mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik O-LED Display von SMI


Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich bin durch zufall auf die Seite von
http://www.smi-china.net/eng/index.html gestoßen und habe gleich ne
Preisanfrage gemacht.

LPSF096064A00-T3  65K Color Depth  96*64 / 1.01" / 9.6$(USD)
LPST096096A00-T3  65K Color Depth  96*96 / 1.10" / 10$(USD)
LPSF096096A00-T4  262K Color Depth  96*96 / 1.10" / 10.3$(USD)
LPSF096063A00-GB / 128 Gray Scale(B, G, O) / 96*63 / 0.95" /
6.2$(USD)
LPSF096063B00-GB / 128 Gray Scale(B, G, O) / 96*63 / 0.95" /
6.2$(USD)
6LPSF096039A00-AB / 2-Area Color( B, Y) / 96*39 / 0.83" / 5.4$(USD)
LPST128064A00-AB / 2-Area Color( B, Y) / 128*64 / 1.02" / 6.2$(USD)
LPST096063A00-AB / 3-Area Color(B,G,O) / 96*63 / 0.95" / 6.2$(USD)
LPST132064A00-AB / 4-Area Color (B, G, Y,O) / 132*64 / 1.16" /
7.2$(USD)
LPST096064A00-MB  Mono Color-B  96*64 / 0.95" / 6.2$(USD)

-Samples kosten nur 50%
-Lieferzeit sind 2 Wochen
-es kommen noch Steuern und sehr viel Versandkosten (Hong Kong) hinzu

Die Displays werden Hergestellt von
http://www.litearray.com/products-oled.php .

mfg
KennyOswald

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe vergessen, es steht nichts von mindestabnahmemenge drin.

mfg
KennyOswald

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und, willst du da bestellen? Würde sich wohl lohnen, Gruppenbestellungen
zu machen.
Wo ist der Unterschied zwischen Sample und "normal", außer daß
ersteres billiger ist?

Übrigens hätte das Posting ins Forum "Markt" vermutlich besser
gepasst.

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, eigentlich wollte ich nur die Information ins Forum posten.
Für eine bestellung habe ich selber keinen nerv.
Würde mich aber an einer Sammelbestellung beteiligen. Aber vorher muss
noch geklärt werden ob die ansteuerung einfach oder kompliziert ist.
Samples sind Probeexemplare, zum testen. Lohnt sich aber nicht da sehr
hohe Versandgebühren noch drauf kommen.

mfg
KennyOswald

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update
Ich habe mir jetzt die Datenblätter angefragt und werde mir 10 Samples
(LPSF096096A00-T4), von  einen Kollegen aus Hongkong mitbringen
lassen.


mfg
KennyOswald

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo KennyOswald

könntest du mir vielleicht 1-2 Displays verkaufen?

MartinK

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich machen, wenn ich weiss, ob sich der aufwand lohnt.

mfg
KennyOswald

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update:
Habe vorhin mit dem Mr. Li gesprochen, es kann sein das es im Dezember
2005, die 2" grössen verfügbar sind mit einer höheren Auflösung.

mfg
KennyOswald

Autor: Florian Scharf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ui da hab ich auch Interesse dran anmeld

der Flo

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

hätte auch interesse an einem von den Displays.

mfg Kay

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Preis sind ja echt super niedrig.

Ich hätte auch interesse an zwei von den Displays.

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen.
Ich mache keine Sammelbestellung. Von den Samples (Ende November) kann
ich, ein paar abgeben.
Nur Zur Info die Display sind schon ein wenig zu klein für mein
Projekt. Es ist kleiner als die "Active Area" vom Nokia 3310 LCD.
Werde mir trotzdem die kleinen zum Testen bestellen und auf die
größeren warten.


mfg
KennyOswald

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal eine ganz dumme Frage:
Wieso verkauft eigentlich noch kein Distributor sowas hier in Europa ?

Die einzigen OLEDs die ich bisher kenne sind die OLEDs die LC-Design
verkauft und die Pictiva Reihe von OSRAM. Beide kosten ein Vielfaches
von diesen farbigen OLEDs.

Viele Leute geben viel mehr Geld für einfache SW LCDs (z.B. mit KS0108)
Controller aus.
Eine Nachfrage für solche OLEDs gibt es auf jedenfall.

Ich denke wenn man sich eine größere Menge der OLEDs kaufen würde (so
an die 100 oder so), und diese z.B. bei Ebay für den doppelten
Einkaufspreis anbieten würde, würden die bestimmt schnell weggehen
(welcher Casemodder will denn kein Farbdisplay für wenig Geld in seinem
PC haben ?)

Hat denn noch Niemand Erfahrung mit der Bestellung aus China und würde
eine Sammelbestellung machen ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, wuerde mich abhaengig von der Menge fuer eine Sammelbestellung
bereit erklaeren.
Hab gestern mal eine Email an SMI geschickt, um die Details zu klaeren,
warte aber noch auf eine Antwort.

Ich wuerde mich bei der Bestellung wahrscheinlich auf die
LPSF096096A00-T4 mit 262k Farben beschränken, ihr koennt aber auch gern
mal schreiben, an welchen ihr sonst so interessiert seid.

Die Bestellung wuerde wahrscheinlich so laufen, dass ich fuer jeden
bestelle, der den vorher ausgemachten Preis bis zu einem bestimmten
Termin auf mein Konto ueberwiesen hat. Geht leider nicht anders, da
auch aus meiner Klospuelung nur Wasser statt Geld kommt.

Bitte alle ernsthaften(!!!) "Bestellungen" mit dem Betreeff "OLED"
an
rtc_oled-x[AT]yahoo.de .
Je nachdem, wie das Interesse ausfaellt, kommt die Bestellung zustande
oder eben nicht.

MfG,
André

PS:
Ich bitte die kleinen Kinder, die hier gelegentlich herumgurksen die
Finger von diesem Thread zu lassen und das Geplaenkel von wegen
Finanzamt und Vertrauen gegenueber anderen ihrem Erzieher an den Kopf
zu schmeissen. Vielen Dank

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe leider noch keine Erfahrungen mit OLEDs. Wie funktioniert denn
die Ansteuerung? Ich würde ein solches Display gerne zusammen mit einem
AVR betreieben?

Danke für die Hilfe!

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interesse hätte ich, aber dazu bräuchte ich erstmal die Daten zu dem
OLED.
Gibt es irgendwo ein Datenblatt dafür ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich zumindest angefordert. Ich vermute mal, dass ich es zusammen mit
der Antwort bekommen werde. Ich hoffe man kann die Dinger wirklich zu
100% per SPI ansteuern.

Dieses "and SPI" beim Interface kommt mir irgendwie komisch vor. Vllt
hat ja auch Kenny das Datenblatt schon und rueckt es raus :)

MfG

Autor: André K. (andre-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaalso, hab heute endlich eine Antwort bekommen.

Leider scheint Kenny da etwas missverstanden zu haben.
Samples kosten 50% MEHR als bei einer spaeteren Bestellung großer
Mengen (sowas ist mir auch neu...). Somit kostet das LPSF096096A00-T4
15,50$.

Das Datenblatt ist angehaengt. Hab nur mal kurz reingeschaut. Nur SPI
scheint moeglich zu sein.

MfG,
André

Autor: Patrick M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lange ist denn die Lebensdauer von diesen O-LED Displays ?
Vor einiger Zeit wurden diese Displays ja noch als stark experimentell
gekennzeichnet.

Grüße

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie ich das verstehe, gibt es kein SPI, sondern nur paralleles 18bit
Interface, entweder mit RD\, WR\ oder Enable, R/W\

Die Ansteuerung scheint ja ziemlich kompliziert zu sein, es gibt ja
alleine 5 Seiten mit Befehle...

Das ist Rev0.0 des Datenblatts, ich kenne andere OLED Module da hat in
der ersten Version weder das Timing noch der zulässige
Betriebspannungsbereich gepasst...


Wie sieht es mit den Versandkosten aus, also wieviele Module müssen
bestellt werden, damit sich das ganze lohnt ?

Ab welcher Menge unterscheiden die zwischen Samples und normal ?
Bei dem Preis hätte ich Interesse an 2-3 Stück.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die Ansteuerung scheint ja ziemlich kompliziert zu sein, es gibt ja
alleine 5 Seiten mit Befehle...

Das ist Rev0.0 des Datenblatts, ich kenne andere OLED Module da hat in
der ersten Version weder das Timing noch der zulässige
Betriebspannungsbereich gepasst..."

Naja, es macht doch keinen Spass, wenns zu einfach ist ;D.

Also so wie ich es verstanden hab, bekommt man die Dinger ab einer
Menge von 240Stck fuer 10,30USD. Dass wir das jemals erreichen halte
ich fuer ausgeschlossen, wir sollten uns daher mit dem Preis abfinden.
Hab vorsichtshalber trotzdem nochmal gefragt, ob sich da noch was
machen laesst. Antwort wegen der Versandkosten hab ich auch noch nicht.
Werd mir das Datenblatt nu auch mal genauer ansehen.

"Bei dem Preis hätte ich Interesse an 2-3 Stück" << schick ne Email
mit Betreff "OLED" an rtc_oled-x[AT]yahoo.de , dann hab ich alles
zusammen :)

MfG

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, tatsaechlich. Kein Wort von SPI. Ich frag nochmal nach.

MfG

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick M.

>Wie lange ist denn die Lebensdauer von diesen O-LED Displays ?

Das kann man so nicht sagen.
Frühere OLEDs hatten wenige Tage Lebensdauer, da die Displays
Feuchtigkeit gezogen haben und nach wenigen Tagen oder Monaten auch
ohne Spannung kaputt gingen.
Das Problem wurde aber mittlerweile gelöst. Heutige OLEDs sollten also
einige Jahrzehnte (oder noch mehr) Lagerzeit haben.

>Vor einiger Zeit wurden diese Displays ja noch als stark experimentell
gekennzeichnet.

Das trifft auf diese Farbdisplays warscheinlich auch zu.

Zumindest beschäftigen sich viele Hersteller mit dem Thema und sind
daher noch nicht besonders weit.
Wenn man sich das Datenblatt mal anschaut, dann merkt man schnell dass
man so ziemlich alles verstellen kann, um die ganzen Fehler des
Displays zu kompensieren.
Alleine schon die Unterteilung des Displays in 3 Gütebereiche zeigt,
dass die Gleichmäßigkeit noch nicht so gut ist.
Ich habe schon einige OLEDs von anderen Herstellern getestet (da die
recht hohe Ausschussqouten haben), und da waren einige dabei bei denen
man deutlich Flächen auf dem Display gesehen hat, die unterschiedlich
hell waren.

