mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frage an Alle!


Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?

Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
der Hausverstand beantworten könnte...


Vorausgesetzter Grundlagen im jeweiligen Bereich...

Autor: Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Viele (versteckte) Trolle unterwegs, die mit simplen, aber doch nicht so 
blöden Fragen das Forum effektiv beschäftigen. Viele gehen auf den Leim, 
und niemand will wirklich was merken.

Justmy2Cent



Achja:
und die Sockenpuppen nicht vergessen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Hirnschaden, H. (Firma: Happy Computing MDK Inc.) (hirnschaden)
Datum:

Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Ainen gudden!

Ich würde sagen daß sich eine ganze menge ungesunden Halbwissen 
angesammelt hat das versucht sich in solchen undurchsichtigen Fragen...

Beitrag "Wirkungsgrad Getriebe"

...zu artikulieren.

Dwianea
hirnschaden

Autor: Hirnschaden, H. (Firma: Happy Computing MDK Inc.) (hirnschaden)
Datum:

Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.:
Was mich wieder an Kurt erinnert, in dem sich die undurchsichtige Frage 
personifiziert hat. ⛳

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Hirnschaden, H. schrieb:
> Was mich wieder an Kurt erinnert, in dem sich die undurchsichtige Frage
> personifiziert hat. ⛳

Nein!

Kurt hat immer präzisiert!


Lass DEN aus meiner Fragestellung...

: Bearbeitet durch User
Autor: Hirnschaden, H. (Firma: Happy Computing MDK Inc.) (hirnschaden)
Datum:

Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Ainen gudden!

Es ging mir ja auch um die undurchsichtigen Fragen. Kurt is' mir nur 
wieder über die Bettdecke gekrabbelt. 😑

Dwianea
hirnschaden

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Lass DEN aus meiner Fragestellung...

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
10 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?

Gute Frage!


> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
> der Hausverstand beantworten könnte...

Viele Fragen die gestellt werden sind zum Teil schon zigmal beantwortet. 
Der TO müsste nur mal kurz suchen.

Mir fallen in der letzten Zeit viele Threads auf die von Usern eröffnet 
wurden die sich extra angemeldet haben. Viele von denen verlaufen im 
Sande, keine Ahnung weshalb sich diese Trolle die Mühe mit der Anmeldung 
machen.

Ganz schlimm sind die Threads wo der TO genervt ist wenn man Details 
erfragt. Also Schaltplan, bessere Beschreibung des Problems, Foto(s) vom 
Aufbau usw. Die denken wohl das die Glaskugel alles weiß.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Mir fallen in der letzten Zeit viele Threads auf die von Usern eröffnet
> wurden die sich extra angemeldet haben. Viele von denen verlaufen im
> Sande, keine Ahnung weshalb sich diese Trolle die Mühe mit der Anmeldung
> machen.

Das ist mir auch schon aufgefallen!


Es scheint, dass Trolle die Hürde nehmen und sich anmelden,
Blödsinn schreiben und dann sind sie lange weg...

Autor: Won K. (Firma: Outside the Asylum) (the_sane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
>> Mir fallen in der letzten Zeit viele Threads auf die von Usern eröffnet
>> wurden die sich extra angemeldet haben.

Ich finde eher die Gäste, bei denen Name und Threadtitel übereinstimmen 
auffällig.
Aber allgemein ist in den letzten Tagen der Anteil des Unsinns, der 
gepostet wurde arg gestiegen.
Zusätzlich zu dem üblichen Mist in Ausbildung und Beruf.

Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?

Die Fragen, die Antworten und die Kommentare spiegeln die 
durchschnittliche Intelligenz in diesem Forum wieder. Um eine 
Entwicklung oder einen Trend zu beurteilen, bedarf es eines unabhängigen 
Maßstabes. Der einzelne Leser kann niemals dieser Maßstab sein, er 
entwickelt sich ja meißt auch weiter, stagniert oder bleibt in einigen 
Fällen auch zurück ;-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Justus S. (jussa)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?
>
> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
> der Hausverstand beantworten könnte...
>
> Vorausgesetzter Grundlagen im jeweiligen Bereich...

die Einstellung ist heute doch leider überall normal. Wenn man wissen 
möchte, wie das Wetter draußen ist, schaut man nicht etwa selber aus dem 
Fenster, sondern postet die Frage in zig Foren, damit jemand anderes 
einem diese Arbeit abnimmt...

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe G. schrieb:
> "meißt"?
meist!

Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
-13 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
> der Hausverstand beantworten könnte...
>
> Vorausgesetzter Grundlagen im jeweiligen Bereich...

Wer hier fragt, kennt die Grundlagen halt nicht, hat kein 
E-Technik-Studium.

Schlimmer ist, daß 80% der Antwortenden auch keine Grundkenntnisse 
haben. 80% der Antworten auf eine Frage sind hier einfach nur FALSCH. 
Das ist zwar nicht viel schlimmer als in anderen Foren, z.B. bei Autos, 
aber trotzdem krass.

Keine Ahnung, warum Leute, die nicht wissen worum es geht und denen die 
Grundlagen fehlen, sich trotzdem genötigt fühlen eine falsche Antwort zu 
geben. Es macht mehr Mühe, deren Unsinn zu korrigieren, als die 
Ursprungsfrage des TO zu beantworten.

