mikrocontroller.net

Forum: Platinen kicad 3D Darstellung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andrea (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,

ich will meine Platinen in Zukunft selber Designern. Im Internet bin ich 
auf folgendes kicad tutorial gestoßen:
Youtube-Video "KICAD Tutorial 3 Layout erstellen [Deutsch]"
was auch alles sehr gut klappt, doch dann wollte ich das Projekt in 3D 
darstellen lassen, was leider nicht mehr so gut geklappt hat. Ich 
verwende ein Ubuntu 10,04 mein Projekt das ich zum testen genommen habe 
kann man hier downloaden:
http://www.instructables.com/id/A-credit-card-sized-Ethernet-Arduino-compatable-co/step7/KiCad-Files/

sobald ich in meine .brd datei gehe und auf 3D Darstellung gehe, wird 
meine brd datei geschlossen und es erscheint keine 3D Zeichnung, kann 
mir jemand sagen an was das liegt?

vielen Dank im voraus

: Verschoben durch Moderator
Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andrea.


> sobald ich in meine .brd datei gehe und auf 3D Darstellung gehe, wird
> meine brd datei geschlossen und es erscheint keine 3D Zeichnung, kann
> mir jemand sagen an was das liegt?

Das klappt bei mir. Aber andere Berichten auch von Problemen.
So wie ich gehört habe, liegt dabei viel an den verwendeten Grafikkarten 
bzw. den Treibern, wenn bei Wings3d ein Problem auftaucht.

Erstelle auch mal einfach ein kleines Testboard, dessen Footprints KEINE 
3D-Modelle zugewiesen sind, und sie, ob das funktioniert. Die Platine 
selber muss sich sehen und drehen lassen. Manchmal liegt es auch an 
einem "kaputten" 3D-Modell. Das kannst Du so ausschliessen.

Leider kann ich Dir weiter nur dazu raten, Dein Problem hier zu 
schildern ( https://bugs.launchpad.net/kicad ). Allerdings lies Dir 
bitte vorher (https://answers.launchpad.net/kicad/+faq/1108 ) durch.

Es ist dabei sehr hilfreich, GENAU mittzuteilen, welche Kicad- bzw. 
kicad-Komponenten Version für welches Betriebssystem Du verwendest. Am 
besten gehst Du in PCBnew oben in der Nenüleiste auf "Hilfe" und wählst 
dann "kopiere Versionsbezeichnung". Du hast dann komfortabel alle 
relevanten Angaben in der Zwischenablage und kannst sie von dort in 
deinen Bug-Report schieben.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: M. P. (mattmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bindet man neue 3d-libarys in kicad ein?

: Bearbeitet durch User
Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. P. schrieb:
> Wie bindet man neue 3d-libarys in kicad ein?

Dem Footprint im Footprinteditor unter footprint properties > 3D 
Einstellungen ein passendes .wrl Modell zuweisen.
Skalierungsfaktor und Ursprungskoordinaten gegebenenfalls anpassen.

Speichern. Entweder in einer Bibliothek, oder im aktuellen Board.

So kannst Du das Footprint für Footprint anpassen, mit beliebigen Pfaden 
zur 3D Bibliothek

Komplette Bibliotheken einbinden:

Das mit dem Speicherort der 3D Bibliotheken und dessen Einbindung ist 
aber z.Z. etwas unglücklich gelöst.

Die Umgebungsvariable "KISYS3DMOD" muss dazu auf den Pfad gesetzt 
werden, unter dem Du ALLE 3D Modelle abgelegt hast.

Die Diskussionen hier geben Dir vieleicht weitere Hinweise:
Beitrag "KiCad: Umgebungsvariable KISYSMOD unter Ubuntu 14.04"
Beitrag "Kicad - 3D Bauteile werden nicht angezeigt"

Ok, Du must da nicht alle Modelle ablegen, aber die Umgebungsvariable 
kann halt nur dahin verweisen. Natürlich kannst Du weiterhin einem 
konkreten Footprint ein konkretes 3D-Modell zufügen, solange der Pfad 
erreichbar ist. Aber danach fragtest Du ja nicht......

Nachtrag: Der Skalierungsfaktor ist 0,3937 , wenn Du in Wings3D 
Millimeter als Einheit gerechnet hast.

Nachtrag 2: Die 3D Modelle werden NICHT im Board selbst gespeichert. Es 
wird lediglich beim 3D Rendern im Originalfootprint nachgesehen, WO die 
3D Modelle abgelegt sind, und dann auf diese zugegriffen.


Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.