele:
--------------------------------------
für die Tochter:

*High-End Laternenstab
*Harry Potter Zauberstab mit 6 magischen Ringen
*Blinkeherz
*Puppenstuben-Weihnachtbaum/Lichterkette

für den Sohn:

*Spielzeugauto mit Knight Rider und mehr
*Schuhabsatz Verschönerung
*im Baseballschläger zur unverbindlichen Suggestion der 
Sternchensehmuster des Getroffenen

für die Mutter:

*Spülbürste mit Lauflicht zur Abwechslung beim Abspülen. (Das ideale 
Geschenk zum Hochzeitstag!)
*Klobürste zur Aufmerksamkeitserregung und damit verbundener 
Aufforderung der Benutzung
*Schmuckanstecker
*Bauchnabelanstecker als Wegweiser für den Vater

für den Vater:

*Modellbau zB. Modellhäuschen im Vergnügungsviertel, Schranken, 
Andreaskreuz ... , Flugzeug-,Schiffsbau
*Baseballkappe für Mallorca Urlaub (Schinkenstrassen-tauglich)
*Lieblingsglasbierkrugsbodenlichtspielerei

für die ganze Familie:

*Einflugschneise zum Badezimmer für Nachts-Rausmüsser.
*interessantes und zugleich ermüdendes Nachtlicht als Kleinkind 
Einschlafhilfe
*Geduldsspiel - beim Versuch, die Setupwerte zu ändern.


Technik:

Assembler AVR Studio 4.18   ATtiny13 muss auf  4.8Mhz und CKDIV8 
(/8=600Khz) gefused werden.
Horizontale Anordnung: Led 6 links ... LED 1 rechts .
Beim Laternen- oder Zauberstab:
  Rechtshänder: LED 1 -> Hand ... LED 6 -> aussen.(hi End)
  Linkshänder: LED 6 -> Hand ... LED 1 -> aussen




Viel Spass damit und ich freue mich über noch tollere 
Anwendungsmöglichkeitsbeispiele.

herrmueller

von Bernd S. (Firma: Anscheinend Corner-Cases ;-)) (bernd_stein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herr Mueller schrieb:
>
> Viel Spass damit und ich freue mich über noch tollere
> Anwendungsmöglichkeitsbeispiele.
>
> herrmueller
>
Hallo,

erstmal vielen Dank für dein Quellcodeprogramm.

Ich lerne erst Assembler und wollte mir eine Sequenz aus Deinem Programm 
herausholen die folgendes macht :

Eine 3-PIN DUO-LED soll die drei Farben Rot, Gelb, Grün jeweils einmal 
im Dauerlicht und zum anderen als Blinklicht jeweils für zwei Sekunden 
anzeigen.

Schön wäre auch, wenn das Blinken mit verstellbaren Puls,- und 
Pausenzeiten verändert werden könnte, so das aus dem Blinken eher ein 
Blitzen wird.

Ich möchte dies gern nutzen, um mit nur einer LED verschiedene Zustände 
anzuzeigen. Nur ist Dein Programm für mich so heftig, das ich gar nicht 
weiß wo ich da ansetzen soll.

Oder muß dafür komplett ein neues Programm geschrieben werden ?

Bernd_Stein

von Bernd S. (Firma: Anscheinend Corner-Cases ;-)) (bernd_stein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry,

habe das erst jetzt gelesen.

Forum: Codesammlung
Wenn ihr eigene Programme oder Anleitungen geschrieben habt könnt ihr 
sie hier posten. Fragen werden gelöscht!

Bernd_Stein

Beitrag #5877441 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.