Autor: Feldkurat K. (feldkurat)
Datum:

Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Keine Ahnung, warum Leute, die nicht wissen worum es geht und denen die
> Grundlagen fehlen, sich trotzdem genötigt fühlen eine falsche Antwort zu
> geben. Es macht mehr Mühe, deren Unsinn zu korrigieren, als die
> Ursprungsfrage des TO zu beantworten.

Hammerhart. Ausgerechnet Einer, für den nur die aus den eigenen Fingern 
gesogenen "Wahrheiten" gelten und der für andere Teilnehmer nur 
vermeintlichen Spott und echte Beleidigungen übrig hat -so Einer 
schwingt sich hier zum Retter des Forums auf.

Die Maxime scheint zu sein: Kein Beitrag ohne Schmähung Anderer!

Solche Verhaltensweisen und vor Allem auch deren Duldung tragen Schuld 
an der Versottung und der Verrohung.

Autor: Stephan H. (stephan-)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Wer hier fragt, kennt die Grundlagen halt nicht, hat kein
> E-Technik-Studium.

Wow, Du hast offensichtlich eines. Nutztz Dir bei Mechanik/Werkzeug aber 
auch nichts. Muss man aber auch nicht haben um bei PC Programmierung zu 
fragen. Dein Nick ist offenbar Programm.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Wer hier fragt, kennt die Grundlagen halt nicht, hat kein
> E-Technik-Studium.

Bräuchte es das Forum wenn alle ein Studium in E-Technik hätten?🤔
Oder anders gefragt, wo bleibt dann der engagierte Hobbyelektroniker?


> Schlimmer ist, daß 80% der Antwortenden auch keine Grundkenntnisse
> haben. 80% der Antworten auf eine Frage sind hier einfach nur FALSCH.

Ja, aber ich schreibe lieber mal etwas falsches und werde dann 
hoffentlich ohne Unterton korrigiert. Das ist wie damals in der Schule. 
Da haben viele auf Fragen des Lehrers nicht aufgezeigt, aus Angst etwas 
falsches zu sagen.

Und die 80% sind weit hergeholt.

Ich antworte gerne 5 mal auf eine Nachfrage des TO, wenn ich merke dass 
er die Vorschläge annimmt. Es gibt genügend User die überhaupt keine 
Ahnung von Elektonik haben. Die haben aber trotzdem ein Problem was sie 
gerne lösen würden. Z.B. eine Elektronik aus blinkenden Leds für eine 
Deko. Da kommen dann auch Fragen wo hier einige nur den Kopf schütteln - 
zu unrecht.

Und, ich habe auch kein Studium. Darf ich jetzt nix mehr posten? Mir ist 
bewusst dass ich auch schon viel Blödsinn verzapft habe. Durch gute 
andere Kommentare habe ich aber dazugelernt. Beispiel sind z.B. Mosfets.

Dich zwingt niemand auf Fragen zu antworten, wenn dir das alles zu 
lapidar ist. Du kannst ja ein eigenes Forum gründen - nur für 
Ingenieure.

: Bearbeitet durch User
Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Darf ich jetzt nix mehr posten?

doch

Jörg R. schrieb:
> Mir ist
> bewusst dass ich auch schon viel Blödsinn verzapft habe

na und du bist nicht alleine, auch die größten Cracks (ihrer Meinung 
nach) haben hier schon "Blödsinn verzapft" das ist menschlich und 
manchmal irrt auch der Fachmann weil er es anders gelernt hat oder weil 
sich Bedingungen ändern oder falsch verstanden wurden wegen ungenügender 
Aufgabenstellung.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Darf ich jetzt nix mehr posten?
>
> doch

Danke😀

> Jörg R. schrieb:
>> Mir ist
>> bewusst dass ich auch schon viel Blödsinn verzapft habe
>
> na und du bist nicht alleine, auch die größten Cracks (ihrer Meinung
> nach) haben hier schon "Blödsinn verzapft" das ist menschlich...

Es können ja auch 2 Ansätze richtig sein, nur sollte das jeder der 
seinen Standpunkt vertritt auch akzeptieren. Daran happert es oft. Jeder 
beharrt darauf das er recht hat. Dabei haben vielleicht beide recht.


> und manchmal irrt auch der Fachmann weil er es anders gelernt hat oder
> weil sich Bedingungen ändern oder falsch verstanden wurden wegen
> ungenügender Aufgabenstellung.

Das mit der ungenügenden Aufgabenstellung ist ein großes Problem. 
Vollkommen nervend ist es dann wenn der TO selbst auf Nachfrage die 
Salamitaktik wählt, obwohl er das Problem hat. Oder wenn er nach zig 
Posts eine Anforderung in den Raum wirft die alles vorherige über den 
Haufen wirft.

: Bearbeitet durch User
Autor: Gu. F. (mitleser)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Kurt hat immer präzisiert!

Ich hau mich wech.

Autor: Gustav K. (hauwech)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Ja, aber ich schreibe lieber mal etwas falsches ...

Eigentlich nicht: Wenn du eine Maschine nicht reparieren kannst, dann 
lass die Finger weg. Dieses: Ich habe gemeint, das geht so ... geht 
überhaupt nicht!

