Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fehlersuche Schaltnetzteil


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian R. (sebr)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin auf der Suche nach dem Fehler im Schaltnetzteil einer Powerline 
Adapters.
Bisher habe ich...
-Elkos(Kapazität und ESR) gemessen
-Dioden und Gleichrichter auf KS geprüft
-Feinsicherung ist auch OK
-Auf Verdacht alle Lötstellen der THT Bauteile nachgelötet
-die Platine mit der Lupe nach zerstörten Bauteilen abgesucht
-die Wickungen des Trafo auf Durchgang geprüft

Leider alles ohne Erfolg. Habt Ihr noch einen guten Tipp zur 
Fehlersuche?

von Horst S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich das Schaltnetzteil IC (U900?)
Überprüfe das einmal anhand des Datenblattes.

von Gerald B. (gerald_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Bild oben rechts, der 7 Beiner (DIL8 fehlendes Pin 3) THY irgendwas, 
das ist das Schaltnetzteil IC mit integriertem Endstufen MOSFET) wenn 
der Elko daneben Kapazität verliert, steigt die Schaltfrequenz und die 
Schaltverluste, bis das IC abpfeift.
Ansonsten, was sagen die Optokoppler? mitunter werden auch die taub.

von Sebastian R. (sebr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hinweise. Sorry, bei nochmaligem Durchmessen der 
Halbleiter hat sich nun der Schuldige gezeigt: D905 (Typ B2100) hat KS. 
Die war mir durch die Lappen gegangen. Werde nun Ersatz ordern und mich 
derweil dem zweiten Adapter widmen der ebenfalls tot ist (Foto kommt 
noch). Ist es ratsam hier eine Schottky Diode mit höherer Sperrspannung 
und höherer Strombelastbarkeit zu verwenden?

: Bearbeitet durch User
von Ichbin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder so ein immer wieder auftauchender Fehler mit einem der TOPXXX 
Bausteine. Siehe auch hier 
Beitrag "Schaltnetzteil defekt? Wäschetrockner AEG Electrolux" und hier 
Beitrag "Bosch Induktionsherd geht nicht mehr"

MfG

von Mark S. (voltwide)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ichbin schrieb:
> Wieder so ein immer wieder auftauchender Fehler mit einem der
> TOPXXX
> Bausteine. Siehe auch hier
> Beitrag "Schaltnetzteil defekt? Wäschetrockner AEG Electrolux" und hier
> Beitrag "Bosch Induktionsherd geht nicht mehr"
>
> MfG

Defekte Schottky-Diode != defekter LNK304

von Mark S. (voltwide)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb: Ist es ratsam hier eine 
Schottky Diode mit höherer Sperrspannung
> und höherer Strombelastbarkeit zu verwenden?
Ich würde anstelle der Schrottky-Diode eine schnelle 100V/15A Si-diode 
im TO-220-Gehäuse verwenden.
Auch wenn die ein paar Grad wärmer wird - dafür hat sie das ewige Leben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.