Nochmal zurück zur Lebensdauer.
Ähnlich wie frühere Bildröhren gibt es bei OLEDs Einbrenneffekte.
Wenn man Filme o.ä. darauf anzeigt gibt es keine Probleme, lässt man
dagegen z.B. eine Temperatur tagelang auf dem Display stehen, wird man
diese auch bei anderen Bildern noch erkennen können.
Nach rund 10000-20000 Stunden hat ein Pixel halbe Helligkeit.
Wenn alle Pixel gleichlange an sind, merkt man das nicht, aber wenn
einer länger an ist als der danebenliegende, sieht das merkwürdig aus.

Nicht umsonst baut ein Hersteller einen Bildschirmschoner ins Display
ein !

Von diesem OLED würde ich mir auch nicht zuviel erwarten, denn es ist
für Handys gedacht, und die haben heutzutage eine Lebensdauer von 1-2
Jahren.
Bei dem Preis kann man aber nichts verkehrt machen...

@Jan
Die Ansteuerung per AVR sollte kein Problem sein.
Sobald ich die Dinger habe werde ich ein paar C Programme dafür
schreiben.

@André K.
Falls es doch Probleme geben sollte bei der Ansteuerung, ich kenne
jemanden der hat Ansteuerungen für OLED Prototypen gebaut, der sollte
sich damit auskennen.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp. Mehr als schiefgehen kanns kaum. Mich wurmt nur, dass auf der
Prduktseite des Displays etwas von SPI stand und im Datenblatt keine
Spur davon ist.
Gerade bei kleinen Applikationen ist es ja nicht ganz so toll, da 10
Bahnen zum Display fuehren zu duerfen.

PS: Wo sind denn die ganzen Leute hin, die da oben nach den OLEDs
gekraeht haben? Ich hab erst eine einzige Email bekommen :D

MfG

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingen Grund warum dieses OLED kein SPI hat könnte ich mir vorstellen:
Für 18Bit benötigt man 3x 8bit Writes.
Wenn man da jetzt noch 25fps haben möchte, ist man bei über 5 MHz SPI
Takt. Ist zwar noch OK, aber ist trotzdem ziemlich viel.
Bei 18bit parallel geht es eben schneller.

Sind die 15,5$ eigentlich der Endbetrag oder kommen da noch 16% MwSt
dazu ?
Das wären dann entweder 12,5€ oder 14,5€ also durchaus OK.

PS: Jetzt hast du schon mindestens 2 Emails.
Du kannst ja auch mal im Markt Forum posten mit einem netten Titel wie
"Farb OLEDs für 12,5€" oder so...

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es werden sicher noch 16% EUSt (=MwSt) und eine Beteiligung am Versand
fuer jeden dazukommen. Also wirds zumindest ein kleines bissl billiger,
wenn sich noch Leute finden.

Werd auch die Datenblaetter fuer die 65k Displays noch anfordern,
vielleicht gibts da SPI.

Werd nun mal noch nen Hinweis auf diesen Thread in den Markt
klatschen.

MfG,
André

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir das Datenblatt angeschaut.
Leider ist es unvollständig, es fehlen die Initialisierungs-
sequenzen, also welche Befehle ich an das Display schicken muss
wenn ich es einschalte. Jeder Hersteller von Treiber-ICs macht
diesbezüglich genaue Vorschriften, schon kleine Abweichungen
führen dazu, dass auf dem Bildschirm nichts erscheint.
Im Datenblatt steht, dass der Treiberbaustein ein HM16EP7002-03L
ist. Leider habe ich unter Google nichts gefunden.
Vielleicht hat der Verkäufer noch das Originaldatenblatt dazu.

MartinK

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du nähere Infos zu den 65k OLEDs hast, bekommst du von mir auch ne
mail (ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass diese wegen der
geringeren Farbtiefe leichter/schneller anzusteuern sind)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, mal wieder ne Antwort.
Wir sollten 2 Trays (=48 Stueck) jedes gewuenschten Modells nehmen,
dann wird uns ein guter Preis gemacht. Wir sollten also versuchen uns
auf ein Display zu einigen. Diejenigen, die dann einen "Sonderwunsch"
haben, muessten den Samplepreis (+50%) zahlen.

Auch wegen des Versands sollen wir uns keine Sorgen weiter machen, da
sie sich bemuehen werden, das guenstig hinzubekommen.

@MartinK:
Werd deswegen nochmal fragen.

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zum 65k OLED tendieren.
So unausgereift wie die Displays noch sind, erkennt man zwischen 65k
und 262k sowiso keinen Unterschied. Der Unterschied ist sowiso nur 1
bit mehr bei jeder Farbe.
Außerdem lassen sich 16bit besser ansteuern als 18bit...

@MartinK
Dass google nichts zum Controller findet ist klar, denn der Controller
ist höchstwarscheinlich speziell für das OLED gebaut worden.
Daher wäre ich überrascht, wenn die das Datenblatt zum Controller
herausgeben würden. Von allen OLEDs die ich gesehen habe, bekommt man
das Datenblatt nur auf Anfrage, und das "echte" Datenblatt des
Controllers nur über gute Beziehungen. Die Dinger sind eben noch
ziemlich neu, und jeder Display Hersteller versucht sich daran, die
einen eben etwas erfolgreicher als die anderen, daher will jeder
Hersteller seine Tricks mit denen er die Probleme löst nicht gleich
preisgeben.
Ob man bei den Initialisierung wirklich auf die Reihenfolge achten
musste bezweifle ich bei diesem Display. Abgesehen von den ganzen OLED
spezifischen Zusatzfunktionen, scheint der Treiber nämlich ziemlich
einfach gebaut zu sein.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch, dass die LCDs zum laufen zu kriegen sind auch mit dem
Datenblatt ... nur not muss man halt rumprobieren ^^

Autor: AxelMeineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin bei der bestellung auf jeden fall dabei. Um den dingern dann das
leben einzuhauchen, können wir uns dann ja in einem neuen thread
zusammenrotten. Ich werds auch mal mit nem FPGA probieren. Aber welches
Display wir nehmen ist noch nicht klar oder? Ansonsten muss ich Benedikt
zustimmen... a8 bit ist mir auch etwas unsympartisch :-)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@André K.

Könntest du mal das Datenblatt von diesem OLED anfordern ?
LPST096096A00-T3  65K Color Depth  96*96 / 1.10" / 10$(USD)

Dieses würde mir persönlich am besten gefallen (maximale Auflösung,
schönes 16bit Interface, mit etwas Glück auch SPI...)

PS: Wieviele OLEDs haben wir bisher zusammen ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"PS: Wieviele OLEDs haben wir bisher zusammen ?"

Leider nur 5-6, ich hoffe das bessert sich etwas, wenn wir uns fuer ein
SPI-faehiges entschieden haben.

Das Datenblatt hab ich heut morgen bereits angefordert (fuer beide 65k
Farbtypen). Ich weiss nicht was da drueben los ist, aber die Antworten
kommen grundsaetzlich erst am naechsten Morgen. Das widerspricht sogar
der Zeitverschiebung.

MfG,
André

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
^^ das kenn ich irgendwie sind die da voll komisch drauf (ich kenn nen
chinesen so n bisschen) der is immer nachts wach und so naja komisch
halt ^^

Autor: AxelMeineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade das die Firma in China sitzt. Am Samstag fliege ich nach
Thailand. Da hätte ich sie gut mitbringen können :-).
Also ich nehm dir auch ein paar mehr ab als nur ein oder 2 denke ich.
Aber SPi sollte wirklich möglich sein. Dann ist es mit nem FPGA auch
einfacher anzusteuern.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo SPI wär schön, aber laut den Beschreibungsseiten der Displays hat das
65k LCD auch nen 8 bit interface (also man kann wählen 8 bit oder 16
bit) und so wär der verdrahtungsaufwand auch nicht mehr soo groß

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre evtl. auch dabei, abhängig davon, wieviel denn so ein Ding nun
kostet. Stückzahlenmäßig aber eher gering, nur 1 oder 2.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal wieder das neuste vom Tage.
Hab heute das DS des LPSF096064A00-T3 bekommen, das funzt nun aber
wirklich per SPI. Man kann also davon ausgehen, dass auch das
LPSF096096A00-T3 SPI mitmacht.

http://mitglied.lycos.de/kolbe17/Product%20preview...

So, und nu meldet euch endlich ;).

Wegen des Controllers habe ich leider noch keine Antwort.

MfG,
André

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber echt, wer will so ein Display nicht haben? Spott billig und sogar
Farbe und dann auch ncoh per SPI ... also bitte

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau.
Ein einfarbiges OLED das in Deutschland erhältlich ist kostet >50€ !
Hier nur etwa 10€ !!!

Das Datenblatt sieht doch schonmal besser aus. Der Controller hat ja
sogar das Netzteil für die Betriebsspannung eingebaut...
Und sogar eine Art 2D Beschleunigung ist drin.

@André K.
Hast du schon einen mehr oder weniger festen Preis was das 96x96@65k
OLED pro Stück etwas kostet wenn wir die 48Stück voll bekommen ?
Ich meine jetzt mit Versandkosten aus China, Zoll usw.
So grob 10€ oder ?

Autor: Bernhard Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

hätte auch interesse. Kann ich aber jetz nochmal ne kurze
zusammenfassung haben: wie groß ist es? welche auflösung? Wie teuer?

Danke

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ein kleines bissl mehr wird es sicher werden. Ich denke so
12-15EU.

Das mindeste, was wir pro Display zahlen werden sind und bleiben die
10$, die ja eigentlich fuer groessere Bestellungen gedacht sind. Das
entspricht erstmal 8,15EU.  +16% macht 9,45EU. 1,30EU mehr, den der
Staat in Schulden stecken kann ;)

Ob sie uns die 10$ wirklich zugestehen, ist auch noch fraglich. Es waer
allerdings tolle Werbung fuer deren Verein, das Argument werd ich sicher
noch hervorbringen :)

Nun haengts natuerlich auch stark davon ab wie viele Leute etwas
bestellen, auf wie viele der Versand also verteilt wird.

Uebrigens: Weiss jemand zufaellig welche Connectoren man am besten
benutzt bzw. wo man die bekommt? Sonst muesst ich mal nachfragen.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernhard:

Absolute Aufloesung: 96*96 oder 96*64, je nach Wahl (haettest selbst
drauf kommen koennen, nachdem es im ersten Post dieses Threads steht
;)).

Die relative Aufloesung und die Groesse kannst dem Datenblatt
entnehmen.

Ein Preis steht noch nicht fest, 12-15EU werden angestrebt.

MfG

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nebenbei, ich denke wir koennten uns auf das 96*96 Display einigen, da
die 40cent wohl nicht die Masse ausmachen werden. Wir sollten uns
darauf konzentrieren moeglichst viele Bestellungen eines Typs
zusammenzubekommen.

Ich hab mich jetzt mal getraut, den Preis fuer 48 LPST096096A00-T3
anzufragen ;D.


MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab mich jetzt mal getraut, den Preis fuer 48 LPST096096A00-T3
anzufragen ;D.

