Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu MAX232 Pegel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von RS232 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

interpretiere ich das Datenblatt 
http://pdfserv.maximintegrated.com/en/ds/MAX220-MAX249.pdf Seite 11 
richtig, dass wenn ich an TX_in +5V anlege, TX_out auf sagen wir mal -10 
V geht und umgekehrt?

Wenn an RX_in -10V anliegen, kommt dann bei RX_out 5 V raus?

Also alles negiert mit den entsprechenden Pegel?



RS232

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, so arbeitet RS232.

von RS232 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tnx!

RS232

von Hmmm (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
RS232 schrieb:
> Also alles negiert mit den entsprechenden Pegel?

Der MAX232 macht das so, im RS232-Standard werden allerdings nur die 
Datenleitungen invertiert, nicht jedoch die Handshake- und 
Statusleitungen.

von Bernhard S. (b_spitzer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und die Ladungspumpen im MAX232 machen aus +5V eher +9V und -8V...

von RS232 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die bisherigen Antworten. Die Steuerleitungen sind also bei 
High mit einem poitivem Pegel belegt.

Welche Spannung liegt den üblicherweise bei DTR und RTS an?


RS232

von Hmmm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS232 schrieb:
> Welche Spannung liegt den üblicherweise bei DTR und RTS an?

DTR wird i.d.R. auf High gesetzt, sobald eine Anwendung den Port 
benutzt. Modems kann man je nach Konfiguration mit einer fallenden 
Flanke auflegen lassen.

RTS bleibt High, solange Du Daten empfangen kannst, also z.B. noch Platz 
im Buffer ist. In der Gegenrichtung (CTS) gilt dasselbe.

Dann gibt's noch DSR (wird in freier Wildbahn wohl kaum genutzt), RI 
(eingehender Anruf) und DCD (Modem mit der Gegenstelle synchronisiert).

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm schrieb:
> im RS232-Standard werden allerdings nur die
> Datenleitungen invertiert

Das ist für den MAX und alle anderen ähnlichen ICs natürlich falsch, der 
invertiert ALLE Leitungen. UARTs geben eben deshalb nicht RTS aus, 
sondern /RTS. Um es ganz genau zu sagen: ist /RTS low, so ist der 
entsprechende Ausgang +3..10V.

Georg

von RS232 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist nun wie folgt. Ich schalte am PC RTS und DTR auf High. 
Kommt dann auch ein positiver Pegel heraus?


RS232

von Hmmm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS232 schrieb:
> Ich schalte am PC RTS und DTR auf High. Kommt dann auch ein positiver
> Pegel heraus?

Wenn Du z.B. die Win32-API nutzt, ja.

Wenn Du direkt den TTL-Output-Pin schaltest (wirst Du beim PC nicht 
tun), ist es andersrum, weil der RS232-Treiberbaustein das invertiert.

von BlaBla (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle:
https://de.wikipedia.org/wiki/RS-232
Hier ist alles über Mark und Space beschrieben ;-)

von Greg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Cheffe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

hier jetzt mal die konkreten Antworten und nicht so viel  ...


Getestet mit HTERM 0.8.1 beta und so einen noname Prolific 
USB-RS232-Konverter, der unter Windows 10 mit dem Treiber 3.3.2.105 
läuft.

DTR=0 --> Pin 4 -8.8 Volt
DTR=1 --> Pin 4 +8.8 Volt

RTS=0 --> Pin 7 -8.8 Volt
RTS=1 --> Pin 7 +8.8 Volt


Ich nehme mal an, dass Du eine Elektronik versorgen willst. Das wird oft 
so gemacht und wenn die Ströme niedrig sind, dann bedient man sich DTR 
und RTS.


Cheffe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.