Forum: PC Hard- und Software filecopy Reihenfolge


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von grundschüler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich  möchte eine mp3-cd auf usb-stick kopieren (xp).

ctrl-A,ctrl-c,ctrl-V

Als erstes wird 006.mp3 kopiert, dann der Rest in der richtigen 
Reihenfolge.

Beim Abspielen nach Datum gibt das natürlich Mist. Gibts ein Programm, 
das die alphabetische Reihenfolge beim Kopieren streng einhält?

: Verschoben durch Moderator
von Pascal P. (pionraylz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konsole öffnen
1
xcopy C:\DeineMusik M:\DeinMp3Player
have fun

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> Beim Abspielen nach Datum gibt das natürlich Mist.

Wieso? Was hat das Datum mit der Reihenfolge des Kopierens zu tun?

Ist der mp3-Player so primitiv, daß die Reihenfolge, mit der Dateien im 
Verzeichnis des FAT-Dateisystems stehen, relevant ist?

So etwas gibt es noch?

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Sogar bei namhaften Autoherstellern.

von grundschüler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Wieso? Was hat das Datum mit der Reihenfolge des Kopierens zu tun?

Das war die Frage. Ich geh mal davon aus, dass die Dateien auf der cd in 
der Reihenfolge 001.. gespeichert werden. Also 001 steht ganz vorne auf 
der cd und ist alphabetisch zuerst. Warum fängt xcopy - ctrl-x/ctrl-v - 
mit datei 006 an?

Einen Versatz gibt es bei nahezu jedem xcopy-Kopiervorgang.

Rufus Τ. F. schrieb:
> daß die Reihenfolge, mit der Dateien im
> Verzeichnis des FAT-Dateisystems stehen, relevant ist

Ist so bei vielen billigen mp3-playern.



Pascal P. schrieb:
> have fun

ist bei xcopy leider genauso, gab das Problem hier wohl schon öfters:
Beitrag "Batch: copy in Reihenfolge der Dateispeicherzeit"

von Toxic (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> Beim Abspielen nach Datum gibt das natürlich Mist. Gibts ein Programm,
> das die alphabetische Reihenfolge beim Kopieren streng einhält?

probier es mal damit:
http://www.compulsivecode.com/project_copyinorder.aspx

braucht nicht installiert zu werden - getestet habe ich es nicht

von grundschüler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toxic schrieb:
> probier es mal damit:

Danke, das sieht gut aus

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> Rufus Τ. F. schrieb:
>> daß die Reihenfolge, mit der Dateien im
>> Verzeichnis des FAT-Dateisystems stehen, relevant ist
>
> Ist so bei vielen billigen mp3-playern

Falls sich noch jemand erinnert, das war zu DOS-Zeiten immer so - ein 
DIR zeigt die Dateien in der Reihenfolge, wie die Einträge im Directory 
angeordnet sind, und die richtet sich natürlich nach der 
Kopierreihenfolge, weil die nächste Datei hinten dran kommt, wenn man 
nichts gelöscht hat.

Man hat sich nur mittlerweile dran gewöhnt, dass jeder 
Dateimanager/Explorer usw. die Dateien sortiert anzeigt, aber dahinter 
steht immer noch die Reihenfolge in der Directorystruktur, das kann ja 
auch garnicht anders sein, sonst müsste bei jedem Kopiervorgang das 
ganze Directory neu sortiert werden. Man sieht die Anordnung bloss heute 
nicht mehr. Meines Wissens gibt es im Explorer keine Möglichkeit dazu.

Georg

von Peter D. (peda)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> Als erstes wird 006.mp3 kopiert, dann der Rest in der richtigen
> Reihenfolge.

Der Windows Explorer kopiert die zuletzt markierte Datei zuerst.
Markiere also einfach zuerst die letzte Datei, dann mit Shift gedrückt 
die erste Datei des Blocks und schon wird richtig kopiert.

von R. M. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Ist der mp3-Player so primitiv, daß die Reihenfolge, mit der Dateien im
> Verzeichnis des FAT-Dateisystems stehen, relevant ist?
>
> So etwas gibt es noch?

Ich bin eigentlich heilfroh, das alle MP3-Spieler, mit denen ich es zu 
tun habe, es so handhaben.
Wenn der Abspieler, die Musik (alphabetisch) sortieren würde, würden ja 
die Lieder eines Interpreten nacheinander abgespielt, dann der nächste 
Interpret. Wäre ziemlich langweilig.
So kann man durch die (zufällige) Reihenfolge des Raufkopierens, die 
Abspielfolge bestimmen.
Beitrag "Tankstelle für MP3-Player (zufällige Playlist)"

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Der Windows Explorer kopiert die zuletzt markierte Datei zuerst.
> Markiere also einfach zuerst die letzte Datei, dann mit Shift gedrückt
> die erste Datei des Blocks und schon wird richtig kopiert.

So kenne ich das auch.

R. M. schrieb:
> Wenn der Abspieler, die Musik (alphabetisch) sortieren würde, würden ja
> die Lieder eines Interpreten nacheinander abgespielt, dann der nächste
> Interpret. Wäre ziemlich langweilig.