Du hättest schreiben müssen: Vorerst 48 Stück. Wenn die für das Produkt
geeignet sind, dann würdest du mehr bestellen... (die brauchen ja nicht
zu wissen, dass dies nicht stimmt.)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja die wissen von der Sammelbestellung. Es klingt doch irgendwie etwas
doof, wenn ich mir jetzt ueberlege, doch alle zu behalten *g.

MfG

PS:
3 + (2 bis 3) + (1 bis 2) So viele haben wa nun.

Autor: AxelMeineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werd auf jeden Fall auch 4-5 Stück bestellen. Evtl auch mehr. Wär
halt klasse wenn es SPI hat. Dann nehmich auch mehr. Ich muss nur
zusehen, das ich im Urlaub mitbekomme wie es nun wietergeht. Aber da
gibt es ja auch Internet... also die rechnung erweiter mal um 5 :-)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Preis niedrig genug wird, nehm ich auch ein paar mehr, muss mal
noch etwas rumfragen, vielleicht bekomme ich noch ein paar zusammen.

Autor: AxelMeineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ja sagen, das mich das 2" Display noch viel mehr interessiert,
aber die Ansteuerung wird ja gkleichbleiben. Dann ist der Wechsel immer
noch möglich .

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tjo, nur wer weiss, ob die dann immer noch per SPI steuerbar sind. Das
is, denke ich zumindest, das wichtigste Kriterium fuer die meisten
hier.

Mfg

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo bitte gibts ein 2" OLED ?

Autor: AxelMeineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp, wobei das beim FPGA (also für meine Anwendung) nicht ganz so
wichti9g ist. Da habe ich ja genug IO´s dran :-).

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

5 Stueck wuerde ich von den 96x96 nehmen, aber wie soll das mit der
Bezahlung laufen?

Gruß,

Dirk
(www.myevertool.de)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benedikt:

Autor: KennyOswald
Datum: 08.08.2005 15:02

------------------------------------------------------------------------ 
--------

Update:
Habe vorhin mit dem Mr. Li gesprochen, es kann sein das es im Dezember
2005, die 2" grössen verfügbar sind mit einer höheren Auflösung.

mfg
KennyOswald

MfG

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"aber wie soll das mit der Bezahlung laufen?"

Joah, wie es oben steht.
Erstmal versuche ich den Preis des Displays ermitteln. Dann bekommt
jeder eine Email, mit dem Betrag, der bis zu einem festgesetzten Termin
auf meinem Konto zu sein hat. Anschliessend geht die Bestellung raus,
eben fuer all diejenigen, die rechtzeitig bezahlt haben.
Es wird auf jeden Fall genug Zeit sein, um zu ueberweisen, d.h. ich
werde zum Wohle der anderen nicht weiter warten/Geld auslegen oder
dergleichen.

Ist natuerlich auch eine Sache des Vertrauens. Ich gebe zu, dass ich
hier vielleicht nicht unbedingt jedem bekannt bin; evtl. lesen auch
manche in diesem Thread zum ersten mal von mir. Als Sicherheit kann ich
ausser meiner Kontodaten, Adresse und evtl. Telnr. nix weiter bieten.

Aufgrund des Risikos (das bei der Menge wohl unweigerlich besteht, denn
40*12EU sind auch nich wenig...) habe ich mir auch schon ueberlegt,
einen kleinen Betrag (1EU oder sowas) auf jedes Display aufzuschlagen
und die an alle zurueckzuueberweisen, wenn alles gutging. Quasi als
eine Art Versicherung.

MfG,
André

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie sieht es den mit Zoll und P&P aus?


Gruß,

Dirk

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Naja die wissen von der Sammelbestellung.

Wieso erzählst du denen sowas? KOPFSCHÜTTEL

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist die Hälfte vergessen, also von den 65K-Teilen würde ich 15-20 Stück
nehmen. Genaue Stückzahl steht noch nicht fest.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil ich nix von Luegen halte. Ausserdem wirkt es sicher besser auf die,
wenn sie wissen, dass da viele Leute bestellen, die Displays also evtl.
Freunden oder so gezeigt werden und die dann auch Interesse haben.

"Wie sieht es den mit Zoll und P&P aus?"
Oehm, ja.... Mal schauen. Darueber machen wa uns spaeter Gedanken. Es
wird mit Sicherheit nicht so sein, dass nun 30EU Versand auf jede
Bestellung gekracht werden ;).

Allerdings moechte ich alle folgenden, die mir eine Email schreiben,
bitten ihr Herkunftsland mit anzugeben, da das ganze dann ja auch auf
dem Erdball verteilt werden soll :)

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann siehts doch gut aus :).

MfG

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde bis jetzt ca 4 Displays mitbestellen, kann aber sein,
dass es noch mehr werden G Aber wie soll ich dir ne Mail schreiben?
vielleicht solltest du deine Mailadresse angeben dann fällt das
leichter  :p

Autor: Malte Jahn (maltejahn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat Andre

"Bitte alle ernsthaften(!!!) "Bestellungen" mit dem Betreeff
"OLED"
an
rtc_oled-x[AT]yahoo.de . ""

Autor: Hauke Radtki not@home (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh hab ich wohl in dem ganzen getummel in diesem langen Thrad übersehen
... bekommst ne mail, wenn ich wieder zuhause bin

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Moment 13-15. Mit Thomas haben wir also schon etwas mehr als ein Tray
(24Stck) voll.
Weiter, weiter *g.

Hat denn mal jemand irgendwelche Infos bzgl. der Connectoren? Oder
wollt ihr das alle anloeten? Hab vorsichtshalber schonmal gefragt, aber
mit Antwort ist wieder erst morgen zu rechnen.

MfG

Autor: Sssssss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Displays wirklich nur 2,3cm breit ? Das ist ja winzig :(
Sonst haette ich evtl auch interesse...

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sind die Displays wirklich nur 2,3cm breit ? Das ist ja winzig :(
Sonst haette ich evtl auch interesse..."

Tjo, aber selbst davon werden die Dinger in D nicht billiger :)

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Connectoren ?

Die Displays haben Lötkontakte, das ist bei solchen Displays normal.
Die Displays werden einfach auf die Platine gelötet. Der Pinabstand
beträgt 0,7mm wenn ich das richtig gesehen habe. Ist zwar nicht ganz
ohne das Löten, solle mit etwas Übung aber auch kein Problem sein.

Ich ätze mir dafür warscheinlich eine Platine von OLED auf 16poligen
Stecker. Auf diese Platine packe ich die ganzen Spannungsversorgungen
usw. so dass von außen nur 3V und der 8bit Datenbus bzw. SPI
angeschlossen werden müssen.
Das Display wird dann auf die Platine geklebt und mit dieser irgendwo
eingebaut.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen dem Anschluss eines solchen Displays; es ist die Absicht des
Herstellers, dass in der sog. "bending area" das Teil mit dem Chip
nach hinten umgebogen und mit einem Trägerboard verschraubt wird. Die
Kontaktierung erfolgt durch Gummi-Leisten. Das sind diese
Gummi-Leisten, mit denen auch andere LCD-Displays kontaktiert werden.

Stephan.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, echt? Ich war es aus Handys egtl. bisher immer gwoehnt, dass die
irgendwo drinstecken. Naja, wenigstens eine Sorge weniger :).

MfG

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, M1-Schrauben lassen stark auf Handies schliessen... :-)

Stephan.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi André,

ich bestelle auch gerne so ca. 10 Stück mit!

Die 18V für's OLED an sich muß ich selber liefern, oder?!? Bei LCDs
werden die ja meist mit ein paar anschließbaren Cs erzeugt...

Sebastian

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir sind bei min. 28-31 + Thomas Bestellung. Geht schneller als ich
dachte :)

MfG,
André

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich das gelesen habe, erzeugt das Display sich die hohe
Betriebsspannung selber.

Stephan.

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also ich würde mich auch mit 3 Stück beteiligen.
Mail geht raus.

MfG, Daniel

Autor: Bernhard Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde auch 1-2 Stk nehmen.

mfg
Bernhard

Autor: Tobias Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch Interesse an 3 Stück

Gruß Tobias

tofischer84{ad}gmail.com

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey wir sind schon bei max 39 +Thomas Bestellung ^^ das geht ja
schneller als erwartet G

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau. 35-39 + Thomas'.

Hab heut mal wieder eine Antwort bekommen. Es lag ein Bild bei, auf dem
man sehen konnte, dass das Displays wirklich angeloetet wird (bzw. das
Kabel).

Ausserdem wurde mir der Preis genannt (faelschlicherweise fuer das
96*64er): 10,50USD. Muss nochmal nachfragen.

Mir stellt sich nun die Frage, ob wir evtl ein drittes Tray voll
bekommen, also 72. Alle die eine von-bis-Stueckzahl <5 angegeben haben,
bitte ich, sich in den naechsten Tagen moeglichst festzulegen. Denen,
die groessere Stueckzahlen nehmen, lass ich damit noch etwas Zeit. Nur
damit wir genauer wissen, wie viele es nun werden. Den Preis fuer die
96*96er werde ich dann morgen posten.

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@André K. (andre)
Wann geht die Bestellung raus ?

Bevor ich mich entgültig festlege, möchte ich zumindest so grob den
entgültigen Preis wissen. Auch das, was an Versandkosten aus China dazu
kommen.
Werden die Versandkosten gleichmäßig auf die Leute verteilt (meiner
Meinung nach das bessere), oder pro OLED draufgerechnet ?
Der letzte Stand war: 12-15€ werden angestrebt.
Nicht dass es dann am Ende mit Zollgebühren, Steuern usw. dann doch
>20€ pro Stück werden...

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bisher hat keiner ein einzelnes Display bestellt. Damit sollte es
unwahrscheinlich sein, dass eines ueber 20EU liegt. Das waeren 100%
Gebuehren, so schlimm wirds nicht werden. +16% EUSt ist klar. Ob auf
OLEDs Zoll erhoben wird, weiss ich nicht, hab ich aber gefragt. Der
Versand wird durch die Anzahl der Besteller geteilt, also im Moment
durch 11. Versandkosten wurden ebenfalls erneut angefragt.
Mr. Lin hat angeboten einen guenstigen Expressversand zu arrangieren,
was ich ihm auch irgendwie glaube.

Es koennten noch Gebuehren fuer den Transfer des Geldes erhoben werden,
jedoch werde ich die wahrscheinlich umgehen, indem ich einen Freund in
China bezahlen lasse und ihm das Geld auf sein Deutsches Konto
ueberweise.

Mit 20EU fuer ein Display zu rechnen halte ich fuer utopisch - keine
Sorge. Eher wird das ganze abgeblasen :).

@Benedikt: Ich nehme mal an, dass du aus D kommst. Wenn nicht, Email
:)

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahrg, wieder die haelfte vergessen.

