mikrocontroller.net

Forum: Platinen pcb-devboards noch aktiv ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max D. (max_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein aktuelles Projekt bräuchte ich eine durchkontaktierte 2-Lagen 
PCB (und das natürlich wie immer hier nicht zu teuer ^^).
Leider ist ja der Sammler grade nicht aktiv :(
Jetzt hat mich das Wiki auf pcb-devboards.de gebracht (~25€ für 160x100 
klingt ganz verträglich). Nur ist bei denen irgendwie der Baum mit den 
PCB-Optionen zwar da, aber am Ende sind immer "keine Produkte in der 
Kategorie".
Daher meine Frage (bevor ich da tagelange hinter den Leuts hermailen 
darf): Läuft bei denen noch was ?

grüße
Max

von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß, bietet pcb-devboards zur Zeit keine 
Leiterplattenfertigung an. Probleme mit dem Fotoplotter, wenn ich mich 
richtig erinnere. Den Shop selbst gibt es noch.

von User (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> Soweit ich weiß, bietet pcb-devboards zur Zeit keine
> Leiterplattenfertigung an. Probleme mit dem Fotoplotter, wenn ich mich
> richtig erinnere. Den Shop selbst gibt es noch.

Die webseite scheint neu und wieder online zu sein, da steht irgendwas 
mit leiterplatten, aber im shop sind keine  zusehen
https://www.pcb-devboards.de/shop/

Vielleicht geht doch wieder was?

von Böser Onkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
User schrieb:
> Vielleicht geht doch wieder was?

Eher nicht.
Lies mal "Über uns" bzgl. Leiterplattenfertigung.
Dann wirst du den Grund finden warum der
Hermann Ulrich diesen Teil nicht mehr anbietet.

von Hermann U. (Firma: www.pcb-devboards.de) (gera82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Böser Onkel schrieb:
> Eher nicht.
> Lies mal "Über uns" bzgl. Leiterplattenfertigung.
> Dann wirst du den Grund finden warum der
> Hermann Ulrich diesen Teil nicht mehr anbietet.

User schrieb:
> Die webseite scheint neu und wieder online zu sein, da steht irgendwas
> mit leiterplatten, aber im shop sind keine  zusehen
> https://www.pcb-devboards.de/shop/
>
> Vielleicht geht doch wieder was?

Ja richtig gesehen, es gibt keine LP-Fertigung mehr. Es wird auch keine 
mehr geben, weil ich die ganzen Gerätschaften verkauft habe, oder immer 
noch verkaufe.

jaja die "Pösen Chinesen" machen alles kaputt :-)

Gruß
Hermann

von Böser Onkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann U. schrieb:
> jaja die "Pösen Chinesen" machen alles kaputt :-)

Die haben zwar Vorteile, aber auch Nachteile.
Lange Lieferzeit ist z.B. eins. So manchen
Kunden würden sich da wohl gern eine Alternative
wünschen. Die schwerer gewordene Beschaffbarkeit
div. Chemikalien wird wohl schwerer wiegen,
als der Preis. Noch gibt es Leiterplattenhesteller
in D und die wird es wohl auch weiter geben, wenn
Kunden den Preis für deren Podukte zu zahlen bereit
sind. Geld ist eben nicht alles.

von Hermann U. (Firma: www.pcb-devboards.de) (gera82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Böser Onkel schrieb:
> Die haben zwar Vorteile, aber auch Nachteile.
> Lange Lieferzeit ist z.B. eins. So manchen
> Kunden würden sich da wohl gern eine Alternative
> wünschen.

Reden wir jetzt über Hobbybereich oder Industrie?
Im Hobbybereich haben Chinesen mittlerweile viele Bastler (Weltweit) gut 
im Griff, durch die 5 EUR Platinen-Politik und teilweise kostenloses 
Versand haben die den Markt im Hobbysigment an sich gebunden, bis die 
Platine da ist dauert 2-3Wochen, na und ist eh ein Hobby, wer schneller 
braucht bestellt mit DHL Express.

Ich hab letztes Platinen dort mit DHL Express bestellt, 10EUR inkl 
Versand! Die Platinen waren innerhalb 5 Tage bei mir.

Für die Industrie brauchen die Chinesen noch ein wenig Zeit, wenn die 
"Seidenstraße 2.0" aufgebaut haben, die per Luftverkehr täglich das Zeug 
her nach EU bringen, oder DHL Express wird durch China Express ersetzt 
und staatlich subventioniert, dann wird die Industrie auch Probleme 
bekommen.
Aber ich gebe dir recht es wird nicht so einfach passieren, weil China 
zuweit liegt und viele EU-LP-Ferttiger haben dort ihre Werke und oder 
Partnerfirmen.

von Max D. (max_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ursprünglicher TO ist der Thread in meinen Beiträgen wieder 
aufgetaucht jetzt geb ich mal meinen Senf dazu:
Ich hab mir (u.A. wegen diesem Beitrag: 
Beitrag "China CNC 2418 Fräse für PCBs - Erste Erfahrungen nicht schlecht!" ) eine Fräse zugelegt und 
fräs mir damit meine Platinen selber.
Dauert zwar etwas bis man den Anschaffungspreis wieder drinnen hat, aber 
dafür kann man über das Wochenende mal schnell eine Platine designen und 
bauen.
Sieht besser aus als LR und dauert für kleine bis mittlere Schaltungen 
<1h vom gerber bis zur Platine.

von Arno K. (radiosonde)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Böser Onkel schrieb:
> Lange Lieferzeit ist z.B. eins.

Ach was, JLC-PCB bei 2 Lagen in 5-7 Tagen hier in Österreich...
Das schaffen nichtmal Hersteller in der EU, dort zahlt man nämlich 
saftig extra für 24h Fertigung.

von Hermann U. (Firma: www.pcb-devboards.de) (gera82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max D. schrieb:
> Dauert zwar etwas bis man den Anschaffungspreis wieder drinnen hat, aber
> dafür kann man über das Wochenende mal schnell eine Platine designen und
> bauen.
> Sieht besser aus als LR und dauert für kleine bis mittlere Schaltungen
> <1h vom gerber bis zur Platine.

Das ist ja auch okay, da lernst ja noch was dazu.
Kleine Platinchen mit paar Bauteilen zu fräsen ist ja auch kein 
Meisterwerk, wenn du das Werkzeug hast würde ich auch machen.

Ich hab früher auch Platine gefräst, ich wollte bis zu 200µm 
Strukturen/Abstände machen, es hat wirklich nicht sauber funktioniert, 
es gab Probleme mit  Gravierstichel, dann waren die PADs komplett weg, 
usw.
die Reproduzierbarkeit war eher miserabel, die Durchkontaktierungen 
fehlen immer noch.

Was machst du mit einer Euro-Platine mit SMD Bauteilen und zB. ca 750 
Vias?

Ich kann zB. auf einiges verzichten, zB Lötstopp oder fehlerhafte 
Platine (zb Kurzschlüsse), aber nicht auf galvanische DuKos.

Das ist für mich ein "Meisterwerk":
Beitrag "Re: Durchkontaktierung selbst gemacht"

von Böser Onkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann U. schrieb:
> Das ist für mich ein "Meisterwerk":

Sollte man im Artikel-Archiv des Forums verewigen.;)

Leider findet man im Archiv nicht so gut gefragte Artikel,
weil es da wohl ein Problem mit passenden Suchbegriffen gibt. ;(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.