Forum: Projekte & Code Fertiges Projekt: SI4735 Radio


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von dreckmurkel (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute,

da ich hier im Forum schon oft Hilfe gefunden habe wollte ich etwas 
zurück geben. Ich habe mir ein kleines Kofferradio für den Urlaub 
gebaut. Im Anhang findet ihr Schaltplan, ein Bild und natürlich das 
Programm. Das Programm ist mit heißer Nadel gestrickt also mit Vorsicht 
zu genießen. Klang und Empfang sind gut.

: Verschoben durch Moderator
von Wolli (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessantes Projekt!

Vielleicht kannst du mal kurz schreiben, was das Radio so kann (z.b. 
welche Empfangsbereiche, wie abgestimmt wird etc.)?!!

Was für ein Chip wird neben dem M8 verwendet (nehme mal an SI4735) und 
wo bekommt man ihn?

von Holm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann das ding auch ssb und cw???

von dreckmurkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
momentaner Stand: UKW 87-107 MHz mit RDS, rauschabstand und signalstärke
wird alles auf dem lcd angezeigt.
AM Empfang bin ich gerade dabei. Im Programm schon grob drinne es fehlt 
aber noch eine bessere Beschaltung des Antenneneingangs.
den chip habe ich bei sparkfun gekauft

von Ingo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ELV hat da im aktuellen Heft auch was Nettes. Die neue Generation der 
Radio ICs ist wirklich mit Minimalbeschaltung zu realisieren, krass wie 
ich finde. Ist nur das olle I2C Protokoll an das ich mich noch ranwagen 
muss....


Ingo

von smörre (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> den chip habe ich bei sparkfun gekauft
bestellst Du da öfters? Dann könnte man ggf. mal eine Sammelbestellung 
machen. Ich weiß leider nicht wie das mit Zoll, etc. aussieht und was da 
noch an Kosten hinzu kommt.
Ansonsten kann man etwas teurer über den deutschen Distributor 
bestellen:
http://www.lipoly.de/index.php?main_page=advanced_search_result&search_in_description=1&keyword=SI4735

von Uwe N. (ulegan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Chip bekommt man auch bei http://www.watterott.com für 8,35€.
Ist wirklich beeindruckend, was der alles kann.
CW und SSB allerdings nicht...

von Holm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich finde nur

http://www.alldatasheet.com/view.jsp?Searchword=SI4735

Wo gibt es denn das Datenblatt?

von Lucky (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wo gibt es denn das Datenblatt?

z.B. auf der Seite des Herstellers

http://www.silabs.com/products/audiovideo/amfmreceivers/Pages/Si473435.aspx

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Oscillator, wieviel MHz hat das Teil ?

Ist im Archiv vorhande Hex File das "komplette" ? zum flaschen ?

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch etwas, im Datenblatt wird eine Spule mit 180-450 uH und eine mit 
4,7 uH
verwendet. Bei Die ist eine 3H und eine 0,2H verwendet ? oder sehe ich 
da was falsches ?

http://www.silabs.com/products/audiovideo/amfmreceivers/Pages/Si473435.aspx

von Ralf-Peter G. (ralfpeter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dreckmurkel

gibt es eine .sch und .brd (Eagle-Dateien) für das Teil ?
Noch eine Frage: uni12e und 99,7Mhz sieht nach thüringer Raum aus ?

Gruß Grelli

von dreckmurkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas der Bastler
ja die hex Datei ist flashbar

Das mit den Spulen ist so eine Sache die Werte hab ich von einer anderen 
Seite und nicht aus dem Datenblatt. Ich werde das sowieso nochmal ändern 
wegen dem AM Eingang. Man kann auch ein Draht direkt an den Eingang 
schalten und er empfängt etwas.

@Ralf-Peter Grellmann
Brandenburg ;)
Eagle Datein kram ich nochmal raus. vielleicht kann ja jemand ein bord 
erstellen.

von dreckmurkel (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Anhang die eagle datei

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dreckmurkel

ich würde gerne das Projekt nachbauen, soll ich noch warten, ist Du es 
komplett fertig hast ?

von dreckmurkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine änderungen sind ja nur noch kleine. vielleicht kannst du ja ein 
bord mit eagle erstellen (wenn du eine Lochraster Platine nimmst bestell 
dir auf alle fälle eine adapter platine für den SI3735 mit). dann würde 
man die schaltung wirklich sehr kompakt haben. wenn noch fragen zum 
programm sind sag bescheid.

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp. ich werde auf Lochraster aufbauen, habe das IC bei 
Watterott angefragt.

Ich wollte auf jedenfall einen Adapter haben, aber bei denen gibt es nur 
diesen hier

http://www.watterott.com/de/SOIC-DIP-Adapter-28-Pin

Ich weiss leider nicht ob dieser Adapter, Rastermass usw. passen könnte 
?

Klar links und rechts wärden jeweils 2 Pins dann unbelegt.

Zum Programm kann ich nichts sagen, da ich in Basom progge...

von dreckmurkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Adapter war bei mir das gleiche Problem bei mir sind auch rechts 
und links die Pins unbenutzt da zu groß aber vom Maß her passt es gerade 
so

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kann ich nehmen ?

