mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Elektr. Halogentrafo missbrauchen.


Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich hab ne Schrankbeleuchtung, welche von einem Elektronischem halogen 
trafo versorgt wird...

Ähnlich diesem:
https://www.amazon.de/Halogentrafo-150W-elektronis...


Kann ich an den 12v Ausgang diesen stepdown mit 5v dran hängen?

https://www.amazon.de/LM2596-DC-Wandler-Step-Down-...

Wollte noch nen esp mitversorgen, welcher zur lichtsteuerung dienen 
soll...

: Verschoben durch Moderator
Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das esp Board hat nen 3,3v Regler onboard...

Autor: Heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, Halogentrafos geben Wechselspannung aus.

Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK Sry. Meinte mit nem gleichrichter und nen Sieb Elko :)

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiner schrieb:
> Nein, Halogentrafos geben Wechselspannung aus.

hindert das an der Gleichrichtung?

solange die Mindestlast dran hängt denke ich Gleichrichtung und Siebung 
vor dem stepdown dürfte funktionieren

Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die mindestlast ist in Form von halogenlampen vorhanden. Beim Ausfall 
von 2 Lampen ist min. Last Immernoch vorhanden

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im Bad hängt bei mir am elektronischen "Trafo" für 2x 25W Halogen ein 
ESP8266-07 dran.
4x schnelle Diode als Gleichrichter, 100µ, China-Stepdown auf 3,3V.
Die Leitungen zu den Halogenstrahlern stören schön, ein ESP8266-01 
verheddert sich bei weniger als 15cm Abstand zwischen Leitung und Modul, 
der geschirmte -07 ist auch bei 3cm Abstand stabil.

Sinn bei mir ist nur, per MQTT eine Meckermeldung zu schicken, wenn das 
Spiegel-Badlicht nach 30min immernoch an ist...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> 4x schnelle Diode als Gleichrichter

Das ist sehr wichtig.
"Normale" fertige Gleichrichter oder selbst zusammengebaut aus 1N4007 
funktioniert nicht.
Schottky oder fast-recovery-Typen verwenden.

Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK danke,

Was passiert wenn ich die falschen Dioden wählen würde?

Autor: Conny G. (conny_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mpl1337 schrieb:
> OK danke,
>
> Was passiert wenn ich die falschen Dioden wählen würde?

Die schicken Dich grad Lötwasser holen.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mpl1337 schrieb:
> Was passiert wenn ich die falschen Dioden wählen würde?

Das was mit Dioden in billigen LED-Spots an "elektronischen Trafos" 
passiert: Sie platzen.

Das Ausgangssignal solcher Trafos ist eine mit 100Hz modulierte 40-50kHz 
Rechteckspannung mit entsprechend steilen Flanken. Sind die Dioden zu 
langsam, werden sie durch die Ströme zerstört.

Mach noch einen Widerstand 15ohm in Reihe zum Gleichrichter, und der 
Elko sollte für pulsierende Ströme ausgelegt sein.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die hier wären das schnelle Equivalent zur 1N4002:

https://www.tme.eu/de/katalog/#search=uf4002&clean...

Gibt aber noch tausende andere...

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BA157/159 oder Schottky sind schnell genug

Autor: Bernd Stein (bernd_stein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mpl1337 schrieb:
> Wollte noch nen esp mitversorgen, welcher zur lichtsteuerung dienen
> soll...
>
Da bin ich ja mal gespannt wie zuverlässig diese Schaltung bei einer 
derart verseuchten Spannungsversorgung wird. Ich denke der Glättung oder 
besser gesagt der Siebung sollte auch genügend Aufmerksamkeit geschenkt 
werden.

Beitrag "Elektronischer Halogenlampentrafo => Wirkungsgrad ermitteln"

Bernd_Stein

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
mpl1337 schrieb:
> Wollte noch nen esp mitversorgen, welcher zur lichtsteuerung dienen
> soll...

Bedenke: Nach dem Gleichrichter hat der ESP ein anderes GND als die 
Lampen.

kannst also nicht einfach einen FET in die Lampenleitung hängen mit Gate 
am ESP.

Autor: Conny G. (conny_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B. schrieb:
> mpl1337 schrieb:
>> Wollte noch nen esp mitversorgen, welcher zur lichtsteuerung dienen
>> soll...
>
> Bedenke: Nach dem Gleichrichter hat der ESP ein anderes GND als die
> Lampen.
>
> kannst also nicht einfach einen FET in die Lampenleitung hängen mit Gate
> am ESP.

FET bei AC macht eh keinen Sinn, oder?

Autor: Kurt A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mpl1337 schrieb:
> Wollte noch nen esp mitversorgen, welcher zur lichtsteuerung dienen
> soll...

Wie denn?
Mit dem Ausschalten der Halogenlampen wird die Mindestlast 
unterschritten und der Trafo schaltet ab.
Spannung weg, ESP aus.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt A. schrieb:
> Mit dem Ausschalten der Halogenlampen wird die Mindestlast
> unterschritten und der Trafo schaltet ab.
> Spannung weg, ESP aus.

Naja, das stimmt so nicht ganz. Du überschätzt die Intelligenz dieser 
Teile. Da ist ein einfacher Gegentaktwandler drin, und sekundärseitig 
gibt es nur ein paar Windungen auf dem Ferritkern. Keine Rückkopplung 
von Sekundär zu Primär.

Da der Trafo ja nicht weiss, ob da sekundärseitig was dranhängt, 
probiert er immer mal ein paar Schwingungen. Hängt keine Last dran, 
reissen die wieder ab. In dieser Zeit könnte man schon genug Strom für 
die nächsten Sekunden Betrieb des ESP sammeln.

Könnte sein, dass der Trafo bei den Anlaufversuchen lustige Geräusche 
macht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.