Je nachdem, wie schnell jetzt Versand, Steuern, etc. geklaert werden,
in 2-3 Wochen. Es muss ja auch noch Zeit fuer alle bleiben, zu
ueberweisen.

MfG,
André

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hast du ein Gewerbeschein? Man koennte versuchen den Zoll zu sparen
wenn die Firma die Display's als Prototyp (Samples) verschickt.


Gruß,
Dirk

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gewerbeschein hab ich leider keinen, aber evtl. geht das trotzdem. Mal
fragen.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das war wohl nix. Mit Antwort kann ich dann wahrscheinlich am
Montag rechnen - Geschwindigkeit pur...

Bisher hat sich auch niemand weiter gemeldet, ich denke also dass die
Zahl der Displays sich nich unbedingt noch verdoppeln wird.

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und, gibts schon neue Infos bezüglich Preis usw. ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
jupp, nur wollte mich der Server nicht posten lassen:

Leider gibts nur weniger tolle Neuigkeiten:
Also die Pins des 96*96 brechen zu schnell, weshalb es vom Markt
genommen wird. Wir sollen stattdessen lieber 96*64 kaufen (bzw. haben
keine andere Wahl).
Der Preis betraegt dann 10,50$/Stck, wie schon oben geschrieben.
Gluecklicherweise wurde mir nun erneut die Moeglichkeiten des Versands
mitgeteilt, der Preis aber wieder nich.

So langsam...... Also werd ich nun nochmal nachfragen, zum vierten
Mal.

Wer seine Bestellung aufgrund der kleineren Displaygroesse stornieren
moechte (ich hoffe nicht zu viele), moege das bitte umgehend(!) per
Email tun.

Von Thomas hab ich bisher auch nix neues gehoert, so dass wir noch
immer bei 37-40 rumduempeln :(

Danke und mfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könntest du auch mal anfragen, ob die noch ein anderes Datenblatt haben
?
Ich habe heute nachmittag mal versucht die Befehle zu verstehen, komme
aber mit einigen Sachen nicht so ganz klar.

So wie ich das verstanden habe, kann man per SPI nur Werte schreiben,
aber keine lesen. Demzufolge scheint der Controller kein Busy zu
haben.
Was bedeutet aber "Command Lock" im Status Register ? Ich hätte auf
so ne Art Busy getippt, aber wenn man das per SPI nicht lesen kann,
macht es wenig Sinn.

Außerdem steht nichts über die Speicherorganisation drin. Was fehlt
sind die Infos, welchen Wert ich wohin schreiben muss, wenn ich z.B. an
Position x,y, die Farbe r,g,b anzeigen möchte...

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nuja, das ganze scheint recht einfach gestrickt zu sein, dem 33xx LCD
wohl sehr aehnlich.

Lesen gibts generell erstmal gar nicht, d.h. der RAM muss vom
Controller kommen, da man auf den des Displays nicht lesend zugreifen
kann. Busy gibts auch nicht. Stattdessen wird jedes Pixel "live"
angezeigt.

Es gibt 2 Modes.
1. Nachdem ein Pixel ankam, wird die Zeilenadresse erhoeht. Ist die
Zeile voll, gehts eine Spalte rueber
2. Nachdem ein Pixel ankam, wird die Spaltenadresse erhoeht. Ist die
Zeile voll, gehts eine Zeile runter (oder rauf, je nach Einstellung)

Ansonsten kann man den Punkt (0,0) hinsetzen, wo man moechte, Kontrast
und dieses ganze Zeug einstellen.

So hab ich das nu verstanden. Werd mal fragen ob es noch was
Datenblatt-aehnliches gibt.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahrg
2. Nachdem ein Pixel ankam, wird die Spaltenadresse erhoeht. Ist die
SPALTE voll, gehts eine Zeile runter (oder rauf, je nach Einstellung).

Nu aber.

MfG

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja soweit klar (wie bei einem LCD auch), aber wie werden die
einzelnen Farben den einzelnen Speicheradressen zugeordnet ?
Man kann ja zwischen 256 und 65536 Farben umschalten.
Beim 262144 Farben Display war es im prinzip ja klar: 6bit pro Farbe,
aber wie sind die Farben hier angeordnet ?

Autor: Patrick M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 96x64 ist mit seinen 2,8cm x 2,1cm leider etwas sehr klein.
Wenn im Winter ein 2" Display rauskommt wird das auf jeden Fall sehr
interessant sein.

Grüße

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Datenblatt zum Controller SSD1332 gibt es unter

http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/9033...

MartinK

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich würde mich bei einer Sammelbestellung auch beteiligen, wenn es
soweit ist, grad ne mail an unbekannt-x(at)arcor.de.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dnake, ich wäre garnicht auf die Idee gekommen danach zu suchen, da ich
dachte es wäre wieder so ein Spezialteil wie beim 262k Farben Display.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, das wird so leider kaum gehen, da wir auf die 48 Stueck
"hinarbeiten" und ich eine genaue Stueckzahl braeuchte.

Daher bitte eine Email mit Stueckzahl und Herkunfstland an
rtc_oled-x[AT]yahoo.de

Danke und mfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin mal wieder.

Es ist zum andiedeckehuepfen. Nun soll ich doch mal schreiben, wie
viele 96*96 ich haben will (ich denke die gibts nicht mehr?). Es wird
dann berechnet, was der Versand usw. kosten wird.

Also wir brauchen noch 8. Jemand, der schon bestellt hat, kann die
Stueckzahl auch gern erhoehen, ich hab nix dagegen ;).

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell nehme ich ein paar mehr (so etwa 5) als die bisherigen 2-3,
aber erst möchte ich mal den Preis wissen.

Frag einfach mal an, was es mit den 8 Stück mehr kosten wird, ich denke
wenn hier im Forum steht (irgenwann in hoffentlich nicht allzuferner
Zukunft): Ein OLED kostet xx,x€, dazu kommen noch x,x€ pro Bestellung,
dann werden sich noch ein paar melden.

Und frag auch nochmal nach dem Datenblatt zum 96x96....

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

mein Chef kennt jemand, der für Bosch in Stuttgart arbeitet und die
haben bei SMI mal kleinere Mengen Displays gekauft. Der Kollege meinte,
die Versandkosten würden in der Größenordung von 200$ liegen, es wurden
damals 75 Displays bestellt. Solange die tatsächlichen Versandkosten
nicht feststehen, kann ich auch nichts definitives sagen. Rechnet aber
besser mal nicht mit mir, denn mein Chef hat durchblicken lassen, daß
er von der Idee nicht so begeistert ist.

Gruß
Thomas

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mir die Kosten fuer ein Paket D > China ansehe, kann das
eigentlich nur Panikmache gewesen sein. Wir sind momentan 15 Besteller.
Bezahlt jeder 5Eu (50ct mehr als das Porto einer Bestellung bei
Reichelt), haben wir bereits 75EU, was so ungefaehr hinkommen duerfte
(schaetz ich einfach mal).

"Frag einfach mal an, was es mit den 8 Stück mehr kosten wird"
Hab ich heut frueh bereits gemacht, Antwort dann wieder morgen. Wegen
des Datenblattes hab ich auch nachgefragt.

MfG

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, die schicken aber nicht mit der Post sondern mit UPS.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein tun sie nicht. "DHL, UPS, Fedex etc."
MfG

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, irgendwie antwortet da keiner mehr. Abwarten...

Wir braeuchten immer noch 6-7 Bestellungen.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
48Stck 96*96 > Stck zu 11$. Versandkosten mal wieder vergessen. So
langsam reg ich mich schon nedmal mehr drueber auf, man gewoehnt sich
an alles.

So, also gibts nun doch die 96*96. Morgen bekomm ich dann noch das
Datenblatt und die Versandkosten (ich hoffe es zumindest).

MfG,
André

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wär schön ^^ ich kanns kaum erwarten die LCDs zu haben :p

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich dachte es werden keine 96x96 weil die Pins zuschnell brechen.

>Leider gibts nur weniger tolle Neuigkeiten:
>Also die Pins des 96*96 brechen zu schnell, weshalb es vom Markt
>genommen wird. Wir sollen stattdessen lieber 96*64 kaufen (bzw. haben
>keine andere Wahl).

Langsam sollte es mal konkreter werden! Ansonsten trete ich von meiner
Bestellung lieber zurueck.

Gruß,
Dirk

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Sind die Pins am Display selbst gemeint. Die brechen oft bei der
Montage des Folienleiters. Wenns einmal haelt, haelts.
2. Sind von den 96*96 noch welche auf Lager, es werden aber keine neuen
hergestellt.

Was soll ich machen? Mal kurz rueberlaufen und die zusammenfalten? Es
liegt nicht an mir...

MfG

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke es bringt wenig, wenn du den Hersteller mit Mails
bombardierst. Das hat eher nervenden Charakter zumal bei der geringen
Stückzahl. Setze einen Stichtag für alle Interessenten fest, dann
kannst du eine konkrete Anfrage an SMI stellen. Wer danach noch
Displays haben will, hat leider Pech gehabt.

So würde ich das jedenfalls machen.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja es geht ja eher darum, vorher alle Fragen zu klaeren. Ich kann
nicht erwarten, dass jemand verbindlich bestellt, ohne vorher einen
genauen Preis inkl. aller Kosten genannt und Informationen ueber das
Display gegeben zu haben. Und um die Klaerung dieser Fragen geht es
eben in den Emails. Wuerde es SMI nur ein eintiges Mal gelingen, ALLE
in einer Email von mir gestellten Fragen zu beantworten, waere ich
masslos gluecklich. Leider wird das ein Wunschtraum bleiben und mir
bleibt nichts anderes uebrig, als die Fragen immer und immer wieder zu
wiederholen, bis ich eine Antwort erhalte.

MfG

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe von den Chinesen nichts anders erwartet, diese Vorgehensweise
ist für Asiaten typisch:
Erstmal alles anbieten, wenn es aber um genauere Infos geht muss man
denen Wochenlang auf die Füse treten.
Außerdem ist es meistens so, dass die Leute die die Datenblätter keine
Ahnung von Elektronik haben, und die Leute die die Hardware entwickeln
kein Wort Englisch können...

@Jens
Wir haben noch nichtmal ein Datenblatt zu dem Display, da wäre es etwas
verfrüht einfach so fest zuzusagen.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja sie werden es sicher irgendwann schaffen alle offenen fragen zu
beantworten ^^ (hoffe ich zumindest jetzt ma)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, es ist angerichtet:
Frachtkosten = 42EU

Also fuer jeden ca. dreifuffzisch :).

Nu fehlen nur noch die Paar Bestellungen

Das Datenblatt kommt noch (mir wurde versehentlich nochmal das des 262k
color Typs geschickt).

MfG,
André

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal wieder etwas von mir: ich werde von den Display Abstand nehmen.