Noch eine doofe Frage, kann ich das Modul direkt an unsere Antennedose 
anschliessen ? Kabel BW Anschluss haben wir.

muss ich was anpassen ? Leider habe ich keine grosse Ahnung von RF (

von Old P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas der Bastler schrieb:
> Also kann ich nehmen ?

Lieber nicht, bei anderen Anbietern wirst Du eher fündig (ELV oder 
Modulbus usw.) Da ist der Silab schon gelötet, perfekt.

> Noch eine doofe Frage, kann ich das Modul direkt an unsere Antennedose
> anschliessen ? Kabel BW Anschluss haben wir.

Du wirst was hören, da jedes Stück Draht (also auch dein Kabel zur Dose) 
als Antenne wirkt. Optimal wäre das aber nicht. Du kannst statt dessen 
auch einen Draht an den Eingang hängen.

> muss ich was anpassen ? Leider habe ich keine grosse Ahnung von RF (

Das ist ja nicht schlimm und genau das wirst Du beim Befassen mit diesem 
Ding schnell ändern (Lernen, lernen, nochmals lernen (Lenin))

Schau mal beim Burkhard Kainka auf die Seite, da findest Du viele 
Hinweise für Anfänger. Er befasst sich auch sehr mit diesen Silab-ICs.

Hier noch einige Seiten mit Hinweisen:
http://www.elektronik-labor.de/HF/DSPlidl.html (Hinweise zum 
Antenneneingang UKW)

http://www.ak-modul-bus.de/stat/baugruppen.html (hier gibt es fertige 
Module damit)

http://www.b-kainka.de/hfindex.htm (sehr viele Grundlagen)

Old-Papa

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Module bei AK sind schon "heftig"

http://www.ak-modul-bus.de/stat/radiomodul_si4735.html

Hier sind aber nur 20 Pins ???? würde also nicht zum Projekt passen

Das Radio vom Elektor mit 160€ ist schon heftig...beim ELV ist etwas 
günstiger..mal gucken

von Lucky (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich wollte auf jedenfall einen Adapter haben, aber bei denen gibt es nur
> diesen hier

> http://www.watterott.com/de/SOIC-DIP-Adapter-28-Pin

ich würde diesen nehmen. Der SI4735 hat kein SOIC Gehäuse.

http://www.watterott.com/de/SSOP-DIP-Adapter-28-Pin

von Old P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas der Bastler schrieb:
> Di Module bei AK sind schon "heftig"
>
> http://www.ak-modul-bus.de/stat/radiomodul_si4735.html

das stimmt.... :(

> Hier sind aber nur 20 Pins ???? würde also nicht zum Projekt passen

Hmmm, man müsste mal die Pinbelegung dieses 20poligen haben. Der Chip 
ist der gleiche, also mus das vom Grunde her gehen.
>
> Das Radio vom Elektor mit 160€ ist schon heftig...beim ELV ist etwas
> günstiger..mal gucken

Für 160,- bekommt man ja schon fertige Radios mit diesem Chip (vermute 
ich mal stark) Der Bastelspaß ist mit einem fertigen allerding voll im 
Ar*** ;-)

Old-Papa

Update
Ich sehe gerade im Datenblatt, es gibt zwei gehäuseformen, ich kannte 
bisher nur das kleine Quadrat mit 20 Polen. Das Teil im SSOP-Gehäuse hat 
24 Pole, dafür könnte der Adapter oben schon gehen.
Der 24polige hat übrigens einige ungenutzte Pins (NC), also daher.... 
;-)

von Thomas der Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Herbert K. (avr-herbi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RDS100   aus ELV 2/2007 (Seite 22) ist mit dem IC: TEA5764HN
RDS100UP aus ELV 3/2010 (Seite 50) ist mit dem IC: TEA5766UK

Wünsche allen hier im Forum ein erfolgreiches 2012

von luigi m. (Firma: luigi monaco) (hereo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hello,

I would like to insert your radio in my website:


http://audiolink.altervista.org/

Can I made a new schematic design with a link to your software?

thanks

Luigi

Italy

von dreckmurkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yes, no problem!

von Joe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf oben genannter Webseite meldet mein Sophos AntiVires einen MalGenA!!

von tobile (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo dreckmurkel, ich habe mit Interesse dieses Projekt gelesen, ich 
bin momentan auch dabei, mir so ein Radio aufzubauen. Gibt es für dein 
Radio schon ein Eagle Board, bzw. hat sich da schon jemand bei dir 
gemeldet ?

Vielen Dank

mfg

von HLStodo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind das an der Spule L2 wirklich 3 Henry ? kommt mir ziemlich groß und 
teuer vor die Spule

mfg

von Ingo (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kriegs nicht zum Laufen, was mache ich falsch? Es kommt nichts aus 
dem Verstärker, der hier nicht mit eingezeichnet ist. Der ist aber OK, 
habe ihn mit einem Funktionsgenerator getestet.