Hingegen kann man jederzeit eine Vermutung äußern, die möglicherweise 
richtig ist, aber ebenso falsch sein kann. Dann weiß ein Fragesteller, 
wie er diese Antwort zu bewerten hat.

Michael B. schrieb:
> Keine Ahnung, warum Leute, die nicht wissen worum es geht und denen die
> Grundlagen fehlen, sich trotzdem genötigt fühlen eine falsche Antwort zu
> geben.

Helfer-Syndrom?

Autor: Hirnschaden, H. (Firma: Happy Computing MDK Inc.) (hirnschaden)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
P.P.S.:
Sogar Kurt seine Beschwerden sehen wie undurchsichtige Fragen aus.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustav K. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Ja, aber ich schreibe lieber mal etwas falsches ...
>
> Eigentlich nicht: Wenn du eine Maschine nicht reparieren kannst, dann
> lass die Finger weg. Dieses: Ich habe gemeint, das geht so ... geht
> überhaupt nicht!

Es geht nicht um eine Maschine. Es geht um Ansteurung von Leds und 
dergleichen. Wenn jemand nach Hausinstallatinen 230V) oder ähnlichen 
fragt, und offensichtlich keine Ahnung hat, bekommt er auch keine 
Antwort.
Ansonsten vertrete ich meinen Standpunkt.


> Hingegen kann man jederzeit eine Vermutung äußern, die möglicherweise
> richtig ist, aber ebenso falsch sein kann. Dann weiß ein Fragesteller,
> wie er diese Antwort zu bewerten hat.
>
> Michael B. schrieb:
>> Keine Ahnung, warum Leute, die nicht wissen worum es geht und denen die
>> Grundlagen fehlen, sich trotzdem genötigt fühlen eine falsche Antwort zu
>> geben.
>
> Helfer-Syndrom?

Quatsch! Das ist ein Forum für Hobbyelektroniker, da kommen auch 
Antworten wo andere nur den Kopf schütteln. Sind deren Antworten immer 
fehlerfrei und über jeden Zweifel erhaben?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hirnschaden, H. schrieb:
> P.P.S.:
> Sogar Kurt seine Beschwerden sehen wie undurchsichtige Fragen aus.

Der Sinn deiner Kommentare erschließt sich mir nicht.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hier geht es nicht um Einzelpersonen!

Jörg R. schrieb:
> Hirnschaden, H. schrieb:
>> P.P.S.:
>> Sogar Kurt seine Beschwerden sehen wie undurchsichtige Fragen aus.
>
> Der Sinn deiner Kommentare erschließt sich mir nicht.

Mir auch nicht!


Es geht eher darum, dass Fragen gestellt werden, die man oft leicht
genug mit etwas Hirnschmalz selbst beantworten kann, bzw. bei
leichter Googleanfrage die Antwort erhält...

Damit könnten viele Frager Ihre Frage doch etwas genauer schreiben,
und nicht so Kauderwelsch oder hingerotzte Sätze schreiben!

Meine Meinung:

Jeder, der Interesse an Elektronik hat, sollte sich selbst schlau
machen, so gut es eben geht...

Und erst dann seine Fragen formulieren!


Ich denke, dass hier sehr viele in Jugendjahren von Denen gelernt
haben, die schon länger damit zu tun hatten, und da wurde sicher
nicht gesagt:

Ey, Alter, wie geht des?


Weil Respekt vorhanden war, der heute scheinbar nur mehr im
Lexikon vorhanden ist!

Und so braucht es auch nicht zu wundern, dass manche Antworten eben
so ausfallen oder auch anders...


Gruß

Mani

Autor: Gustav K. (hauwech)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Das ist ein Forum für Hobbyelektroniker, da kommen auch
> Antworten wo andere nur den Kopf schütteln.

Für was soll das gut sein, wenn jeder irgendwas behauptet?

Entweder man ist sich 100%ig sicher, dann kann man etwas behaupten. Hat 
man keine oder nur rudimentäre Ahnung, oder hat um 5 Ecken was gehört 
oder gelesen, sollte man das dem Fragesteller mitteilen. Denn der nimmt 
u.U. irgendwelche Behauptungen ernst und trifft als Folge eine falsche 
Entscheidungen.

Autor: Dieter W. (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
> der Hausverstand beantworten könnte...

Vielleicht bessert sich das wenn mehr Leute Siri und Alexa 'rumstehen 
haben.  ;-)

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Jeder, der Interesse an Elektronik hat, sollte sich selbst schlau
> machen, so gut es eben geht...
>
> Und erst dann seine Fragen formulieren!

erinnert mich an mein Studium am Ende der Vorlesung, wir hatten ALLE 
nichts verstanden und dann kam der Satz vom Prof. "meine Herren, haben 
sie noch Fragen?"

Natürlich hatten wir keine Fragen gerade weil wir nichts verstanden 
hatten.
Die Fragen tauchten erst auf als wir etwas Verständnis erworben hatten, 
da kamen alle Fragen die wir eben am Ende der Vorlesung nicht stellen 
konnten mangels Grundwissen von eben Gehörtem.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Gustav K. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Das ist ein Forum für Hobbyelektroniker, da kommen auch
>> Antworten wo andere nur den Kopf schütteln.
>
> Für was soll das gut sein, wenn jeder irgendwas behauptet?