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie viele Displays fehlen denn jetzt definitiv ?
Wenn es nur wenige sind, dann bestellt vielleicht der Eine oder die
Andere auch eines mehr....

MfG, Daniel

P.S.: Hoffentlich klappt's !

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mein Vorschlag wäre ja, auf die 2" Displays zu warten. Die
jetzigen sind ja schon wirklich sehr klein.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Definitiv" ist leider etwas schwierig, da ich von manchen nur
von-bis-Werte habe.


7-9 waeren schon angebracht. Das sind dann 1-2 Reserve falls doch noch
einer in letzter Minute abspringt/nicht ueberweist.

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens
Du siehst wie schwer es jetzt schon ist, mit Asiaten über in Produktion
befindliche OLEDs zu verhandeln.
Der Angabe "ab .... verfügbar" heißt nur, dass es geplant wurde. Bis
es die wirklich gibt (wenn es die überhaupt gibt), kann es noch
dauern...
Außerdem glaube ich nicht, dass die dann noch SPI haben wenn die eine
höhere Auflösung haben.

@andre

42€ Versand klingt doch schonmal gut. Hast du auch einen Displaypreis ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"42€ Versand klingt doch schonmal gut. Hast du auch einen Displaypreis
?"

11$/Stck, 528$ gesamt bei 48Stueck.

MfG

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, mir fallen in der Berechnung gerade gewissen Unstimmigkeiten(?)
auf:

Total for goods: US$544.00
Bank Charge: US$545.00
FREIGHT CHARGE: US$42.00
TOTAL: US$1,131.00

Kann mir vielleicht jemand sagen, welche Bank auf dieser Welt >100%
Gebuehren nimmt? Hab mal gefragt, ob das ein Fehler ist. Ich hoffe es
sehr....

MfG

Autor: Patrick M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn hier ein Preis steht den man für ein Display überweisen muss werde
ich es mir überlegen :-)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird kaum passieren, da du ja nicht nur das Geld fuer das Display
bezahlst sondern auch den Versand (und den nur einmal, nicht fuer jedes
Display einzeln)

MfG

Autor: Patrick M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar, aber wir gehen ja jetzt von einer Menge von ca. 48 Stück aus
oder ?
Wenn man das mal grob zusammen rechnet und hier nen Preis reinstellt
finden sich bestimmt noch einige Leute.

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich muss schon eines sagen - wenn sich tatsächlich ein Gesamtpreis von
1131 US$ ergibt, dann würde das pro Display mit 23,56 US$ zu Buche
schlagen. Dazu käme dann noch der Inlandsversand in Deutschland.

Das heißt dann, man muss pro Display mit über 20 Euro rechnen. Das bin
ich nicht bereit auszugeben. Meine Schallgrenze liegt wirklich bei 20
Euro pro Display. Sollte der Preis tatsächlich an 20 Euro oder darüber
liegen, dann werde ich leider von einer Bestellung Abstand nehmen
müssen.

Bitte klärt das. Dann könnte man ja mal einen ca-ungefähr-Preis hier
nennen und konkret noch ein paar Mitbesteller suchen.

MfG, Daniel.

Autor: Patrick M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke nicht dass die Bank sich soviel abzwackt.
Oder die hängen mit den SMI-Entwicklern zusammen und zocken so die
Leute ab Verschwörung Verschwörung

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bei den Preis wuerde ich auch meine Bestellung zurueck ziehen, dafuer
kriegt man schon gute Handheld Display's fuer.

Gruß,
Dirk

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nanana, hiergebleibten.

Sie haben einen "very terrible" Fehler gemacht.
Total for goods: US$544.00
Bank Charge: US$30.00
FREIGHT CHARGE: US$42.00
TOTAL: US$616.00

Ich kann den Preis nicht wirklich genau ausrechnen. Dazu muss ich erst
noch schauen wie ich die Bezahlung regele, d.h. mit meinem Bekannten in
China reden.

Steigt der Preis pro Display auf ueber 15EU (exkl. Versand zu euch),
blase ich das ganze in jedem Fall selbst ab.

http://mitglied.lycos.de/kolbe17/Product%20preview...

MfG

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du das Datenblatt mal auf einen anderen Server packen ?
Nach 10 Versuchen mit iexplorer und Downloadmanagern habe ich die Datei
immer noch nicht komplett runterladen können. Mein Rekord lag bei 369kB
von den >1MB...

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo wieder,

das ist schön, ca 10,70 Euronen bis zu Dir - dann noch mal ein wenig
Inlandspost - schön.

Übrigens, falls die Preise so aussehen und es knapp mit den Bestellern,
dann nehme ich auch 5 Stück statt wie bisher angesagt 3. Schreib mich
dann noch mal per EMail an, wenn es nötig ist (Guru79(et)web.de).

MfG, Daniel.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Anzahl gilt auch für mich:
Wenn es insgesamt bei etwa 10-12€ + Versand bleibt nehme ich auch 5
Stück (statt bisher 2-3).

Autor: André K. (andre-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nu aber. Sch...oenes Lycos...

MfG

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

der im aktuellen Datenblatt dargestellte Controller hat aber einige
nice-to-have-features nicht :
- interner DC/DC-Wandler (zumindest keine Schaltung zu sehen)
- Grafikbeschleuniger

Naja, dann mach mer's halt selbst ;-)

MfG, Daniel

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm wo upp ich das denn mal schnell hin. Will mich nicht unbedingt erst
irgendwo registrieren., bekomm schon genug Spam. Hat einer ein paar MB
Webspace ueber? Dann schick ich ihm das per Email.



Danke und mfG,
André

Autor: Unknown (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Part 1

Autor: Unknown (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Part 2

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Idee haett ich auch kommen koennen...

Thx unbekannter ;)

MfG

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter http://www.leadis.com/ ist eine oberflächliche
Beschreibung des Controllers LDS516 zu finden.
Irgendwie können noch zusätzlich Icons dargestellt werden.
Doch leider findet man auf der Seite kein Datenblatt.
Vielleicht weiß einer hier im Forum, wie man es am
geschicktesten anstellt, von denen ein Datenblatt zu erhalten?

MartinK

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nun sind wir genau bei 50 - nachdem ich Daniels und Benedikts
Bestellungen auf 5 erhoeht habe (ich hoffe das passt so. Wenn nicht,
Email). Werde nun versuchen erstmal den in China zu erreichen oder zu
meiner Bank dackeln und fragen, was die Ueberweisung denn ca. kosten
wird.  Wenn das geklaert ist, werden die Preise berechnet und an alle
rausgeschickt.

MfG,
André

Autor: Henning Schreiber (xtsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es bei 15 Euronen bleibt plus Versand nach D, bin ich auch mit
einem Display 96x96 dabei.

Frag doch mal nach, ob die evtl Paypal unterstützen, machen viele
Firmen in Hongkong, bestelle selbst öfter ;)
Auf jeden Fall sollte es ein Expressversand (trackbar)werden, habe
gerade erst 8 Wochen auf ein Paket gewartet, über das keinerlei
Informationen zur Verfügung standen. Ganz schön nervenaufreibend, wenn
man keine Ahnung hat, wo es steckt...

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, hatte schonmal nach Paypal gefragt, aber das gehoerte leider zu den
Fragen, die elegant ueberlesen wurden. Werds nochmal versuchen.

MfG

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre besonders ärgerlich, wenn ihr 2 Monate auf das Packet wartet und
zum gleichen Zeitpunkt das 2" Display rauskommt. Habe gerade mal bei
meiner Bank geschaut: bei dem hier genannten Betrag von $616 wären es
Überweisungsgebühren von ca. 23$.

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

apropos Datenblatt und leadis.com. Ich habe einfach mal eine Anfrage
nach hingeschickt - ich denke, die werden mich am Arbeitsplatz
kontaktieren.

MfG, Daniel

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
man kann tatsaechlich per Paypal zahlen. Nach den Gebuehren muss ich
mich nacher mal umschauen, laeuft gerade alles etwas stressig hier.

MfG,
André

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade aus dem Urlaub zurück, und hab mal ein Povray Bild erstellt.


PS:Den CODE hab ich im Flugzeug geschrieben, ist also ein wenig
unsauber und sehr langsam.

mfg
KennyOswald

//POYRAY ANFANG
#include "colors.inc"
#include "textures.inc" // pre-defined scene elements
#include "shapes.inc"
#include "glass.inc"
#include "metals.inc"
#include "woods.inc"

background { color Gray60 }
light_source { <500, 0, 0> color White}
light_source { <0, 500, 0> color White}
light_source { <0, 0, 0> color White}
light_source { <-500, 0, 0> color White}
light_source { <0, -500, 0> color White}
light_source { <0, 0, 0> color White}

camera {
        location <0, 0, 35>
        look_at <0, 0, 0>
        rotate <0, 0, 0>
        translate <0, 0, 0>
}



#declare LPST096096A00T4 =
union{
        //KORPUS
        box { <-13.85, -12.55, 0>, <13.85, 12.55, -0.7> pigment {
Col_Glass_General } }  //GLASS
        box { <-13.85, -14.55, -0.7>, <13.85, 12.55, -1.45> pigment {
Col_Glass_General } } //OLED
        box { <-13.35, -12.05, -1.45>, <13.35, 12.05, -1.7> pigment {
Gray10 } finish {ambient 1 diffuse 0 phong_size 250}} //POL


        //ANZEIGEFLAECHE RED
        #declare PIXEL =
         box {<-0.023, -0.0905, -0.7>, <0.023, 0.0905, -0.9>

         texture{pigment{Col_Red_01} finish {ambient 1 diffuse 0
phong_size 250 }}}
        #declare DistanceX = (0.207);
        #declare DistanceY = (0.207);
        #declare NrX = -9.9015;  // startX
        #declare EndNrX = NrX + 95 * DistanceX;   // endX
        #while (NrX <= EndNrX) // <-loop X
         #declare NrY = -9.8325;     // startY
         #declare EndNrY = NrY + 95 * DistanceY;  // end
        #while (NrY <= EndNrY)//<- loop Y

        object{PIXEL translate<NrX,NrY,0>}
        #declare NrY = NrY+(0.207);// next NrY
         #end // ----------- end of loop Y
        #declare NrX = NrX+(0.207);  // next NrX
        #end // ------- end of loop X ---

        //ANZEIGEFLAECHE Green
        #declare PIXEL =
         box {<-0.023, -0.0905, -0.7>, <0.023, 0.0905, -0.9>

         texture{pigment{Col_Green_01} finish {ambient 1 diffuse 0
phong_size 250 }}}
        #declare DistanceX = (0.207);
        #declare DistanceY = (0.207);
        #declare NrX = -9.9015-0.069;  // startX
        #declare EndNrX = NrX + 95 * DistanceX;   // endX
        #while (NrX <= EndNrX) // <-loop X
         #declare NrY = -9.8325;     // startY
         #declare EndNrY = NrY + 95 * DistanceY;  // end
        #while (NrY <= EndNrY)//<- loop Y

        object{PIXEL translate<NrX,NrY,0>}
        #declare NrY = NrY+(0.207);// next NrY
         #end // ----------- end of loop Y
        #declare NrX = NrX+(0.207);  // next NrX
        #end // ------- end of loop X ---