Was mache ich falsch. Bei dem IC handelt es sich um den Adapter von ELV.
Ist noch ein Fehler im Programm? Es soll erstmal nur einen Sender 
einstellen und gut ist.

Der Controller läuft noch auf dem internen OSC mit 8MHz.

Bitte helft mir


Ingo

von Mazze (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo schrieb:
> Bei dem IC handelt es sich um den Adapter von E-L-V
Oh oh...

von Ingo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso?

von Ingo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R7 und R8 sind derzeit 0R.

von Ingo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner ne Idee?

von Ingo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lag doch an der Endstufe :-( nu gehts. Schöner Klang :)



Ingo

von Ingo (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei das fertige Projekt, wem es hilft...
Parallel zu R14 habe ich noch einen 10nF gepackt, dann klirren die Höhen 
nicht so!

UART ist rausgeführt, es kann an PB2 ein Taster angeschlossen werden.

Viel Spaß

Ingo

von Bernhard S. (bernhard)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Muffin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas der Bastler schrieb:
> Kennt jemand das Modul vom ELV ?
>
> 
http://www.elv.de/Mini-Stereo-RDS-Radio-Modul-RDS-100,-Komplettbausatz/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_18010/flv_1/bereich_/marke_

http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=45435

Hallo Thomas

ja, das Modul kenn ich nur zu gut, aber meine Empfehlung: Finger weg, 
das "Teil"(hier der BERICHTIGTE Link --> 
http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=45435 
) hat nämlich ne geheure Macke: Sobald man das nach der ersten 
Inbetriebnahme wieder von der Stromversorgung trennt, WAR es das mit dem 
anfänglichen "Erfolg", denn der hier verwendete Controller "vergisst 
ALLE Programmierung" und ist somit UNBRAUCHBAR!!! Hatte das Modul 3 x 
(!!) aufgebaut, ERSTTEST war einwandfrei - dann, wie beschrieben - 
SCHROTT! Auch die Techniker bei ELV konnten mir nicht meine Verärgerung 
über genau diesen "Software-Verlust" hinweghelfen! Fazit: 3 x bestellt, 
3 x AUSSCHUSS!! Ärger gabs genug, Geld gabs zwar nach meinen Beschwerden 
zurück, aber das Modul ist einfach NICHT GEBRAUCHSFÄHIG! Punktum: FINGER 
weg davon, Du würdest Dich nur maßlos ärgern drüber, zudem bei ELV so 
EINIGE Besteller das Modul genau des Software-Fehlers(!!) wegen 
ZURÜCKGESANDT haben!! Die "selbsternannte Kundenrepräsentative" .- die 
hat nämlich ELV SELBST(!!) geschrieben, und meine Beiträge(!!) nach 
diesem DESASTER meiner Beschwerden GELÖSCHT!! Denen hat es nicht 
gepasst, dass es Kunden gibt, die sich drüber beschweren, dass die bei 
ELV auch mal AUSSCHUSS/SCHROTT(!!) liefern!

Ich hoffe mal, ich konnte Dir einiges dazu hier mitteilen. Und womöglich 
hat der ein oder andere hier ebenfalls diese Probleme gehabt. Wills ja 
nicht hoffen! Wenn jemand von Euch so ein Modul FUNKTIONSFERTIG(!!) hat, 
dem kauf ich das zum NEUKAUF SOFORT ab! Ehrenwort! Meldet mir hierzu 
einfach Eure Einschätzung und / oder Verkaufsangebote sowie ne 
EMAIL-Adresse, dann nehm ich Kontakt auf mit Euch. DANKE

Bastlespezi "Muffin"

Tip: hab auch Beiträge zum "RADIO-MP3-Modul"
Hier --> Beitrag "Re: Stereo-Verstärkermodul mit MP3-Wiedergabe bei Pollin" von 
"Pollin" gepostet...

von D. V. (mazze69)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dreckmurkel schrieb:
> momentaner Stand: UKW 87-107 MHz mit RDS

Danke dreckmurkel!
Das ist ok, MW & LW sind sowieso bald tot.
Danke für deine Arbeit!

von Tobias W. (d82twf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für das schöne Projekt...
Das werd ich auch mal testen... Radios haben es mir schon immer angetan.

Mit welcher Frequenz schwingt denn der Quarzoszillator (Schaltplan im 
ersten Post)?

Der Post ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hat es ja schon 
jemand erfolgreich nachgebaut...

Gruß Tobi

von Ralf-Peter G. (ralfpeter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8 Mhz

von Ivo C. (looitje)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dreckmurkel
Ich war im Internet auf der Suche nach einem Programm einer  Ukw-Radio 
mit einer Si4735 mit RDS-Decoder zu machen.
So bin ich auf deinen Beitrag:  www.mikrocontroller.net/topic/242994#new
Dies ist ein sehr interessanter Beitrag für mich, aber ich finde nicht 
das Programm als Anlage.


Also, wo finde ich das Programm?
Sonst bitte mailen sie mir?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und mit freundlichen Grüßen.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programm ist in der im ersten Beitrag verlinkten RAR-Datei 
enthalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.