Na ja, zwischen irgendetwas behaupten und evtl. eine Zeile aus einem DB 
falsch zu interpretieren liegt ein himmelweiter Unterschied. Du tust so 
als wolle jeder Fragestelle eine Marsrakete bauen und bekommt hier 
falsche Tipps zur Auswahl des Treibstoffs.

Und, ich wiederhole mich gerne noch einmal:

Jörg R. schrieb:
> Ja, aber ich schreibe lieber mal etwas falsches und werde dann
> hoffentlich ohne Unterton korrigiert. Das ist wie damals in der Schule.
> Da haben viele auf Fragen des Lehrers nicht aufgezeigt, aus Angst etwas
> falsches zu sagen.


Gustav K. schrieb:
> Entweder man ist sich 100%ig sicher, dann kann man etwas behaupten. Hat
> man keine oder nur rudimentäre Ahnung, oder hat um 5 Ecken was gehört
> oder gelesen, sollte man das dem Fragesteller mitteilen. Denn der nimmt
> u.U. irgendwelche Behauptungen ernst und trifft als Folge eine falsche
> Entscheidungen.

Nein, denn dazu müsste jeder der schreibt sich 100% sicher sein das 
Richtige zu schreiben. Und das kann niemand. Damit wäre das Forum dann 
überflüssig.

Und damit hat sich die Diskussion mit Dir auch erledigt. Erstens sind 
wir verschiedener Meinung, zweitens trifft unsere Diskussion nicht den 
eigentlichen Kern des Threads.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael B. (alter_mann)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Vielleicht bessert sich das wenn mehr Leute Siri und Alexa 'rumstehen
> haben.  ;-)

Können sich diese Viecher dann hier anmelden wenn sie am Ende sind mit 
ihrem Latein? **Angst!**

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Dieter W. schrieb:
>> Vielleicht bessert sich das wenn mehr Leute Siri und Alexa 'rumstehen
>> haben.  ;-)
>
> Können sich diese Viecher dann hier anmelden wenn sie am Ende sind mit
> ihrem Latein? **Angst!**

Ich frage mich ob Siri und Alexa trollen können🤔

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Ich frage mich ob Siri und Alexa trollen können🤔

Alexa, such mir ein Trollthema!

;-)

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Ich frage mich ob Siri und Alexa trollen können🤔
>
> Alexa, such mir ein Trollthema!
>
> ;-)

Antwort von Siri: „Tut mir leid Jörg, das kann ich nicht tun.“

Alexa kann ich gerade nicht testen.

Autor: John D. (drake)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
>
> Antwort von Siri: „Tut mir leid Jörg, das kann ich nicht tun.“

Sicher, dass du Siri hast und nicht etwa einen HAL9000?

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Antwort von Siri: „Tut mir leid Jörg, das kann ich nicht tun.“
>
> Alexa kann ich gerade nicht testen.

Was nur, wenn die eigene Frau (Freundin) "Alexa" hieße?


;-)

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Antwort von Siri: „Tut mir leid Jörg, das kann ich nicht tun.“
>>
>> Alexa kann ich gerade nicht testen.
>
> Was nur, wenn die eigene Frau (Freundin) "Alexa" hieße?
>
> ;-)

Das kann ich nun nicht testen. Keine Chance. Meine Frau hat, trotz 
freundlicher Nachfrage, etwas dagegen wenn ich mir eine Freundin suche 
die Alexa oder sonstwie heißt😀


Es ist immer wieder lustig wenn man Podcast aus dem Bereich Computer 
hört. Da versuchen alle Beteiligten die Schlüsselwörter zu vermeiden. 
Sonst geht das große Geschnatter los.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
John D. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>>
>> Antwort von Siri: „Tut mir leid Jörg, das kann ich nicht tun.“
>
> Sicher, dass du Siri hast und nicht etwa einen HAL9000?

Ja.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:

> Wer hier fragt, kennt die Grundlagen halt nicht, hat kein
> E-Technik-Studium.

Für Grundlagen braucht man kein Studium, Da reicht meist eine
einschlägige Berufsausbildung. Und teilweise schon, das man
im Physikunterricht aufgepasst hat, als das Thema "Elektrizität"
dran war.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:

> Was nur, wenn die eigene Frau (Freundin) "Alexa" hieße?

Umtauschen. Natürlich die Frau (Freundin)!

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Umtauschen. Natürlich die Frau (Freundin)!

Na ja!

Wenn die so reagiert, wie in der Werbung?

Alexa mach dies, Alexa mach das, Alexa - bestell Klopapier!

"Klopapier ist für 3 Monate bestellt"...


Die würde ich ohne Angabe von Gründen umtauschen...

Autor: Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, Klopapier für 3 Monate. Da reicht doch ein Paket 
Aldi-Flauschi-3-lagig (10 Rollen). Nicht so tragisch.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Da reicht doch ein Paket
> Aldi-Flauschi-3-lagig (10 Rollen). Nicht so tragisch.

Hättest halt Alexa gefragt!


http://www.news.de/panorama/855445064/tag-des-toil...


;-)))

Autor: Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
57 Blatt pro Tag? Was macht man damit? Die brauch ich vielleicht in der 
Woche.

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Die brauch ich vielleicht in der
> Woche.

Also, streng gerechnet:

57 durch 7 Tage ergibt 8,14 Blatt

Bei sagen wir mal 2 Mal pro Tag wären das nur 4,07 Blatt pro Schiss...