        //ANZEIGEFLAECHE Blue
        #declare PIXEL =
         box {<-0.023, -0.0905, -0.7>, <0.023, 0.0905, -0.9>

         texture{pigment{Col_Blue_01} finish {ambient 1 diffuse 0
phong_size 250 }}}
        #declare DistanceX = (0.207);
        #declare DistanceY = (0.207);
        #declare NrX = -9.9015-2*0.069;  // startX
        #declare EndNrX = NrX + 95 * DistanceX;   // endX
        #while (NrX <= EndNrX) // <-loop X
         #declare NrY = -9.8325;     // startY
         #declare EndNrY = NrY + 95 * DistanceY;  // end
        #while (NrY <= EndNrY)//<- loop Y

        object{PIXEL translate<NrX,NrY,0>}
        #declare NrY = NrY+(0.207);// next NrY
         #end // ----------- end of loop Y
        #declare NrX = NrX+(0.207);  // next NrX
        #end // ------- end of loop X ---




 }

object{ LPST096096A00T4 translate <0,0,0>}
//POYRAY ENDE

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, sorry, dass keine Antworten weiter kamen, ich war uebers WE weg (Ja,
es gibt noch Orte ohne Inet...). Danke fuer die zusaetzlichen
Bestellungen, werde mich noch drum kuemmern.

MfG,
André

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es jetzt schon irgendwelche neuen Infos was das ganze nun kostet
usw. ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
sorry, dass es etwas dauert. Ich hab im Moment etwas Stress und bin
noch nicht wirklich zu etwas gekommen.

MfG

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann mal abo

- damit ich nicht verpasse wenns wieder was neues gibt ;)

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach jetzt auf einmal abo'n alle hier, hmm ;)


Ich wollte eigentlich nur noch hinzufügen das ich auch noch interesse
an zwei Displays hätte... evtl. auch mehr - sofern es mit der
Bestellung knapp werden sollte.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knapp wird es nicht mehr, wir haben genug Bestellungen. Wenn trotzdem
Interesse besteht, email (Addi steht weiter oben im Thread).
Ich bin jetzt so weit, dass ich meinen Freund ich China bezahlen lassen
kann und ihm das Geld dann ueberweise. Allerdings muss ich noch die
ganzen Preise zusammenrechnen und schauen, wie ich das ueberhaupt
einigermassen sicher zu euch bekomme (Vorschlaege?). Paket ist
irgendwie overkill find ich.

MfG

Autor: Christoph Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
auch wenn ich keins haben möchte, Versand ginge über Hermes für 3,90€
versichert...

MfG
Christoph

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch schonmal von nem kleineren Elektronikladen ein relativ
kleines "Päckchen" bekommen - so 15x12x3cm... 3,80 Euro  stand auf
dem Deutsche Post Stampit Aufkleber drauf und es war "Einschreiben"
angekreuzt - also versichert (?)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"also versichert (?)"   das hab ich mich auch schon gefragt.

Aber das Design der Post-HP ist derart durchdacht, dass ein Verstehen
voellig(!) ausgeschlossen ist. Hermes waere eine Alternative, stimmt.
Ist dabei sogar noch guenstiger als das unversicherte Postpaeckchen.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ein Paket von mir zu mir kostet lt. Tarifrechner bei Hermes 6,90EU.
Liegts an mir?

MfG

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber das Design der Post-HP ist derart durchdacht, dass ein
> Verstehen voellig(!) ausgeschlossen ist.

Ich finde, der Portokalkulator ist ausgezeichnet, er beantwortet doch
(fast) alle Fragen.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob eine Sendung versichert ist oder nicht, eben nicht. Ich habs
zumindest nicht hinbekommen.

MfG

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und vorgeschlagen wird nur das ach so tolle Päckchen ;)
Morgen muss ich eh zur Post, da könnte ich zur Not nochmal nachfragen.
Geht nämlich auch um verschollene Dinge.

Grüße

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
jupp, waer nicht schlecht.

MfG,
André

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Bestellung schon raus??

Man kann die Dinger doch in nem Maxibrief schicken oder?

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versichert würde ich es schon verschicken lassen.
Die paar Euro für jeden machen den Kohl nun nicht fett und die
Gewissheit ist doch schon ganz nett.

Grüße

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Preis richtet sich bei Hermes nach der Größe des Päckchens, nicht
nach dem Gewicht, wie bei der Post. Ein kleines Päckchen (ca.
30x25x15cm³) kostet 3,90 und ist auch gleich bis 500 Euro versichert.

Das dürfte in jedem Fall die günstigste Variante für einen versicherten
Versand sein.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wisst ihr das Hermes Samstag nichts ausfährt, mir wäre das z.b. wichtig
wenn ich gegen Ende der Woche was bestelle das es mit der Post
verschickt wird. Ich handhabe das auch immer so, Sachen mit niedrigem
Wert per Einschreiben zu verschicken.

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist bei so ner langen Lieferzeit der Displays doch nun wirklich
wurscht ob die nun Samstags oder Montags ankommen...

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja wenn man so lange aus China drauf wartet schon wollte das nur kurz
sagen mit Hermes denn es ist schon ärgerlich wenn man wie gesagt gegen
Ende der Woche was bestellt und es nicht mehr bekommt und dann evtl.
Montags keiner angetroffen wird usw.

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird wohl bei der langen Lieferzeit aus China wirklich schnuppe
sein, aber danke für die Info :-)

Grüße

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh, 3,90EU bei Abgabe im Paketshop. Hba mal gesucht, in 7km Entfernung
soll wohl einer sein. Dann also 3,90EU mit Hermes, Pasta.

MfG,
André

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Pasta ?!"

Aber isch wollt' doch 'n Display und keine Nudeln ! ;-)

Wir werden wahrscheinlich in Lobpreisungen ausbrechen müssen, wenn die
Bestellung gelaufen ist, bei dem Haufen Arbeit und Gerödel, was Du
hinter Dich gebracht hast, um hier Displays zu beschaffen. Danke schon
mal.

MfG, Daniel

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke ich auch :-)
Wie geht´s jetzt eigentlich weiter ?

Grüße

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie geht es weiter... Joah...
Ich werd mich erst nochmal daran machen, jedem Besteller noch eine
Bestaetigung zuzuschicken. Wenn die weg ist, werde ich das hier posten.
Wenn sie zu dem Zeitpunkt dann jemand nicht bekommen hat, muessen wir
nochmal schauen wo es haengt

Dann muss ich mal die Tabelle fertig machen. D.h. Umrechnung HK$ > EU,
+16% und +1EU (zur Sicherheit, siehe oben) fuer jedes Display. Dazu den
Versand geteilt durch die Anzahl der Besteller + 3,90EU Hermes +
Verpackung.

Weiss jemand, ob ein Luftpolsterumschlag bei Hermes als Paket
durchgeht? Sonst muss ich mich mal schnell bei ebay nach Kartons
umschauen.

MfG,
André

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hermes:
Kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

@all:
Habt ihr euch schon Gedanken um den Anschluss des Displays an eine
Platine gemacht ? Momentan suche ich einen Steckverbinder passend zu
dem Display. Bin aber bisher noch nicht fündig geworden.
Vielleicht hat da ja jemand schon was.

Grüße

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luftpolsterumschlag sollte kein Problem sein. Habe ich zwar noch nicht
gemacht, aber schon bei anderen gesehen.

PS: Bei Hermes bietet es sich an, bei denen auf der Homepage
Adress-"Aufkleber" zu generieren. Das sieht ordentlich aus (z.B. mit
durchsichtigem Klebeband auf das Päckchen kleben), du hast gleich die
Nummer zur Nachverfolgung im PC und eine ordentliche Quittung. Und
macht natürlich auch deutlich weniger Arbeit, als auf jedes Päckchen
seine Adresse einzeln schreiben zu müssen.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sanic

Für das OLED gibt es keine pasenden Stecker: Man kann es nur einlöten.

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie soll man das ohne zu pfuschen einlöten ?
Für ne Stiftleiste o.ä. sind doch gar keine Löcher vorhanden und
einfach mittels SMD Pad anlöten ist wohl auch nicht drin.

Grüße

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und einfach mittels SMD Pad anlöten ist wohl auch nicht drin.

Warum ? Das geht wunderbar, und wird immer so gemacht (siehe Foto)

Autor: tsetse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Leadtek X-EYE XEYE 800 x 600 OLED Brille

Da kommt ja noch einiges auf uns zu.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, bin heute mal dazu gekommen, den Shop hier anzurufen. Die kuerzeste
und laengste Seite zusammen muessen < 50cm ergeben, was bei einem
Luftpolsterumschlag wohl gegeben sein sollte. Werde mich dann so
langsam mal daran machen, die Tabelle zu vervollstaendigen, da ich nun
ja so ziemlich alles noetige wissen muesste.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe soeben ALLEN nochmal die bestellte Stueckzahl geschrieben. Der Text
ist nich besonders lang, waer auch zu viel Schreibarbeit geworden :D

Sollte es Abweichungen geben oder jemand KEINE Email bekommen haben,
bitte eine Email mit Betreff "Korrektur" an rtc_oled-x[AT]yahoo.de

Als Inhalt bitte den VOLLSTAENDIGEN Namen und Stueckzahl angeben.

Vielen Dank und mfG,
André Kolbe

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm. Ich hab leider keine Mail bekommen. Habe Dir gerade nochmal eine
mail geschickt - ist die angekommen?

Falls nein - ich bin mit ZWEI Stück dabei.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dominik
---------------------------
Du hattest eine Email bekommen. Sie ist abgeschickt und kam nicht
zurueck. Bitte korrigiere das mal falls moeglich, da sich sich
verlaufende Emails nacher bei der Bezahlung etwas unguenstig machen.

MfG,
André
---------------------------

Das gleiche habe ich dir eben nochmals an Email geschickt.

MfG

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hah - ja entschuldige aber die Mail war für meinen Spamfilter leider ein
gefundenes fressen ;)

Und ich konnte die nun auch nicht unbedingt Dir zuordnen wegen dem doch
sehr kurzen Text ;)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kosten die OLEDs jetzt eigentlich pro Stück in Euro ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
85.80 HKD = 9.08717 EUR

MfG

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+ 16% ? 9€ kommen mir nämlich so billig vor...

Ich meine jetzt den entgültigen Preis, den jeder pro Stück zu bezahlen
hat (einschließlich Bank und Zollgebühren usw.)

