Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trafo Spulenabstand


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael Brodmerkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Das der Abstand der zwei Spulen eine Rolle spielt ist mir klar

Nur kennt jemand eine Formel mit der man ausrechnen kann wie viel 
Abstand was bewirkt?

: Verschoben durch Moderator
von Carsten R. (kaffeetante)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hängt davon ab worauf du die Wirkung beziehst: Isolation, Kopplung, 
...
Wichtig ist auch was für eine Spule es sein soll: Luftspule? Spule mit 
Kern? Wenn mit Kern, dann was für ein Kern? Was soll die Spule machen?

Da muß die Frage schon etwas konkreter werden.

von Michael Brodmerkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luftspule

Soll von der Funktion aber immer noch Trafo bleiben

von Carsten R. (kaffeetante)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt ein wenig nach Helmholtz-Spule.
https://de.wikipedia.org/wiki/Helmholtz-Spule.

Meinst du mit Trafo, daß Leistung übertragen werden soll? Oder geht es 
eher um Signale? Beschreib doch mal bitte das Anwendungsgebiet bzw. das 
Zie der Überlegung wofür die Spule eingesetzt werden soll.

von Frank T. (frank_t40)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Royerconverter?!

von Michael Brodmerkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Leistung übertragen

von Dergute W. (derguteweka)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Michael Brodmerkel schrieb:
> Zum Leistung übertragen

Heut' stecken die Rosinen aber wieder echt fest. Naja, ich werd' sie 
niemandem mit Gewalt aus der Nase ziehen.

Der Abstand der Spulen spielt insofern eine Rolle, weil wenn dieser 
vorhanden ist, Teile des Magnetfelds der einen Spule nicht durch die 
andere Spule gehen. Dadurch ergibt sich Streuinduktivitaet.

Gruss
WK

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael Brodmerkel (Gast)

>Zum Leistung übertragen

Schön, dann lies aber mal was zum Thema

https://www.mikrocontroller.net/articles/Netiquette#Klare_Beschreibung_des_Problems

Wenn man mit 2 Luftspulen einen Trafo bauen will, kann man den wichtigen 
Koppelfaktor nicht ganz so leicht berechnen. Es gibt Prgramme, die das 
können, dazu braucht man aber ein gewisses Know How. Messen ist gerade 
für Bastler deutlich einfacher. Siehe Artikel

https://www.mikrocontroller.net/articles/Royer_Converter#Formeln_zum_Royer_Converter

Koppelfaktor k

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.