Kommt mir etwas mager vor oder dient die Klobürste zum Vorputzen,
wie auf vielen Anleitungen zu lesen ist?


Beitrag "Klobürste mit konischem Griffrohr einspannen?"

Autor: Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ich geh 3-4 mal pro Woche auf den Thron, mehr nicht. Welche Mengen an 
Nahrung nimmt der gemeine Mensch den auf, damit er 2x täglich muss?

Und nach dem Papier kommt eine warme Dusche untenrum :)

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie sind wir vom eigentlichen Thema abgekommen, obwohl...

Mani W. schrieb:
> Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?


;-)

Autor: Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Macht doch nix, denn:

Ein bisschen Spass muss sein..... :)

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Ein bisschen Spass muss sein..... :)

Eben!

Autor: S. B. (piezokristall)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?
Immer mehr Gruppenbildung - das merkt man auch rechts am eingeblendeten 
Bewertungsbarometer .... die Frage/Antwort kann noch so dumm sein; wenn 
Du Mitglied der Gruppe bist klappt das mit der Bewertung automatisch - 
ich finds mittlerweile motivierend, wenn ich mindestens 3 
Negativbewertungen bekommen habe :-))

> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
> der Hausverstand beantworten könnte...
das mag richtig sein - nur die Antworten sind mindestens genauso seltsam 
und es zählt einfach nur die Wolfsrudelmentalität.
Siehe oben, das Ganze verkommt leider immer mehr zum closed member 
forum.
Trauriges Fazit: Letztendlich eine Quelle des Amüsements .... für die 
wirklich wichtigen technischen Fragen gibt's dann immer noch Bücher oder 
das Web. Viele Fragen bleiben auch unbeantwortet oder gar falsch.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
S. B. schrieb:
> eingeblendeten
> Bewertungsbarometer

ist immer noch Unfug wie sogar schon Moderatoren mir auf Nachfrage 
bestätigten, ei, einfach ignorieren, ich weiss fällt schwer mir auch.

Aber was soll man sonst machen wenn der Admin das braucht und andere um 
ihren Frust abzulassen?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> einfach ignorieren...

Sehe ich auch so;-)
Man kann fest davon ausgehen dass, wenn die erste negative Bewertung 
kommt, automatisch weitere folgen. Da spielt es auch keine Rolle ob der 
Kommentar eigentlich gut ist. Der wird zum Teil vermutlich gat nicht 
mehr gelesen, sondern einfach nur noch negativ bewertet.

Aber, insgesamt finde ich schon dass den Usern geholfen wird;-) Für mich 
persönlich kann ich das Fazit ziehen hier schon viel gelernt zu haben.
Das betrifft z.B. das lesen und verstehen von Datenblättern. Auch habe 
ich hier viele Bauteile kennengelernt die ich vorher nicht kannte. Dazu 
viele Links auf interessante Webseiten usw. usw.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Negativ bewertet ist auch mein Thread!

Ist mir aber wurscht!

Und es geht weiter...

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S. B. schrieb:
>> Wie seht Ihr die Entwicklung der Fragen im µC.Net?
> Immer mehr Gruppenbildung - das merkt man auch rechts am eingeblendeten
> Bewertungsbarometer .... die Frage/Antwort kann noch so dumm sein; wenn
> Du Mitglied der Gruppe bist klappt das mit der Bewertung automatisch -
> ich finds mittlerweile motivierend, wenn ich mindestens 3
> Negativbewertungen bekommen habe :-))

Ich denke, da liegst Du falsch...

S. B. schrieb:
>> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
>> der Hausverstand beantworten könnte...
> das mag richtig sein - nur die Antworten sind mindestens genauso seltsam
> und es zählt einfach nur die Wolfsrudelmentalität.

Hab ich ja schon mal geschrieben:


Ein Lamm wird es schwer haben, sich unter Wölfen zu behaupten...

Und wenn das Lamm so dumm und leichtgläubig daher kommt, dann wird
es seine Lehre daraus ziehen...

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Negativ bewertet ist auch mein Thread!
>
> Ist mir aber wurscht!

Gerade habe ich die Negativbewertung von -2 auf +5 geändert, mit Tipex 
auf dem Bildschirm😀

Nachteil ist das jetz alle Kommentare +5 haben wenn ich sie an die 
richtige Stelle scrolle😫

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Nachteil ist das jetz alle Kommentare +5 haben wenn ich sie an die
> richtige Stelle scrolle😫

Dann ist ja alles Paletti...


Ich habe da eine Messlatte angebracht, die Löcher darin sind zum
Kreis zeichnen gedacht...

Mit der Messlatte blende ich die Bewertung aus und kann später
die Qualität der Beiträge messen...


Ist wirklich schnell installiert...

;-)


So schnell, dass es gleich 2 mal zu sehen ist...

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben ist mir wieder mal aufgefallen, dass die Uhrzeit nicht stimmt...

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Mit der Messlatte blende ich die Bewertung aus und kann später
> die Qualität der Beiträge messen...

Du misst die Höhe der Beiträge in Zentimeter. Daraus kannst Du keine 
Qualität ablesen;-)

Autor: L. H. (holzkopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Negativ bewertet ist auch mein Thread!