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu muss ich eben erst die Tabelle fertigmachen. Die 9Eu sind exkl.
16%. Das schicke ich dann in den naechsten Tagen raus, da das doch
etwas laenger dauern koennte.

MfG

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schaut's aus mit den Platinen?
Vorschlag: wir einigen uns auf ein Layout, einer kümmert sich um die
Realisierung und schickt die Adapter direkt zu André, der sie gleich
mit den Displays verschickt. Noch besser wäre, wenn einer gleich die
Displays mit den Platinen verlötet (Übung macht den Meister!).

Die Frage ist: nur eine Adapterplatine auf z.B. Pfostenstecker oder
DIL-Stecker, oder gleich mit Prozessor drauf. Da die meisten hier mit
AVR arbeiten, bitte ich um Vorschläge.
Auch eine Kombi-Platine wäre denkbar, entweder man bestückt nur das
gewünschte, oder sägt den unbenötigten Rest ab.

Benedikt, Du hast doch schonmal sowas angedacht...
zeig mal, wie weit Deine Überlegungen gediehen sind.

Damit die Sache jetzt endlich ins Laufen kommt, spendiere ich
demjenigen, der das mit den Platinen in die Hand nimmt und erfolgreich
abschließt, 2 Displays.

Außerdem würde ich evtl. einen Vorschuß leisten, damit wir auf 72 Stück
kommen, ich denke, mit den Adaptern oder Prozessorplatinen werden sicher
andere Leute Interesse zeigen...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee mit der gemeinsamen Platine hatte vor einer Stunde auch.
Nur wollte ich andre nicht noch zusätzlich damit belasten (auch wenn es
das einfachste wäre).
Wo wir aber schon beim Thema sind:
Die Software zur Ansteuerung habe ich schon angefangen.
Eine passende Windows Software ist auch kein problem.
Das ganze läuft über einen FT245 mit 300kByte/s. Damit sollten 33fps
bei 256Farben bzw. 16fps bei 65536 Farben möglich sein: Schnell genug
für einen Film.
Also eine passende C Lib für das OLED schreibe ich gerne.

Aber erstmal zur Hardware:
Ich würde eine Platine bevorzugen, die sowohl SPI als auch den 8bit Bus
unterstützt. Beides über getrennte Anschlüsse bzw. 2 Versionen der
Platine: Eine für SPI, eine für 8bit.
Auf der Platine sollte sich auf jedenfall der StepUp Wandler befinden
(die könnten wir auch irgendwie gemeinsam kaufen, denn nicht jeder
kommt so einfach an die SMD Spulen und ICs ran). Hat jemand eine Idee,
welches IC man verwenden könnte ? Eine Möglichkeit wäre der ZXLB1600
aber der ist warscheinlich etwas zu gut für so ein OLED.

Was auch eventuell gut wäre: Ein 5V -> 3V Regler und ein Puffer
(Pegelkonverter) für die Datenleitungen.
Mir würde es zumindest besser gefallen, wenn das OLED an 5V laufen
würde, um es zusammen mit anderen ICs betreiben zu können.

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, solang ihr euch darum kuemmert, belastet ihr mich nicht weiter
damit. Das gemeinsame Verschicken etc. bekommen wir dann schon auf die
Reihe, nur sollten die Platinen evtl. fertig sein, bevor die OLEDs
ankommen (auch wenn der Zeitpunkt noch recht ungewiss ist).

MfG

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär´s wenn jemand ein Referenzdesign macht ?
Ich werd für das Display eh was eigenes machen wo ich dann andere Ideen
einfließen lasse.

Grüße

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Profi:
Da hier aber nicht JEDER mit AVRs arbeitet wäre es IMHO besser keinen
Controller auf die Platine zu machen.
Nur ein Adapter - mehr besser nicht.

Das mit nem StepUp Wandler ist hingegen eine gute Idee.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zu 2 Versionen tendieren, einmal damit das geanze an 5V
funktioniert und einmal damits auch an 3V läuft ...

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt es ja gut!
Ich muss gleich 8 Stück an ein ARM9 (CirrusLogic EP9302)hängen, und
versuche es schon seit 2 Wochen, eine Lösung zu finden.


mfg
KennyOswald

Autor: jmoney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ich hab nicht mitgekriegt, ob eure bestellung schon weg ist. wenn
nicht, checkt doch mal actron.de aus. hab ein 132*64 oled von denen.
bin aber auch noch nicht zum ansteuern gekommen..

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reicht eigentlich jedem SPI als Ansteuerung ?
Dann würde ich jetzt mal versuchen, einen ersten groben Schaltplan zu
zeichnen.
Wenn man anstelle des 3V Reglers einfach einen Lötpunkt setzt, kann man
die Schaltung mit 3V statt mit 5V betreiben.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sowas in der Art bevorzugen:
Einfach, klein, sowohl für 5V als auch 3V geeignet.
Die 16bit Daten wird wohl sowiso keiner verwenden. Der SPI Bus ist mit
rund 700kByte/s aber nicht unbedingt der schnellste.

Autor: Daniel Braun (khani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich gehöre auch zu den Bestellern - es wäre schon toll, wenn jemand
noch eine Platine als Adapter dazu designt. Den Vorschlag von Benedikt
finde ich sehr gut - liegt wohl an seiner Erfahrung...

MfG, Daniel Braun

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obwohl ich selber Platinen ätzen kann, würde ich auch ein paar fertige
für das OLEDs nehmen. Beim Ätzen der Platine für ein 0,5mm Raster habe
ich nämlich deutlich gemerkt, wo die Grenzen sind. Vor allem lötet sich
auf selbst geätzen Platinen mit stark variierenden Abständen zwischen
den Pads auch schlecht..

Meine Idee zu den Platinen wäre:
Wie machen eine Platine so in etwas wie mein Schaltplan (der zum
größten Teil aus dem Datenblatt stammt), jeder kann dann entweder die
Platine dazubestellen oder Platine + ICs + Spule für den StepUp (den
74LVC245 und den StepUp Regler und die Spule gibt es bei Reichelt
nämlich nicht) bestellen.

Den 8 poligen Anschluss könnte man so auslegen, wie auf einigen LCDs:
Im Layout sowohl Löcher für 2,54mm als auch Pads für ein 1,27mm
Folienkabel oder eine Nullkraftbuchse für ein Folienkabel.

Leider ist sowas organisieren + Platinen irgendwo anfertigen lassen
nicht mein Fachgebiet...

Hat eigentlich jemand irgendeinen besseren Vorschlag für den StepUp als
der orginale im Datenblatt ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Recently, we have got another very competitive model
available.(LPSF096064A01-T3)."

Hab mir das jetzt nicht weiter angesehen, aber irgendwas wird sich da
schon geaendert haben. Vllt moechte davon ja noch jemand Muster, es
bleibt jedenfalls bei den 96*96.

MfG,
André

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, wie schauts nun mit den Platinen aus? Laeuft das oder eher nicht?

MfG

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@André: Kann es sein das dieses Display was Du gerade gepostet hast
schon nen integrierten DC/DC Regler hat? Man muss wohl nur noch die
Spule und nen Mosfet plus paar kleinteile extern anschließen um den
DC/DC Wandler zu komplettieren...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 96x64 OLEDs haben den Wandler, die 96x96 die bestellt werden jedoch
nicht.
Den im Datenblatt angegeben Spannungswandler bekommt man jedoch
problemlos bei Digikey. Zur Not tut es aber auch ein MC34063.

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ich mach mir keine Sorgen das ich die Teile dafür nicht zusammen
bekomme - ist aber doch ganz nett wenn der Regler schon integriert ist
;)
Unbedingt nötig ist das natürlich nicht.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fände es auch schön, wenn es eine Platine dazu geben würde.
Mir würde auch, wie den meisten anderen SPI und Spannungswandler
genügen.

Herzlichen Dank an die, die sich darum kümmern!

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe leider noch keine Erfahrung mit Platinen bestellen und
doppelseitigem Layout.
Hätte aber auf jedenfall auch interesse an der Platine.

Liest hier keiner mehr mit, oder braucht keiner die Platine ?

Autor: Malte Jahn (maltejahn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wäre an einer(besser gesagt zwei) Platinen interressiert. Es wäre
auch schön, wenn man gleich die nötigen Bauteile bekommen könnte.

Ich wäre für diese Platinevariante:
Am besten so, das ich nur noch 5V und SPI anschließen müsste.
Wäre super wenn das jemand machen könnte.

Gruß
Malte

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, prinzipiell wäre ich interessiert daran, Euch eine Platine zu
konstruieren.

Sehe aber auch, dass ein Adapter besser wäre, als ein Board mit diesem
oder jenem Controller.

Da ich aber leider nur Platinen konstruieren kann, und keine
Schaltpläne, müsstet Ihr Euch überlegen, was konkret drauf soll; eine
Einigung treffen, ob nur ein Adapter, oder doch mit Controller. Und
jemand muss natürlich den Schaltplan ausarbeiten...

Darüber könnten wir ja in der Rubrik "Platinen" weiter diskutieren.

Stephan.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stand im datenblatt nicht auch, dass man das Display auch am 8 bit
datenbuss betreiben kann? das fänd ich dann doch interessant, weil 8
bit noch vertretbar sind, im gegensatz zu 16.

Aber zur not würde auch SPI reichen.

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und können wir diese Platinenfrage vielleicht auf jemanden anderes
abwälzen ?
Wenn wir André nun auf die ganzen Entscheidungen (SPI/Parallel
Anshcluss etc. ) warten lassen und DANN erst die Bestellung abschicken
dauert es nochmal zwei Jahre und es kommen nochmal 10 bessere Displays
raus, was alle anderen haben wollen.
Bis ein Layout steht vergeht auch wieder eine ganze Menge Zeit.

Grüße

Autor: Profi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon mit Eagle was angefangen?
Benedikt, Du hast zumindest schon die Lib für den Schaltplan.
Kannst Du die mal hier bitte anhängen?

Welches Gerät / Display 6928-40 (51 Pins) ist denn das auf dem Foto
display.jpg (s.weiter oben)?
Ein LCD (s. 6 LEDs oben)?
Wieviel kostet das 128x64 von Dir?

Ich habe mal ein Script für die Pads geschrieben, siehe Anhang.
Vorsicht, löscht zu Beginn das Bild, so dass man es mit  " scr lds516
"  refreshen kann.
Nur mit den Layern bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Auf dem Layer tPlace ist das eigentliche Display spiegelverkehrt
gezeichnet, wenn es "zugeklappt" ist. Zur besseren Lesbarkeit diesen
Layer zuerst mal ausblenden.
Habe ich das so richtig verstanden: Nach dem Löten wird das Display
umgeklappt und z.B. mit einem doppelseitig klebenden Gummi auf das
Gebiet IC & Lötung geklebt?

Ich will nicht unnötig viel Arbeit doppelt machen.
Und wenn es eine einheitliche Lib gibt, wäre das bestimmt besser.