Ja, aber ein einigermaßen brauchbarer Spieler hat auch eine 
'Shuffle'-Funktion und spielt dann zufällig ab.

von R. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HildeK schrieb:
> Ja, aber ein einigermaßen brauchbarer Spieler hat auch eine
> 'Shuffle'-Funktion und spielt dann zufällig ab.

Wobei es dann auch wieder implementationsabhängig ist, ob der Abspieler 
sich beim aktivieren der Shuffle-Funktion, die ganze Liste neu würfelt, 
oder ob einfach nur jedes Lied einzeln gewürfelt wird. Letzteres hab ich 
öfter erlebt, damit kann es durchaus passieren, das man das gleiche Lied 
zweimal kurz hintereinander hört. Daher sehe ich die eingebauten 
Shufflefunktionen eher etwas skeptisch.
Wenn ich den TE hier richtig verstanden habe, möchte er auch eine 
bestimmte Reihenfolge (hier gerade alphabetisch) erzwingen.
Wenn die oben genannten Tools (copy, xcopy) das von Haus aus nicht 
können, wäre auch eine minibatch mit "for" eine Option. Kann nur jetzt 
auf die Schnelle kein Beispiel bringen, Windows-Zeit liegt etwas zurück.
mfG

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Typisch hat ein MP3-Player 3 Modi:
Shuffle - zufällige Widergabe.
Playlist- Wiedergabe nach Playlist
weder noch - Wiedergabe nach Kopierzeitpunkt

von grundschüler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. M. schrieb:
> Wenn ich den TE hier richtig verstanden habe, möchte er auch eine
> bestimmte Reihenfolge (hier gerade alphabetisch) erzwingen.

Ist bei Hörbüchern äußerst vorteilhaft. Wird durch die Dateinamen, die 
am Anfang alphabetisch zu ordnende Ziffern enthalten, so vorgegeben.



Peter D. schrieb:
> Der Windows Explorer kopiert die zuletzt markierte Datei zuerst.

Das ist die Lösung, danke. Woher weißt du so was?

von Jim M. (turboj)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> Peter D. schrieb:
>> Der Windows Explorer kopiert die zuletzt markierte Datei zuerst.
>
> Das ist die Lösung, danke. Woher weißt du so was?

Das kan man trival selbst überprüfen, wenn man einen "Datei öffnen" 
Dialog hat, der mehrere Dateien auswählen kann (z.B. Datei öffnen im 
VLC). Dort stehen die Dateinamen nämlich unten in der Zeile drin - so 
bekommt man auch die Reihenfolge mit.

Der "Öffnen" Dialog und der Explorer zeigen identisches Verhalten beim 
Markieren.

von grundschüler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> Peter D. schrieb:
>> Der Windows Explorer kopiert die zuletzt markierte Datei zuerst.
>
> Das ist die Lösung, danke. Woher weißt du so was?

Habe das jetzt mal ausprobiert. Anderes Hörbuch  Markierung von Datei 
079 an abwärts.


Als erstes wird Datei 006 kopiert!

von R. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Minibatch kopiert Dateien, in alphabetisch, aufsteigend 
sortierter Reihenfolge von d:\fortest\quelle nach d:\fortest\ziel.
Nur die erste Zeile ist einzugeben, die folgenden Zeilen sind das 
Ergebnis der automatischen Expansion von "FOR". Den Dateifilter müsstest 
du dann von ".txt" in ".mp3" oder ".*" abändern.
1
d:\fortest>for %Q in (d:\fortest\quelle\*.txt) do copy %Q d:\fortest\ziel\%~nQ%~xQ
2
3
d:\fortest>copy d:\fortest\quelle\2.txt d:\fortest\ziel\2.txt
4
        1 Datei(en) kopiert.
5
6
d:\fortest>copy d:\fortest\quelle\4.txt d:\fortest\ziel\4.txt
7
        1 Datei(en) kopiert.
8
9
d:\fortest>copy d:\fortest\quelle\5.txt d:\fortest\ziel\5.txt
10
        1 Datei(en) kopiert.
11
12
d:\fortest>copy d:\fortest\quelle\7.txt d:\fortest\ziel\7.txt
13
        1 Datei(en) kopiert.
14
15
d:\fortest>copy d:\fortest\quelle\9.txt d:\fortest\ziel\9.txt
16
        1 Datei(en) kopiert.

Diese Beispieldateien wurden nicht chronologisch aufsteigend erzeugt!

mfG

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine tricky Methode:

Irfanview zum Kopieren verwenden (Batch umbennen). Das geht auch mit mp3 
oder sonstigen Dateien, wenn "Umwandlung: keine" gewählt wird, dazu 
"Kopieren in Zielverzeichnis". Die Dateien hinzufügen, man kann dann wie 
gewünscht sortieren oder sogar die Reihenfolge manuell ändern 
(Rauf,Runter). Kopiert wird dann in der gewünschten Reihenfolge.

Georg

von grundschüler (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit vb.net ist das auch kein großes Problem. Hatte das auf einem anderen 
Rechner. Wäre nur schön gewesen, wenn es mit xcopy direkt gegangen wäre.

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.