Laß Dich davon bitte nicht beeindrucken.
Denn jeder, der hier etwas thematisiert, hat ein Anliegen, das er ganz 
gerne geklärt haben will.

Prinzipiell halte ich es deshalb für völlig unangemessen, bereits den 
ein Thema eröffnenden Beitrag eines TE überhaupt negativ zu bewerten!

Mag ja sein, daß das Thema jemand anders nicht interessiert.
Den TE interessiert es aber schon.
Denn anderenfalls würde er es ja auch nicht eröffnen.

Aus welchen Gründen er es eröffnete?
Hat das irgendjemand anders zu interessieren?

Womöglich auch noch dahingehend, daß er den TE für irgendwie 
minderbemittelt hält?
Wir sind doch alle nur Idioten auf Spezialgebieten oder etwa nicht? :D

Als eine der größten Stärken dieses Forums habe ich IMMER empfunden, daß 
hier enorme Freizügigkeit herrscht:
Man kann verlinken, was man will, thematisieren, was man will usw. usw.

Diesbzgl. kenne ich ganz andere Foren, die sich regelrecht "in's Hemd 
machen", wenn sie jemand wg. evtl. Rechtslage dessen, was man verlinkt, 
"anpinkeln" könnte.

Zu Deinem Anliegen:

Mani W. schrieb:
> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier Fragen gestellt werden, die
> der Hausverstand beantworten könnte...
>
> Vorausgesetzter Grundlagen im jeweiligen Bereich...

Meinst Du nicht, daß hier nur jemand nachfragt, weil er sich unsicher 
ist oder andere Sichtweisen dazu hören will?

Denke, sowohl das mit dem Hausverstand, als auch mit dem Grundwissen 
sind recht dehnbare Begriffe. :)

Wem von uns steht es denn zu, darüber Urteile fällen zu können??
Außer denen, die belieben, sich das anzumaßen.

Grüße

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Du misst die Höhe der Beiträge in Zentimeter. Daraus kannst Du keine
> Qualität ablesen;-)

Doch!


Wer viel schreibt und keine Punkte, Komma und Absätze macht, der zwingt
alles zusammen...


Auch vielleicht sein Leben ist gedrängt, und das gibt er dann weiter
in Form fast absatzloser Sätze...


;-)

Gruß

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Du misst die Höhe der Beiträge in Zentimeter. Daraus kannst Du keine
>> Qualität ablesen;-)
>
> Doch!

War nur Spass!

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> War nur Spass!

Sicher!

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> War nur Spass!
>
> Sicher!

Ja!

Jörg R. schrieb:
> Daraus kannst Du keine Qualität ablesen;-)

;-) = Smiley

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> ;-) = Smiley

Jörg R. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> Jörg R. schrieb:
>>> War nur Spass!
>>
>> Sicher!
>
> Ja!


Sicher! war in jedem Fall eine Zustimmung...

:-))

Autor: L. H. (holzkopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Nonsens-Beitrag jagt hier den anderen. ;)

@ e-doc:
Kommst wohl überhaupt nicht mehr dazu, Dir schnell aufeinander folgende 
Beiträge "verinnerlichen" zu können?
Den von 3:03 gelesen, damit wir im Thema weiterkommen können?

Grüße

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
L. H. schrieb:
> Den von 3:03 gelesen, damit wir im Thema weiterkommen können?

Doch!

L. H. schrieb:
> Als eine der größten Stärken dieses Forums habe ich IMMER empfunden, daß
> hier enorme Freizügigkeit herrscht:
> Man kann verlinken, was man will, thematisieren, was man will usw. usw.

Ack!

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L. H. schrieb:
> Prinzipiell halte ich es deshalb für völlig unangemessen, bereits den
> ein Thema eröffnenden Beitrag eines TE überhaupt negativ zu bewerten!

Das sehe ich anders. Es gibt genug Threads bei denen im Ansatz die 
Trollerei zu erkennen ist. Gerade in der letzten Zeit melden sich User 
sogar dafür an.


> Mag ja sein, daß das Thema jemand anders nicht interessiert.
> Den TE interessiert es aber schon.
> Denn anderenfalls würde er es ja auch nicht eröffnen.

Ein Thema das schon tausendmal durchgekaut wurde muss nicht zum 1001 mal 
erneut thematisiert werden. Ein TO kann auch mal etwas Zeit in eine 
Suche aufwenden bevor er einen Thread eröffnet.


> Aus welchen Gründen er es eröffnete?
> Hat das irgendjemand anders zu interessieren?

Ja, die die darauf antworten und Zeit aufwenden, evtl. unnötig!


> Wir sind doch alle nur Idioten auf Spezialgebieten oder etwa nicht? :D

Na ja, als Idioten möchte ich mich nicht bezeichnen. Ich bin 
Universaldilletant;-)


L. H. schrieb:
> Den von 3:03 gelesen, damit wir im Thema weiterkommen können?

Gibt es einen Termin zu dem der Thread erledigt sein muss?


L. H. schrieb:
> Ein Nonsens-Beitrag jagt hier den anderen. ;)

Dafür gibt es einen besseren Thread:

Beitrag "Mögen Vögel 16,6periode Hz nicht?"

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Dafür gibt es einen besseren Thread:
>
> Beitrag "Mögen Vögel 16,6periode Hz nicht?"