Der Pitch ist übrigens bei den 96x64 mit dem SSD1332 0,7mm (31 Pins)
und bei den 96x96 0,6mm (41 Pins)!

Autor: Profi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benedikt:
bitte überprüfe mal Vdd (3V) und Vcc (18V) auf Deinem Schaltplan.

Habe mal ein kleines Adapterplatinchen angefangen...
Als Pegelwandler habe ich einen HCT245-er genommen, welcher am Ende
verwendet wird (LV...), ist ja vom Pinout her egal.

Wer seriell (SPI) arbeiten will, bestückt nur einen, bei 8-bit-Betrieb
beide 245-er.

Was noch fehlt, sind die passiven Bauteile und die Spannungswandler,
weil ich nicht weiß, wohin, denn: wie herum biegt man die
Anschlussfolie?? Davon hängt ab, wo das Kleinzeug hinkommt (sonst trägt
es zu stark auf und drückt die Folie weg).

Das ist wie bei den Flachbandkabelbuchsen zum Auf-quetschen, es gibt
vier Möglichkeiten, aber nur eine ist die richtige.

Bisher bin ich bis auf die eine "Brücke" einseitig ausgekommen.

Zu den 18V hab ich mir gedacht: wir können einen fertigen 05->12 oder
05->15-Wandler verwenden und mit den 5V in Reihe schalten
(Spartransformatorprinzip), ergibt 17 bzw. 20 Volt.

Wo bleibt der anfängliche Enthusiasmus?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll mit den  3V und den 18V in meinem Schaltplan sein ?

Ich bin gegen fertige 5V->12V Wandler, da diese ungeregelt und groß
sind. Geregelte sind teuer. Da wird der StepUp + Spule + Diode viel
billiger. Außerdem ist er unabhängig von der Eingangsspannung.

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Profi: Der kommt wieder wenn die Displays da sind ;-)

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das so weitergeht, warten wir noch bis nächstes Jahr.
Dann gibt es mehrere Hersteller mit verschiedenen Auflösungen und
Größen. ... Ob wir uns dann noch einigen?

Wenn die Displays da sind, kommt erstmal das große Fragezeichen: wie
die 41 Leitungen mit 0,6mm Abstand anschließen, deshalb müssen wir uns
jetzt darum Gedanken machen.
Und auch irgendwann mal bestellen.


Nebenbei eine Liste mit Consumer-Geräten mit OLED
Samsung SGH-E700 96 x 64 x 256
Philips Mirror FX639 8-zeiliges PolyLED hinter Spiegel
NEC n916 96 x 64 x 256
Leadtek X-EYE 800x600 Brille entwickelt mit eMagin
Die bei ebay angebotene ging für 102 Eur weg.
und einige MP3-Player


Also nochmal die Frage: wie herum wird die Folie gebogen (Bending
Area), damit man das Display von vorne sieht?
Folien-IC nach innen oder nach außen?
Oder wird da gar nichts gebogen? Hab ich da was falsch verstanden?

Noch eine Frage: warum stellen die das 96x96 nicht mehr her?
Fehlkonstruktion?

Wie schaut es mit der Preis / Verfügbarkeit der 128x64 aus?
Was machen die anderen Hersteller z.B. o.g. eMagin?

@Bededikt:
Welches Gerät ist auf Deinen Fotos (s. oben) mit der 51-poligen Folie?

Autor: blahh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie stellen es schon her, aber aus irgend einem Grund sollte mir wohl
eingeredet werden, es nicht zu bestellen. Sorry wegen des Nicks, ich
bin gerade am Lappi und weiss mein PW nicht aus dem Kopf.

MfG,
Andre (Woooooooooo ist der accent auf der engl. Tastatur?)

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>MfG,
>>Andre (Woooooooooo ist der accent auf der engl. Tastatur?)

Versuch mal die [°^] Taste oder [#']

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@andre

Und, wie sieht es aus ?
Läuft die Sache noch ?

Autor: André K. (andre-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
jupp, sicher doch. Bin bisher nur leider nicht unbedingt
weitergekommen, weil ich bis zum Hals in Arbeit stecke und nebenbei
noch auf Geld von der Versicherung warte. Wie schaut es bisher mit den
Platinen aus? Sind die soweit fertig geplant, dass man sie herstellen
koennte?

MfG,
André

Autor: Profi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@André: ich fürchte, die Amis sind da etwas ...
Die gibt es einfach nicht.
Dir bleibt nur die Möglichkeit mit linke Alt-Taste gedrückt halten, auf
dem rechten Ziffernblock den dezimalen Code eintippen und Alt-Taste
loslassen. Wenn man eine führende 0 eingibt, nimmt er den ASCII-Code,
ansonsten den ANSI-Code (oder andersrum),
also Alt+0233 oder Alt+130 , siehe ASCII ANSI Liste im Anhang!
Nur hier in diesem Edit-Fenster gelten bei leading-0 offenbar andere
Codes.

Jetzt haben wir soviel Zeit reingesteckt, ich würde das ganze gern mal
durchziehen. Wozu noch warten? Das Geld-Überweisen können wir doch
schon mal ankurbeln.
Zu den Platinen: ja ich habe noch weitergemacht, habe aber auf die
Fragen vom 04.10.05 noch keine einzige Antwort bekommen.

Hat noch jemand was mit Platinen gemacht?

@Benedikt: was ist mit der Lib?

Wie stellt Ihr Euch die mechanische Anordung vor?
Bitte um konstruktive Kritik & Vorschläge!
Woran hapert es, wie kann ich helfen?
Welche Stückzahl wird anvisiert?
Bitte ALLE Fragen beantworten.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benedikt: VCC 18V und Vdd 3V, bei Dir vertauscht.

@Thomas 23.08.2005 13:33
Was ist aus den 75 Stück geworden? Welche Type war es?
Kann man da evtl. ein Display bekommen, um das Layout zu testen?

@André: auf meinem Laptop muss ich

linke Alt gedrückt lassen
Fn gedrückt lassen, jetzt gelten die blauen TastenBeschriftungen
jlm  tippen, durch die Fn-Taste wird das 130
beide Tasten loslassen (Reihenfolge egal)

@all
ich würde vorschlagen, 48 Stück 96x96x64k und 24 Stück 128x64 oder
64x64.

Wenn die Sache mal angelaufen ist und funktioniert, werden bestimmt
noch mehr Leute Interesse zeigen.


Das Samsung SGH-E720 hat 96x96x64k! das Display ist aber wirklich
winzig. Welcher Hersteller wird das sein?
Für die Uhrzeit befindet sich oberhalb des OLEDs ein anderes
(dauerhafteres?) Display.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Profi

Meine Lib ist falsch, insgesamt ist zwar alles Maßstabsgetreu, aber um
wenige 0,x mm sind alle Pins zu schmal.

Das mit den 3V und 18V habe ich garnicht gemerkt. Wiso nennt der
Hersteller auch +18V Vcc ? Ja, klar weil Vdd = 3V und Vcc ist höhere
Spannung. Zwar OK, aber unüblich diese Benennung.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


habe heute Displays von LITE ARRAY bekommen. ( 96x96 und 96x64 )
Ich möchte mal einige Versuche mit den Teilen machen. Ich warte nur
noch auf eine EMAIL von denen, weil es nach deren Aussage einen
passenden Connector gibt. Ich will die nicht unbedingt anlöten. Die
haben mir erst einen HIROSE ( FH12 ) vorgeschlagen, aber der ist ja im
Raster unpassend. Ich gege dazu noch eine Info.


Gruss

Steffen

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich rührt sich hier was.
1. Woher hast Du die bekommen?
2. Preis  Lieferbarkeit  Lieferzeit / Porto
3. wieviele hast Du bestellt / bekommen?
4. Ich habe für das rechte (41-polig) eine Platine gemacht. Interesse?
Ich würde die Platine auch gerne testen, bevor die Platine in Auftrag
geht.

5. Wie mir scheint, ist es das Display, welches wir bestellen wollen,
oder ist das ein anderer Hersteller (des Controllers?)?

6. Wo ist Pin 1?
7. Ist das Rastermaß 0.6 mm?
8. Ist es geplant, die Folie nach hinten umzubiegen (im PDF bending
Area genannt), so dass der Controller (der schwarze Kasten) unter das
Display kommt? Ist sie flexibel genug?

Bitte alle acht Fragen beantworten.  Danke

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Profi
1. die kommen direkt aus China. ( Hongkong )
2. Sample price

LPSF096064A00-T3: US$13.2/unit
LPST096096A00-T3: US$15.75/unit

Bestellt vor 3 Wochen. Die Versandkosten kommen mit einer extra
Rechnung ( FedEx ) Der Betrag für die OLED musste vorher gezahlt
werden.
3. ich habe pro Typ 10 Stück bestellt und bekommen. Die Bestellung und
Lieferung habe ich über die Firma gemacht. Wir hatten noch andere
Artikel bei der Lieferung. ( Alles LCD usw. )
Die Verpackung der OLED-Displays war weniger Gut. Es waren immer 3
Stück in einer (ESD)Tüte, die dann in einem Poslsterumschlag steckten.
4. ja gern. Ich mache aber noch eine Leiterplatte für ein eigenes
Projekt, wo dann hoffentlich der passende Connector drauf ist.
5. es ist der gleiche Hersteller, siehe Punkt 2.
6. das Pin 1 ist rechts in der Draufsicht.
7. ja.
8. das muss ich erst mal probieren. Die Anbindung an das Glas macht mir
etwas Sorgen. Ich muss warscheinlich eines opfern.

Gruss

Steffen

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da die OLED-Displays ( 96x64 u. 96x96 ) für meine Anwendung eine zu
geringe Auflösung mitbringen, habe ich jetzt die OLED-Displays mit
einer Auflösung von 128x128 bei LITE-ARRAY bestellt. Die kosten bei
kleinen Stückzahlen derzeit 22,80 USD. Ich habe etwa 15 Stück mehr
bestellt. Wer also Interesse hat, kann mir das per EMAIL mitteilen.
Anbei das Datenblatt von dem LPST128128A00-T4.

Gruss

Steffen

Autor: viana (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello!

Does someone has a OLED display LPST096096A00-T3  65K Color Depth 
96*96 / 1.10" from "Lite Array" or OSDC095-65-tab from "One Stop
Displays"?
Impossible to me to find a dealer in Europe.

Best regards.

Autor: viana (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello again!

Sorry, I've asked for the wron Ref.:
Does someone has a OLED display LPSF096064A00-T3  65K Color Depth 
96*64 / 1.10" from "Lite Array" or OSDC095-65-tab from "One Stop
Displays"?
Impossible to me to find a dealer in Europe.

Best regards.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand einen Demo-Sourcecode zur Ansteuerung eines LPST128128A00, 
vorzugsweise per SPI?
Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.