Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Präzisions-OP - Alternative OPA336


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von bianchifan (Gast)


Lesenswert?

Da ich seit einer Ewigkeit nix analoges mehr mit OPs gemacht habe, ist 
mir die Übersicht abhanden gekommen :((

Ich bin auf der Suche nach erhältlichen (Conrad/ebay) Alternativen für 
einen OPA336(Temreraturmessung), also Präzisions-OP für 3,3V/5V 
Versorgungsspannung.
Zwei bereits vorhandene PCBs (Thermoelement/PTC) sind dafür ausgelegt.

Überzeugender finde ich den OP07, allerdings müsste ich die PCBs dann 
gehörig verschandeln.

von Der Andere (Gast)


Lesenswert?

Nachfolger zu OP07 wäre soweit ich mich erinnere der OP77.
Aber das sind keine Rail to Rail, die brauchen symmetrische Versorgung 
und 2-3V mehr an den Rails, als sie am Ausgeng (und Eingängen) 
liefern/verarbeiten können.

Aber geh doch mal auf die Homepage der Hersteller (Analog device, 
national, ...) die haben eine parametrische Suche.

Schon mal da geschaut:
https://www.mikrocontroller.net/articles/Standardbauelemente

von Lurchi (Gast)


Lesenswert?

Da würden sich Autozero OPs anbieten, etwa AD8551 oder MCP6V31 (oder 
ähnliche). Allerdings bekommt man die teils nur als SMD Ausführung. Die 
Frage ist halt noch die Gehäuseform.

Gut wäre auch noch ein LT1012, wenn es DIP sein soll. Bei den älteren 
OPs ist immer noch die Frage nach dem Gleichtaktbereich. Der OP77 ist 
auch schon wieder ersetzt heute wäre das eher ein OP177, aber auch da 
sind 5 V Versorgung knapp.

von M. K. (sylaina)


Lesenswert?

bianchifan schrieb:
> Ich bin auf der Suche nach erhältlichen (Conrad/ebay) Alternativen für
> einen OPA336(Temreraturmessung), also Präzisions-OP für 3,3V/5V
> Versorgungsspannung.

OPA340 ist nix?

von Pandur S. (jetztnicht)


Lesenswert?

Moderne Distributoren haben Such-Felder. Aber das scheint zu viel 
verlangt zu sein.
Dann wird's eh nichts.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

bianchifan schrieb:
> Thermoelement/PTC

Ich nehme dafür ADCs, die alles nötige schon intern haben, z.B.: AD7793.

Figure 20. Thermocouple Measurement Using the AD7792/AD7793
Figure 21. RTD Application Using the AD7792/AD7793

von Arc N. (arc)


Lesenswert?

Oder D. schrieb:
> Moderne Distributoren haben Such-Felder. Aber das scheint zu viel
> verlangt zu sein.
> Dann wird's eh nichts.

Bei welchem kann denn bspw. nach 0.1 Hz bis 10 Hz Rauschen, 
Input-Common-Mode-Voltage-Range, Kanaltrennung, Input Impedance 
(Diffential und Common Mode), Aol, Vos-Drift, THD-N, Cload etc. pp. 
gesucht werden?

von Dirk K. (dekoepi)


Lesenswert?

Sonen AD8628 ist nichts? Gut verfügbar, vergleichsweise billig. Single 
Supply 2,7-5V, Rail-to-Rail input und output, Auto-Zero, Low noise, ...

http://www.analog.com/media/en/technical-documentation/data-sheets/AD8628_8629_8630.pdf

: Bearbeitet durch User
von OPAMP (Gast)


Lesenswert?


von bianchifan (Gast)


Lesenswert?

Ich bedanke mich bei allen für die Beteiligung.
AD hatte ich überhaupt nicht mehr auf dem Schirm.

Dirk K. schrieb:
> Sonen AD8628 ist nichts?

Das Datenblatt ließt sich sehr gut, ist offensichtlich gut erhältlich 
und übertrifft meinen zwischenzeitlichen Favoriten OPA335.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.