Der ist aber wirklich gut!

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Achja:
> und die Sockenpuppen nicht vergessen.


Im Bild meine Lieblingssockenpuppe...

Autor: L. H. (holzkopf)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> L. H. schrieb:
>> Prinzipiell halte ich es deshalb für völlig unangemessen, bereits den
>> ein Thema eröffnenden Beitrag eines TE überhaupt negativ zu bewerten!
>
> Das sehe ich anders. Es gibt genug Threads bei denen im Ansatz die
> Trollerei zu erkennen ist. Gerade in der letzten Zeit melden sich User
> sogar dafür an.

Ach ja - und Du weißt von vornherein, wann es sich um Trollerei handelt?
Glückwunsch, daß Du Dir dabei so sicher sein kannst. ;)

>> Mag ja sein, daß das Thema jemand anders nicht interessiert.
>> Den TE interessiert es aber schon.
>> Denn anderenfalls würde er es ja auch nicht eröffnen.
>
> Ein Thema das schon tausendmal durchgekaut wurde muss nicht zum 1001 mal
> erneut thematisiert werden. Ein TO kann auch mal etwas Zeit in eine
> Suche aufwenden bevor er einen Thread eröffnet.

Es ist eine Unterstellung Deinerseits, daß sich ein TE nicht über die 
Suche informierte.
Mit der gleichen Berechtigung könnte man annehmen, daß er das tat.

>> Aus welchen Gründen er es eröffnete?
>> Hat das irgendjemand anders zu interessieren?
>
> Ja, die die darauf antworten und Zeit aufwenden, evtl. unnötig!

Du brauchst ja darauf nicht zu antworten - ist doch Deine Sache.
Tust Du doch vermutlich auch nicht, zumal Du ja von vornherein weißt, 
daß es sich um Trollerei handelt. :D

>> Wir sind doch alle nur Idioten auf Spezialgebieten oder etwa nicht? :D
>
> Na ja, als Idioten möchte ich mich nicht bezeichnen. Ich bin
> Universaldilletant;-)

Den Universaldilettant "nehme" ich Dir nun wirklich nicht "ab". ;)
Erinnert mich irgendwie an einen Mathelehrer in meiner Jugend, der 
manchmal zu sagen pflegte:
"Setzen: sechs.
Dumm geboren, nichts dazugelernt und auch das noch vergessen."

Er war übrigens ein "begnadeter" Mathelehrer, der es schon verstand, uns 
alle so "hinzutrimmen", daß wir Mathe begriffen.

>> Den von 3:03 gelesen, damit wir im Thema weiterkommen können?
>
> Gibt es einen Termin zu dem der Thread erledigt sein muss?

Glaube ich nicht, denke jedoch, daß es besser wäre, wir würden 
versuchen, im Thema weiterkommen zu können.
Jedenfalls aus meiner Sicht besser als sich darüber zu unterhalten, ob 
Vögel irgendwelche Hz mögen oder nicht. ;)

Grüße

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
L. H. schrieb:
> Ach ja - und Du weißt von vornherein, wann es sich um Trollerei handelt?
> Glückwunsch, daß Du Dir dabei so sicher sein kannst. ;)

Nicht immer, aber doch sehr oft. Achte mal auf Beiträge von Usern die 
sich frisch anmeldet haben, und deren Threads oftmals im Sande 
verlaufen. Und das obwohl gute Kommentare abgegeben wurden. Achte auch 
mal auf Threads mit unzureichender Problembeschreibung, kein Schaltbild, 
keine Fotos usw. Man bekommt ein Gespür dafür.


L. H. schrieb:
> Es ist eine Unterstellung Deinerseits, daß sich ein TE nicht über die
> Suche informierte.

Nein, das ist eine Tatsache. Das kannst Du für dich sehen wie du willst, 
ich sehe es wohl anders.

> Mit der gleichen Berechtigung könnte man annehmen, daß er das tat.

..siehe oben...


L. H. schrieb:
> Du brauchst ja darauf nicht zu antworten - ist doch Deine Sache.
> Tust Du doch vermutlich auch nicht, zumal Du ja von vornherein weißt,
> daß es sich um Trollerei handelt. :D

Mal so und mal so. Je nach Reaktion des TO entscheide ich dann für mich 
ob weitere Kommentare folgen.


L. H. schrieb:
> Den Universaldilettant "nehme" ich Dir nun wirklich nicht "ab". ;)

Deine Antwort hätte sich erübrigt wenn Du den Smiley hinter dem 
Universaldilettanten gesehen hättest. Anders gesagt - das war nicht ganz 
ernst gemeint.


L. H. schrieb:
> Er war übrigens ein "begnadeter" Mathelehrer, der es schon verstand, uns
> alle so "hinzutrimmen", daß wir Mathe begriffen.

Ja, das kenne ich. So einen hatte ich auch mal.


L. H. schrieb:
> Glaube ich nicht, denke jedoch, daß es besser wäre, wir würden
> versuchen, im Thema weiterkommen zu können.
> Jedenfalls aus meiner Sicht besser als sich darüber zu unterhalten, ob
> Vögel irgendwelche Hz mögen oder nicht. ;)

Na ja, ein bisschen Spaß muss sein😀 Und welche Induktivität eine Drossel 
hat ist doch interesant, oder ob nur ZUGvögel auf Fahrdrähten der Bahn 
sitzen doch auch😀

Schönes Wochenende😀

: Bearbeitet durch User
Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Im Bild meine Lieblingssockenpuppe...
Putzig.  ;-)
Soll ich mal ein Foto von meiner Lieblingspockensuppe zeigen?

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Soll ich mal ein Foto von meiner Lieblingspockensuppe zeigen?

Nur her damit!

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> Im Bild meine Lieblingssockenpuppe...
> Putzig.  ;-)
> Soll ich mal ein Foto von meiner Lieblingspockensuppe zeigen?

Leere Versprechung? Wir warten😀

: Bearbeitet durch User
Autor: L. H. (holzkopf)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> L. H. schrieb:
>> Ach ja - und Du weißt von vornherein, wann es sich um Trollerei handelt?
>> Glückwunsch, daß Du Dir dabei so sicher sein kannst. ;)
>
> Nicht immer, aber doch sehr oft. Achte mal auf Beiträge von Usern die
> sich frisch anmeldet haben, und deren Threads oftmals im Sande
> verlaufen. Und das obwohl gute Kommentare abgegeben wurden. Achte auch
> mal auf Threads mit unzureichender Problembeschreibung, kein Schaltbild,
> keine Fotos usw. Man bekommt ein Gespür dafür.

Naja, die allermeisten Themen verlaufen hier doch ohnehin im Sand. ;)

Brauchst doch bloß mal - vergleichsweise - dieses Thema herzunehmen.
Aktuell unterhält man sich über:
Lieblingssockenpuppen. :D

Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende.

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
L. H. schrieb:
> Aktuell unterhält man sich über:
> Lieblingssockenpuppen. :D

Lothar M. schrieb:
> Soll ich mal ein Foto von meiner Lieblingspockensuppe zeigen?

Und, es ist mein Thread, da darf man so etwas schreiben...;-)

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Achte mal auf Beiträge von Usern die
> sich frisch anmeldet haben, und deren Threads oftmals im Sande
> verlaufen. Und das obwohl gute Kommentare abgegeben wurden. Achte auch
> mal auf Threads mit unzureichender Problembeschreibung, kein Schaltbild,
> keine Fotos usw. Man bekommt ein Gespür dafür.

Ich denke, das kann ich (zumindest zum Teil) erklären: Es sind Nutzer 
dabei, die aus einem völlig anderen Gebiet als der 
Elektrotechnik/Elektronik kommen. Die drücken sich dann naturgemäß nicht 
völlig korrekt und regelkonform aus. Hinzu kommen dann die einschlägigen 
Blender, Fetzer und Selbstdarsteller und halten den Fragesteller nach 
Kräften zum Narren.

In dieser Situation habe ich schon mehrfach zu der Methode gegriffen, 
diese (angemeldeten) Nutzer per PN anzuschreiben und ihnen auf diese 
Weise Hilfe angedeihen lassen, wenn ich es vermochte. Dadurch schloß ich 
nebenbei auch eine Reihe von angenehmen Bekanntschaften.

Auf diese Weise erreichte ich zweierlei: Ich nahm den TO von der Galerie 
der hiesigen Schießbude und ich schrieb meinen Beitrag nicht /für die 
Katz/ d.h. mußte nicht zusehen, wie man meine Arbeit und Mühe per 
Löschbefehl in die Tonne trat.

Hoffe, zur Erklärung beigetragen zu haben.

MfG Paul

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:

>> und die Sockenpuppen nicht vergessen.
>
>
> Im Bild meine Lieblingssockenpuppe...

Schreibt die Deine Beiträge? :-)

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Ich denke, das kann ich (zumindest zum Teil) erklären: Es sind Nutzer
> dabei, die aus einem völlig anderen Gebiet als der
> Elektrotechnik/Elektronik kommen.

Es sind vielleicht einige wenige auf die deine Erklärung zutrifft.


> Hinzu kommen dann die einschlägigen Blender, Fetzer und Selbstdarsteller
> und halten den Fragesteller nach Kräften zum Narren.

Die finden sich auch in anderen Beiträgen, nicht nur in denen neu 
angemeldeter User. Wobei mir deine Umschreibung zu weit geht.


Harald W. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>
>>> und die Sockenpuppen nicht vergessen.
>>
>>
>> Im Bild meine Lieblingssockenpuppe...
>
> Schreibt die Deine Beiträge? :-)

Ich vermute dass die Puppe die Beiträge nur abnickt😀 Schreiben muss Mani 
W. schon selbst.

Beitrag #5398611 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5398670 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Ich vermute dass die Puppe die Beiträge nur abnickt😀 Schreiben muss
> Mani W. schon selbst.

Genau!

Und manchmal sagt die Sockenpuppe "Njet", dann lese ich noch mal und
korrigiere oder sende gar nichts!

"Njet" ist russisch, aber leicht verständlich...

;-)

Autor: Da D. (dieter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> sende gar nichts!

DAS hab ich bei dir noch nicht erlebt... :P

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da D. schrieb:
> DAS hab ich bei dir noch nicht erlebt... :P

Du kannst ja meine selbst gelöschten Beiträge und auch die nicht
gesendeten nicht sehen, also auch nicht erleben...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.